Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
Blog von purzelbaum

Blog von purzelbaum

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Veröffentlicht am von purzelbaum
Veröffentlicht in : #Zoo Berlin, #Knut

Dank des Schaltjahres gerät dieser Februar etwas länger und so findet in diesem Jahr ein Schalttag in Form des heutigen 29. Februar statt. Und so dürfen heute all jene, die sonst mangels des 29. Februar ihren Geburtstag entweder am 28. Februar oder am 1. März feiern müssen, endlich einmal wieder "ihren" Geburtstag zelebrieren ;-)

Für mich war dieser Tag ein ganz normaler Arbeitstag mitten in der Woche, nichts Besonderes also. Ich habe die Wochenhalbzeit sportlich durchgezogen und am Nachmittag einen kurzen Rundgang durch den Berliner Zoo gestartet.

Nancy

Nancy20120229 003

 

Von den Eisbärinnen Tosca, Nancy und Katjuscha gibt es heute nichts Aufregendes zu berichten. Nancy saß bei meinem Eintreffen nahe der Vogelhausbaustelle, fand das Geschehen dort aber offenbar so ermüdend, dass sie sich gleich darauf zu einem Nickerchen entschloss. Tosca und Katjuscha marschierten derweil über die Anlage.

Coscorobaschwan

Coscoroba20120229 011

 

Die Nasenbären waren verteilt in den kahlen Gebüschen ihrer Anlage unterwegs, die Polarwölfe hielten Siesta und zwei der Wildhunde tobten über ihre Anlage. Der schöne Coscorobaschwan futterte gerade, während seine Mitbewohner, die Kaiserpinguine, auf ihrer Anlage herumstanden und sich zu keiner nennenswerten Aktion entschließen konnten.

Dafür waren die Zwergotter heute sichtbar und wuselten abwechselnd auf dem Trockenen herum oder verschwanden blitzartig im Wasser ;-)

Zwergotter

Zwergotter20120229 010

 

Das Panzernashorn wollte wohl wieder hinein ins Warme und war gerade dabei, geräuschvoll die Tür einzutreten. Und die Elefanten futterten ;-)

Ich habe es bei dem kurzen Rundgang belassen und den Heimweg angetreten.

Knut am 29. Februar 2008

Knut20080229 002

Knut20080229 022

Knut20080229 028

 

Es ist kaum zu glauben, aber beim Durchstöbern der Fotos habe ich festgestellt, dass ich tatsächlich am 29. Februar 2008, dem letzten Schalttag, Knut besucht habe. Ein winziges Kerlchen war er da noch...

Ja, das war es in Kürze vom Schalttag 2012, der gleichzeitig das Wochenhalbfinale darstellt ;-)

Kommentare anzeigen

Veröffentlicht am von purzelbaum
Veröffentlicht in : #Zoo Berlin, #Knut

Der Frühling, der sich in den vergangenen Tagen bereits zaghaft angedeutet hatte, schien sich heute eine Auszeit gegönnt zu haben. Vom frühen Morgen bis um die Mittagszeit herum regnete es fast ohne Pause. Machte mir erst einmal nichts aus, ich musste ohnehin mein Büro "bevölkern". Dankenswerterweise blieb es am Nachmittag für eine Weile trocken, so dass ich doch ganz kurz in den Zoo huschen konnte.

Katjuscha

Katjuscha20120228 005

 

Die Arbeiten an der Vogelhausbaustelle neben der Eisbärenanlage waren in geräuschvollem Gange. Außer Katjuscha, die aufmerksam Baustellen-TV schaute, interessierte sich jedoch niemand dafür. Tosca lief, während sich Nancy an einen Felsen gekuschelt hatte und sich auf die Fellpflege konzentrierte ;-)

 

Braunbär20120228 001

 

Die Braunbärin interessierte sich auch, nämlich für die Geräusche, die vom Bäreninnenhof zu ihr herausdrangen. Dort waren offenbar auch irgendwelche Bau- oder Reparaturarbeiten im Gange.

Die Nasenbären ließen sich nur kurz blicken und verschwanden gleich wieder ins Innere. Lippenbär Jürgen latschte über seine Anlage und seine Nachbarin Maika ließ sich heute überhaupt nicht blicken.

Also habe ich noch einen Blick ins Flusspferdhaus geworfen. Das Hippo-Mädchen lag allein auf der Insel und blinzelte ab und an müde zur Besucherscheibe hinüber.

Mini-Hippo-Mädchen

Hippomini20120228 014

 

Kurz bevor der Regen wieder einsetzte, habe ich den Rückweg angetreten. Mittlerweile war es außerdem ziemlich stürmisch geworden.

Knut und Gianna am 28. Februar 2010

Knut20100228 045

Knut20100228 061

 

Das Fotoalbum von diesem Tag habe ich hier untergebracht.

Nun ist es bereits früher Abend und der Wind pfeift immer noch munter um das Haus. Naja, heute muss ich nicht mehr vor die Tür und für morgen hoffe ich auf ein klein wenig besseres Wetter. Und dann findet bereits das Wochenbergfest statt ;-)

Kommentare anzeigen

Veröffentlicht am von purzelbaum
Veröffentlicht in : #Zoo Berlin, #Knut

20120227 028

 

Eine neue Arbeitswoche ging heute an den Start, während der Monat Februar gerade auf die Zielgerade biegt. Als ich früh zur Bahn gestiefelt bin, herrschten noch leichte Minusgrade, so dass ich doch wieder zu den Handschuhen greifen musste. Nun, im Laufe des Tages wurde es ein wenig wärmer, die Sonne ließ sich kurz blicken und ich konnte doch noch einen netten kleinen Zoorundgang starten ;-)

Tosca

Tosca20120227 008

 

Bei den Eisbärinnen war nicht gar so viel los. Katjuscha und Nancy schliefen, während Tosca lief. Irgendwo auf der Anlage muss sie eine Stelle entdeckt haben, wo sie sich eine neue Fellfarbe zulegen konnte und hat die Gelegenheit prompt genutzt ;-) Die Frage, von wem Knut sein Talent zum "Schminken" hat, dürfte damit wohl beantwortet sein...

Maika

Malaienbär20120227 015

 

Malaienbärin Maika war heute im Rückwärtsgang auf ihrer Anlage unterwegs und ich war ganz froh, dass sie sich auf dem Weg hinunter zum Wassergraben dann doch endlich in die richtige Richtung drehte. Sie hat durchaus Entertainerqualitäten - als sie rückwärts laufend über die Anlage spazierte, kamen die Besucher aus allen Richtungen ;-)

Ich habe noch bei den futternden Elefanten vorbeigeschaut und dann den Weg zum Ausgang eingeschlagen.

 

Ele20120227 018

 

Erwähnt werden muss unbedingt, dass am heutigen 27. Februar der International Polar Bear Day, der "Welteisbärtag", begangen wird. Es wird in diesem Zusammenhang zu verschiedenen Aktionen aufgerufen, die im Großen und Ganzen darauf abzielen, den Lebensraum der Eisbären zu erhalten bzw. das Abschmelzen der Polkappen einzudämmen. Mal mit mehr, mal mit weniger Sinn.

Knut am 27. Februar 2010

Knut20100227 054

Knut20100227 086

 

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier angesehen werden.

Der Wochenanfang wäre nun also bewältigt, der Februar bleibt uns in diesem Jahr einen Tag länger erhalten und ich freue mich auf den Frühling ;-)

Kommentare anzeigen

Veröffentlicht am von purzelbaum
Veröffentlicht in : #Zoo Berlin, #Knut

Der zweite Teil dieses Wochenendes kam mit einem strahlenden Lächeln in Form von Sonnenschein daher. Ein wunderschöner Vorfrühlingstag - besser kann ein Sonntag kurz vor dem meteorologischen Frühlingsanfang fast nicht aussehen :-)

Und da stand ganz selbstverständlich ein Zoobesuch auf dem Programm ;-)

Nancy und Tosca

TosNa20120226 030

 

Den Eisbärinnen muss heute auch klar gewesen sein, dass Sonntag ist ;-) Jedenfalls kultivierte man das süße Nichtstun, außer ein paar kurzen Spaziergängen geschah vor der Fütterung nicht viel. Gefüttert wurde heute wieder vor der dicht umlagerten Besucherscheibe. Tosca, Nancy und Katjuscha ließen sich Fleisch und Brötchen schmecken, danach suchte sich jede der Bärinnen ein Plätzchen zum Ausspannen und es kehrte wieder Ruhe ein.

Das Fotoalbum vom heutigen Vormittag aus dem Zoo kann hier angeschaut werden.

Bao Bao

Bao20120226 008

 

Nun, zwischendurch habe ich einen kleinen Rundgang durch den Zoo unternommen. Bao Bao futterte sich, wie eigentlich immer, durch seinen Bambus und ließ sich dabei durch nichts aus seiner Ruhe bringen.

Malaienbärin Maika spazierte kurz auf ihrer Anlage herum und ihr Nachbar, Lippenbär Jürgen, inspizierte sein Wohnzimmer ;-)

Lippenbär Jürgen

Lippenbär20120226 049

 

Als ich kurz vor Mittag den Zoo verließ, standen immerhin zwei Handvoll Menschen vor der Zookasse ;-)

Knut am 26. Februar 2009

Knut20090226-010.jpg

Knut und Gianna am 26. Februar 2010

Knut20100226 086

Knut am 26. Februar 2011

Knut20110226 103

 

Das Album vom Samstag vor einem Jahr habe ich hier untergebracht.

Das war also das letzte Wochenende im Februar 2012 - in der kommenden Woche wird bereits der März angerissen und der Frühling lässt jetzt sicher auch nicht mehr lange auf sich warten. Hoffe ich jedenfalls ;-)

Kommentare anzeigen

Veröffentlicht am von purzelbaum
Veröffentlicht in : #Zoo Berlin, #Tierpark Berlin, #Knut

Am heutigen Samstag haben sich die Temperaturen wieder ein wenig in den Keller, oder besser, in Richtung Gefrierpunkt, bewegt, aber wenigstens blieb es trocken und so habe ich mich früh entsprechend eingekleidet auf den Weg in den Berliner Zoo begeben. Die Handschuhe waren heute leider mit von der Partie, aber was soll es, es ist immerhin Februar ;-)

Nancy

Nancy20120225 009

 

Angekommen vor der Eisbärenanlage im Berliner Zoo war ich dort erst einmal allein mit Tosca, Nancy und Katjuscha. Katjuscha und Nancy spazierten im leeren Wassergraben herum und Tosca lief. Wenig später ließ sich Nancy auf der Insel neben dem Tannenbaum nieder, Katjuscha wanderte nun über die Anlage und Tosca hatte es sich auf der Anlage gemütlich gemacht und sich hingelegt. Bis zur Fütterung änderte sich an diesem Bild nichts. Gefüttert wurden die Bärinnen heute vor der Besucherscheibe und es wurde ein kleines Festmahl. Nach dem Fleisch gab es Rosinenbrote und große Lachse. Das musste natürlich erst einmal verdaut werden und es geschah danach nicht mehr viel.

Ein kleines Fotoalbum vom heutigen Vormittag kann hier angeschaut werden.

Tosca

Tosca20120225 012

 

Nach einer kleinen S- und U-Bahn-Reise, die in der vergangenen Woche wegen des BVG-Streiks nicht möglich war, habe ich mich auf den Weg in den Tierpark gemacht. Interessanterweise waren heute die Schlangen vor den Kassen im Tierpark länger als die vor dem Zoo ;-)

Troll

Troll20120225 018

 

Die Eisbärenanlage wurde bei meiner Ankunft von Troll und Aika bevölkert. Troll wanderte ein wenig, während Aika die Eisfläche, auf der sie bequem herumwandern konnte, untersuchte. Wenig später nahm Troll ein eisiges Bad im Wasser, um kurz danach wieder an Land zu kommen und hinter Aika herzumarschieren. Das fand sie wohl nicht so angenehm, also nahm sie sich wieder die Eisfläche vor, transportierte Stöckchen und Baumzweige und bearbeitete das Eis, immer wieder beobachtet von Troll. Als um die Mittagszeit der Schieber klapperte, marschierte Aika ohne Umschweife hinein und Troll folgte ihr kurz darauf. Gleich danach kehrte Aika zurück und wenig später erschien Tonja. Nach einer etwas brummigen Begrüßung zwischen den beiden, untersuchte Tonja kurz die Anlage und war gleich darauf auf der Eisfläche anzutreffen.

Das Fotoalbum vom heutigen Tag aus dem Tierpark habe ich hier untergebracht.

Tonja

Tonja20120225 066

 

Nachdem ich heute also alle Berliner Eisbären besucht habe, war es dann aber auch genug für mich und ich habe den Heimweg eingeschlagen.

Knut am 25. Februar 2010

Knut20100225 015

Knut am 25. Februar 2011 (wegen Absperrung durch die Besucherscheibe fotografiert)

Knut20110225 008

 

Nun geht dieser wirklich nette Eisbärensamstag bereits wieder dem Ende zu - es war schön, wieder einmal Troll, Aika und Tonja gesehen zu haben und nun gönne ich mir einen entspannten Samstagabend :-)

Kommentare anzeigen

Veröffentlicht am von purzelbaum
Veröffentlicht in : #Zoo Berlin, #Knut

So, der letzte Arbeitstag dieser Woche liegt nun hinter mir und nun kann es starten, das Wochenende. Der heutige Freitag kam in seiner ersten Hälfte sehr regnerisch um die Ecke, am Nachmittag blieb es größtenteils trocken. Auch heute herrschten angenehm milde Temperaturen, das Handschuhwetter scheint vorbei zu sein - zumindest für die nächsten neun bis zehn Monate ;-)

Und da es am Nachmittag ganz angenehm war, habe ich noch im Berliner Zoo vorbeigeschaut, der auch heute recht gut besucht war.

Katjuscha

Katjuscha20120224 002

 

Die Eisbärinnen hielten heute leider keine Schmusestunde ab - Nancy lag wie gestern auf der Insel und hatte sich hinter dem Tannenbaum verschanzt. Tosca lief, während sich Katjuscha ein lauschiges Plätzchen in der Nähe des Baustellenlärms gesucht hatte und von dort aus das Geschehen im Auge behielt.

Afrikanischer Wildhund

Wildhund20120224 013

 

Die Wildhunde waren heute auf ihrer Anlage unterwegs, ohne diesmal bei meinem Anblick oder der meiner Kamera ins Innere zu verschwinden ;-) Malaienbärin Maika war nach der gestrigen Anlagenreinigung auch wieder draußen und inspizierte misstrauisch ihr geputztes Wohnzimmer.

Maika

Malaienbär20120224 017

 

Da ich vor dem Wochenende noch einiges erledigen wollte, habe ich es bei einem kurzen Rundgang belassen. Die Elefanten drehten mir beim Hinausgehen geschlossen ihre Rückenansichten zu ;-)

Knut am 24. Februar 2008

Knut20080224-027.jpg

Knut am 24. Februar 2011

Knut20110224 011

 

Das war es in Kürze von diesem Freitag und nun kann es wirklich kommen, das Wochenende ;-)

Kommentare anzeigen

Veröffentlicht am von purzelbaum
Veröffentlicht in : #Zoo Berlin, #Knut

Auch der heutige Februartag kam mit milden Temperaturen daher und nach einem regnerischen Vormittag schien zeitweise ein zaghaftes Sönnchen. Als sollte schon einmal ein kleiner Vorgeschmack auf den Frühling geboten werden.

Naja, bevor ich das nette Wetter genießen konnte, musste erst einmal der heutige Arbeitstag absolviert werden. Am Nachmittag jedoch habe ich eine kurze Stippvisite in den Berliner Zoo eingelegt ;-)

Nancy und Tosca

TosNa20120223 010

 

Die Eisbärinnen waren heute ausgesprochen schmusig drauf. Als ich an der Eisbärenanlage ankam, lagen Tosca und Nancy auf der Insel neben dem Tannenbaum, während Katjuscha im leeren Wassergraben umherspazierte. Kurz darauf begann Tosca mit Nancy zu schmusen und Nancy schmuste mit Tosca. Und da Katjuscha schon einmal in der Nähe war, kam Tosca von der Insel und schmuste mit Katjuscha, während Nancy mit dem Tannenbaum kuschelte ;-)

Tosca und Katjuscha

TosKa20120223 016

 

Lippenbärin Sutra war heute wieder auf ihrer Anlage anzutreffen und inspizierte den leeren Wassergraben und stellte sich kurz an der Mauer des Wassergrabens hoch. Die Polarwölfe hielten Siesta und die Braunbärin ließ sich die Sonne auf den Pelz scheinen. Die Nasenbären habe ich heute nicht gesehen, ebenso wenig die Kragenbären. Die Elefanten als auch die Alpakas gingen ihrer Lieblingsbeschäftigung, dem Futtern, nach ;-)

Sutra

Lippenbär20120223 002

 

Und kaum wird das Wetter besser, belebt sich auch der Zoo wieder mit Besuchern. Es wird Frühling und die ersten zaghaften Spitzen der Krokusse, die sich aus der Erde wagten, habe ich heute entdeckt.

Knut und Gianna am 23. Februar 2010

Knut20100223 068

Knut20100223 098

 

Das Fotoalbum von diesem Tag kann sich hier angesehen werden.

Nun naht bereits wieder das Wochenende mit Riesenschritten, der Freitag noch, dann steht es bereits auf der Matte ;-)

Kommentare anzeigen

Veröffentlicht am von purzelbaum
Veröffentlicht in : #Zoo Berlin, #Knut

20120222 014

 

So schnell kann es gehen - nachdem gestern der Winter mit kräftigem Schneefall hoffentlich seine Abschiedsvorstellung gab, kam die Wochenmitte mit milden Temperaturen und trockenem Wetter daher. Frühlingshaft kann man das zwar noch nicht nennen, aber ein paar Frühblüher sind mir heute dennoch über den Weg gelaufen.

Ich habe die Wochenhalbzeit arbeitstechnisch sportlich durchgezogen und danach einen nachmittäglichen Kurzspaziergang im Berliner Zoo eingelegt.

Nancy

Nancy20120222 001

 

Die Eisbärenanlage war heute bereits fast vollständig schneefrei und die Eisbärinnen bestritten ihr übliches Nachmittagsprogramm. Nancy lag auf dem obersten Hügel und döste. Katjuscha schlief unterhalb des Hügels und Tosca lief. Bis auf einen gelegentlichen Ausflug von Tosca zu Nancy auf den Hügel geschah weiter nichts. Tosca nahm kurz darauf ihr Laufprogramm wieder auf.

Tosca und Katjuscha

TosKa20120222 004

 

Die Nasenbären waren heute komplett auf ihrer Anlage zu sehen, turnten in den Bäumen umher und huschten durch die Büsche. Malaienbärin Maika habe ich auch kurz zu Gesicht bekommen - gleich darauf war sie wieder nach innen verschwunden. Lippenbär Jürgen hielt sich ebenfalls auf seiner Anlage auf, wollte aber wohl lieber hinein, jedenfalls hatte er die ganze Zeit den Kopf im Höhleneingang ;-)

Nasenbär

Nasenbär20120222 009

 

Auch die Nashörner und die Elefanten fanden es heute wohl noch nicht so gemütlich draußen - alle hielten sich in der Nähe der Eingänge nach drinnen auf. Naja, bald wird es ja hoffentlich wärmer.

Knut am 22. Februar 2009

Knut20090222-042.jpg

Knut20090222-192.jpg

 

Das Fotoalbum von diesem Tag habe ich hier untergebracht.

Das war es in Kürze von diesem Mittwoch, dessen Abend ich jetzt entspannt genießen werde ;-)

Kommentare anzeigen

Veröffentlicht am von purzelbaum
Veröffentlicht in : #Zoo Berlin, #Knut

20120221 002

 

Dieser Dienstag verlief wettertechnisch doch ziemlich überraschend. Früh bin ich bei leichten Plusgraden zur Bahn gewandert; der angekündigte Regen fand glücklicherweise nicht statt. Dafür konnte ich wenig später aus dem Bürofenster sehen, wie es kräftig und anhaltend zu schneien begann. Anstelle von Regentropfen kamen dicke Schneeflocken vom Himmel. Nach etwa zwei Stunden hörte es zwar auf zu schneien - für eine ansehnliche weiße Schneedecke hatte es dennoch gereicht. Also habe ich die Gelegenheit genutzt und bin nach Arbeitsschluss in den Zoo gefahren ;-)

Nancy

Nancy20120221 014

 

Als ich in den Zoo kam, taute es bereits kräftig, es lag aber immer noch genug Schnee. Der unerwartete Wintereinbruch hatte jedoch im Zoo dafür gesorgt, dass man vor Schreck wohl die Tiere drinnen gelassen hatte. Die meisten Anlagen waren leer.

Die Eisbärinnen waren natürlich auf der Anlage, wussten aber mit der plötzlichen Schneepracht nicht wirklich etwas anzufangen. Nancy und Katjuscha verschliefen das Ereignis, während Tosca auf der Anlage hin und her lief.

Tosca

Tosca20120221 015

 

Auch die Braunbärin lag nur entspannt und irgendwie gelangweilt auf dem Schnee herum und träumte wohl vom warmen Innengehege ;-) Da sich die Suche nach Tieren heute etwas schwierig gestaltete - abgesehen von den Steinböcken und ein paar Schafen habe ich nur leere Anlagen zu Gesicht bekommen - habe ich mich bald wieder auf den Weg aus dem Zoo gemacht. Die Wege wurden zunehmend matschiger und glatt.

 

Braunbär20120221 007

 

Hier taut und matscht es unaufhörlich vor sich hin und ich denke, dass morgen der Schnee wieder verschwunden sein wird. Ein kurzes Winterintermezzo sozusagen, das ich dennoch ganz nett fand ;-)

Knut am 21. Februar 2010

Knut20100221 026

Knut20100221 073

 

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier angesehen werden.

Ich gönne mir jetzt einen netten Dienstagabend, bevor ich morgen zur Teilung der Arbeitswoche schreiten werde ;-)

Kommentare anzeigen

Veröffentlicht am von purzelbaum
Veröffentlicht in : #Berlin, #Knut

clown13.gif

 

Die neue Woche startete hier mit einem ganz normalen Arbeitstag, während andernorts mit den Rosenmontagszügen der Höhepunkt des närrischen Treibens stattfand. Ich hoffe, man hat dort seinen Spaß ;-)

In Berlin war dieser Rosenmontag ein schöner sonniger Tag, eigentlich fast zu schade für einen Arbeitstag. Und zu allem Übel hatte ich heute aus Zeitgründen nicht wirklich etwas davon und der Zoobesuch am Nachmittag musste leider ausfallen ;-)

Knut am 20. Februar 2009

Knut20090220-047.jpg

Knut am 20. Februar 2010

Knut20100220 033

 

Das Album von diesem Tag kann hier angeschaut werden.

Knut am 20. Februar 2011

Knut20110220 051

 

Das Fotoalbum von diesem Tag habe ich hier untergebracht.

Weiterhin gibt es zu vermelden, dass man sich in Regierungs- und Oppositionskreisen überraschend schnell auf einen gemeinsamen Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten geeinigt hat. Der neue Kandidat ist eigentlich kein neuer, kandidierte er doch bereits vor anderthalb Jahren. Na, da kann ja jetzt die Bundesversammlung zusammengetrommelt werden ;-)

Ich jedenfalls genieße jetzt meinen Montagabend ;-)

Kommentare anzeigen

1 2 3 > >>

Besucherzähler

Drymat

Datenschutzerklärung

Gehosted von Overblog