Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
Blog von purzelbaum

Blog von purzelbaum

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Veröffentlicht am von purzelbaum
Veröffentlicht in : #Zoo Berlin, #Knut

Der September nimmt heute seinen Hut und morgen startet man bereits in das letzte Viertel dieses Jahres. Und beginnt gleich mit einem netten langen Wochenende - dank angehängtem Feiertag. Und da das Traumwetter der letzten Tage beschlossen hat, noch ein wenig zu verweilen, sind das alles in allem doch prächtige Aussichten für die kommenden drei Tage :-)

Den letzten Arbeitstag dieser Woche habe ich sportlich durchgezogen und noch einen spätsommerlichen Freitagnachmittag im Zoo genossen.

Tosca

Tosca20110930 001

 

Die Eisbärinnen genossen ihre nachmittägliche Ruhe. Katjuscha lag in ihrem wieder lieb gewonnenen Höhleneingang und schlief. Nancy hatte sich auf die hintere Hügelkette zurückgezogen und hielt ebenfalls ein Nickerchen. Einzig Tosca war munter. Sie hatte es sich auf dem obersten Felshügel in unmittelbarer Nähe der Vogelhausbaustelle bequem gemacht und überwachte die dortigen Bauarbeiten ;-)

Kragenbär

Kragi20110930 007

 

Dieser Kragenbär hielt auch nicht viel von Aktivitäten und hing über einem Baum ab. Dafür zogen die Polarwölfe ein Kontrastprogramm durch und wuselten über die Anlage. Dieser Wolf hatte es sich zur Aufgabe gemacht, die herabhängenden Äste zu "pflücken" und hob dafür einfach ab ;-)

Fliegender Polarwolf

Polarwolf20110930 013

 

Nun ja, gut besucht war der Zoo auch heute wieder, was angesichts des Wetters wenig erstaunt.

Knut und Gianna am 30. September 2009

Knut20090930-140.jpg

Knut am 30. September 2010

Knut20100930 031

 

Einem netten, etwas längeren Wochenende steht also nichts mehr im Wege. Ich habe gehört, dass die Grillutensilien wieder sehr gefragt sind und reißenden Absatz erfahren. Schon ein Kuriosum - man rüstet sich für ein sommerliches Wochenende mit Grillparty und Sonnenbaden, während in den Supermärkten bereits die Schoko-Weihnachtsmänner herumstehen. Verrückt, irgendwie ;-)

Ich jedenfalls freue mich auf einen sommerlichen Nachschlag an diesem ersten Oktoberwochenende :-)

Kommentare anzeigen

Veröffentlicht am von purzelbaum
Veröffentlicht in : #Zoo Berlin, #Knut

Ja, der September steuert auf das Finale zu, die Tage werden kürzer und immer noch herrscht herrlichstes Wetter über Berlin. Temperaturen über 20 Grad, blauer Himmel und Sonne satt. Dass sich dieses traumhafte Wetter voraussichtlich bis einschließlich 3. Oktober so halten soll, finde ich sehr passend :-)

Natürlich hatte mich auch heute wieder der Arbeitsalltag im Griff, aber am Nachmittag bin ich dennoch einmal kurz durch den Zoo spaziert.

Nancy 

Nancy20110929 007

 

Der heute ausgesprochen gut besucht war. Bei den Eisbärinnen war nicht wirklich viel Action. Katjuscha lag halb unsichtbar im Höhleneingang, den sie in den vergangenen Tagen immer noch gemieden hatte. Nancy lag im Schatten und konnte sich nicht einig werden, ob sie schlafen oder doch lieber Tosca beobachten wollte, die auf der Anlage herumstiefelte. Es wurde eine Mischung aus beidem ;-) Tosca ihrerseits schien auch nicht so recht zu wissen, wo sie denn eigentlich hinwollte und legte sich schließlich auch hin. 

  Tosca

Tosca20110929 008

 

Auf der kleinen Anlage, auf der Lippenbärmädchen Devi bisher zu sehen war, ist nun ihre Mama Sutra eingezogen, die faul in der Sonne lag. Devi hat den Zoo Berlin gestern verlassen und wird nun auf einer schönen, neuen, großzügigen und abwechslungsreich gestalteten Anlage ein neues und hoffentlich schönes Leben mit Artgenossen führen. Ich wünsche der süßen Maus das Allerbeste und viel Glück. Mach es gut, kleine Devi! 

Devi 

Devi20110908 018

 

Da auf den meisten Anlagen gerade die nachmittägliche Siesta abgehalten wurde, habe ich mich bald aus dem Zoo verabschiedet.

Knut am 29. September 2010

Knut20100929 027

 

Nun muss noch der morgige Freitag abgearbeitet werden und dann folgt ein dreitägiges "Wochenende" :-)

Kommentare anzeigen

Veröffentlicht am von purzelbaum
Veröffentlicht in : #Zoo Berlin, #Knut

Dieses Wochenbergfest bescherte Berlin einen weiteren traumhaft schönen spätsommerlichen Frühherbsttag. Ist natürlich ärgerlich, wenn man dieses Traumwetter nur gelegentlich aus dem Bürofenster bestaunen darf ;-) Egal, er war irgendwann zuende, dieser Arbeitstag und ich konnte noch einen tollen spätsommerlichen Frühherbstnachmittag genießen :-)

Tosca

Tosca20110928 008

 

Im Berliner Zoo war heute eine merkwürdige Stimmung zu erleben - vor den Anlagen lärmende Schulklassen, die mit Klemmbrettern bewaffnet die Informationstafeln zu den Tieren abschrieben und vereinzelte Lehrer, die versuchten, ihre Schäfchen zusammenzuhalten.

Und die Tiere? Die schliefen größtenteils und ließen sich durch den Lärm kaum aus der Ruhe bringen ;-)

Auch bei den Eisbärinnen war nicht viel los - Nancy und Katjuscha schliefen, während Tosca sich putzte und gelegentlich eine Prise Baulärm aufschnappte ;-)

Polarwölfe

Polarwölfe20110928 013

 

Die Polarwölfe hatten sich in der schattigsten Ecke ihrer Anlage versammelt und schliefen oder dösten. Die Nasenbären waren heute unsichtbar und die Lippenbären ebenso wie Malaienbärin Maika hatten sich in ihre Höhlen zurückgezogen.

Nun, die Zwergflusspferde hielten ebenfalls ein Nickerchen, zogen dafür allerdings ein sonniges Fleckchen vor ;-)

Zwergflusspferde  Zwergnilis20110928 017

Knut am 28. September 2008

Knut20080928-034.jpg

Knut am 28. September 2010

Knut20100928 007

 

Das Wochenbergfest liegt nun auch bereits hinter mir, das spätsommerliche Frühherbstwetter soll noch weitere drei bis fünf Tage anhalten und das passt ja dann auch mit dem kommenden, verlängerten Wochenende. Das freut mich jetzt wirklich sehr :-)

Kommentare anzeigen

Veröffentlicht am von purzelbaum
Veröffentlicht in : #Zoo Berlin, #Knut

Dieser Dienstag hatte es wettermäßig in sich. Nachdem ich früh noch trockenen Fußes meine Arbeitsstelle erreicht hatte, kam am Vormittag ein regelrechter Landregen herunter, wie ich vom Bürofenster aus staunend beobachten konnte. Der kam im wahrsten Sinne des Wortes aus heiterem Himmel ;-) Die Temperaturen sind nach wie vor ganz angenehm und um die Mittagszeit hörte er auch auf, der Regen und die Sonne kam hervor und schien und scheint nach wie vor.

Und so konnte ich am Nachmittag einen sonnigen Rundgang durch den Zoo starten :-) 

Katjuscha

Katjuscha20110927 006

 

Die drei Eisbärdamen Tosca, Nancy und Katjuscha kehren nach dem gestrigen Wegzug von Troll zu ihrem "alten" Leben zurück. Heute waren die Bauarbeiten am benachbarten Vogelhaus von Interesse. Alle drei hatten sich auf der rechten Seite der Anlage versammelt. Tosca und Nancy hatten den höchsten Felsenhügel besetzt und schauten immer mal wieder, was sich nebenan so tut. Katjuscha hatte unterhalb des Hügels ihr Plätzchen gefunden. Es war sehr ruhig und friedlich. 

Nancy und Tosca

TosNa20110927 015 

Andernorts war auch nicht allzuviel los heute nachmittag, nur die Nasenbären spulten ihr Aktivprogramm ab. Ansonsten hingen die Bewohner des Bärenreviers komplett in ihren Höhlen ab. Bärensiesta eben ;-)

 

Nasenbär20110927 020

 

Im Zoo schienen heute außer Kindergruppen fast nur ausländische Touristen unterwegs gewesen zu sein. Ich jedenfalls habe meinen kleinen Rundgang durch den Zoo bei außerordentlich nettem Septemberwetter genossen. In den kommenden Tagen bleibt es noch so schön, wenn man der Wettervorhersage Glauben schenken darf.

Knut am 27. September 2010

Knut20100927 017

 

Nun steht mir noch ein kleiner feiner Dienstagabend bevor und morgen steht bereits wieder das Wochenbergfest auf dem Programm ;-)

Kommentare anzeigen

Veröffentlicht am von purzelbaum
Veröffentlicht in : #Zoo Berlin, #Knut

Eigentlich hat ja in der vergangenen Woche bereits der Herbst begonnen. Davon war aber auch heute nicht wirklich etwas zu bemerken. Sonnenschein und Temperaturen über 20 Grad vermittelten eher den Eindruck, als hielte der Sommer noch einen verspäteten Nachschlag bereit :-)

Naja, da ich arbeiten musste, hatte ich erst am Nachmittag etwas davon und habe einen kleinen feinen Zoorundgang durch den gar nicht so vollen Zoo genießen dürfen :-)

Nancy

Nancy20110926 011

 

Die Eisbärinnen Tosca, Nancy und Katjuscha genossen die nachmittägliche Ruhe. Katjuscha schlief und auch Nancy hob nur ab und an mal die Nase, um den Fortschritt der Bauarbeiten nebenan am Vogelhaus zu inspizieren. Tosca beschäftigte sich auf dem Plateau kurz mit einem Stock und legte sich, mit dem Stock in den Tatzen, ebenfalls zu einem Nickerchen nieder.

Eisbär Troll hat heute vormittag den Zoo in Richtung Tierpark verlassen.

Tosca

Tosca20110926 015

 

Das Polarwolfsrudel war sich freundlich am Balgen, die Nasenbären turnten auf den Bäumen herum und Malaienbärin Maika erkundete ihre Anlage.

Maika

Malaienbär20110926 021

 

Ich habe dann, vorbei an futternden Elefanten und Alpakas, den Zoo verlassen und mich heimwärts befördern lassen. Der heutige Montag war fast schon unverschämt schön :-)

Knut am 26. September 2009

Knut20090926-069.jpg

Knut am 26. September 2010

Knut20100926 116

 

Das Fotoalbum von diesem 26. September vor einem Jahr kann man hier anschauen.

Der Wochenstart ist also geglückt, das Wetter war prächtig und es war ein richtig netter Montag ;-)

Kommentare anzeigen

Veröffentlicht am von purzelbaum
Veröffentlicht in : #Berlin, #Zoo Berlin, #Knut

Das sonnige Altweibersommerwetter nahm am heutigen Sonntag seine Fortsetzung. Sehr positiv. Ob das die Teilnehmer des Berlin-Marathons auch so empfunden haben, kann ich nicht beurteilen, aber immerhin sprang ein neuer Weltrekord heraus. Der letzte wurde beim Berlin-Marathon 2009 aufgestellt, insofern scheint Berlin zumindest hierfür ein ganz gutes Pflaster zu sein ;-)

Bei meiner morgendlichen Fahrt zum Zoo in einer erstaunlich gut gefüllten Bahn traf ich dann auch etliche Teilnehmer und Zuschauer dieses heute stattfindenden Hauptrennens, nachdem gestern bereits der Bambini-Lauf stattfand und die Skater unterwegs waren.

Tosca

Tosca20110925 012

 

Den Eisbärinnen im Berliner Zoo dürfte das so ziemlich egal gewesen sein. Tosca saß heute morgen auf dem höchsten Hügel der Eisbärenanlage und schaute munter in die Runde. Nancy und Katjuscha schliefen noch und ich habe erst einmal eine kleine Runde gedreht. Aber irgendwie war um diese Zeit nicht so recht etwas los und so habe ich einfach die Ruhe im morgendlich noch leeren Zoo genossen. Zurückgekehrt zu den Bärinnen, waren auch Nancy und Katjuscha munter und letztere nahm ein kurzes Morgenbad. Danach wurde ein wenig gekuschelt - alle drei Bärinnen suchten heute miteinander Kontakt. Sehr friedlich sah das aus. Und schon war auch die Fütterungszeit heran. Heute wollte nur Tosca ins Wasser, die dadurch in den Genuss kam, sich durch die ganzen Brötchen und Nüsse futtern zu können, die vor der Besucherscheibe ins Wasser geworfen wurden. Und da sie dann schon einmal im Wasser war, wurde hinterher genüsslich gebadet.

Das Fotoalbum vom heutigen Vormittag im Zoo ist hier zu finden.

 

Nancy und Katjuscha

KaNa20110925 016

 

Um die Mittagszeit habe ich den Heimweg angetreten und festgestellt, dass die sonntäglichen Warteschlangen an den Zookassen heute doch erheblich kürzer waren. Naja, es ist Marathon ;-)

Knut am 25. September 2010

Knut20100925 060

 

An dieser Stelle habe ich ein Fotoalbum von Knut vom 26. September 2009 neu hochgeladen. Knut war an diesem Tag schwer beschäftigt, sich kohlrabenschwarz zu schminken und in dieser "Verkleidung" Gianna am Schmusegitter zu besuchen ;-) Wenige Tage später waren die beiden dann zusammen auf der Anlage.

Nun gehen diese beiden tollen spätsommerlichen Tage auch bereits wieder dem Ende zu. Was soll ich sagen? Es war ein tolles Wochenende :-)

Kommentare anzeigen

Veröffentlicht am von purzelbaum
Veröffentlicht in : #Berlin, #Zoo Berlin, #Tierpark Berlin, #Knut

Es war ein herrlicher Septembersamstag heute, den ich größtenteils an der frischen Luft verbracht habe ;-) Dabei habe ich weder am Marathon teilgenommen, noch mich zu den Zuschauern gesellt. Aber so voll, wie die Bahnen heute waren, gab es davon ohnehin genug ;-)

Und so habe ich mich früh einmal mehr auf den Weg in den Berliner Zoo gemacht.

Tosca und Nancy

TosNa20110924 021

 

Die Eisbärinnen Tosca, Nancy und Katjuscha genießen ihr neues und altes Leben. Ohne Mann. Troll befindet sich weiterhin hinter den Kulissen. Und so kuschelte man ein wenig, badete ein ganz klein wenig und wartete sehr auf die Fütterung, zu deren Abschluss es heute Rosinenbrote gab. Während Tosca und Nancy vor der Besucherscheibe futterten, wurde Katjuscha an Land "bedient".

Einige weitere Fotos vom heutigen Vormittag kann man hier anschauen.

Tonja

Tonja20110924 037

 

Und weil heute so wahnsinnig tolles wunderbar sonniges Septemberwetter war, habe ich am Nachmittag noch einen Tierparkbesuch eingelegt. Aika und Tonja ruhten auf der Anlage, als ich ankam. Das heißt, Aika ruhte, Tonja wanderte über die Anlage und war plötzlich mit einem Satz im Wasser. Sie war noch etwas vorsichtig, weil Aika immer mal wieder schauen kam und schaute immer wieder in ihre Richtung. Als Aika ein Bad nahm, war Tonja sofort wieder an Land und behielt nun ihrerseits Aika im Auge. Man geht sich friedlich aus dem Weg ;-)

Eine kleine Fotoserie vom Nachmittag gibt es hier zu sehen.

 

Knut am 24. September 2010

Knut20100924 032

 

Es war ein wirklich traumhaft schöner Samstag, ich habe noch ein wenig Farbe getankt und freue mich nun auf einen gemütlichen Abend.

Kommentare anzeigen

Veröffentlicht am von purzelbaum
Veröffentlicht in : #Berlin, #Zoo Berlin, #Zoo Hannover, #Knut

Irgendwie ist diese Woche schneller vorbeigegangen, als ich mir das vorstellen konnte und nun steht bereits das Wochenende vor der Tür. Mit Berlin-Marathon, Straßensperrungen und dem üblichen Drumherum. Da sich an der Laufstrecke meine Arbeitsstelle befindet, konnte ich heute schon die blauen Striche auf der Fahrbahn bewundern, die üblicherweise die Ideallinie markieren. Es kann also losgehen ;-)

Mein heutiger Arbeitstag verging wie im Flug, der Altweibersommer sorgt nach wie vor für prima Wetter und einem kleinen netten Zoobesuch am Nachmittag stand somit nichts im Wege :-)

Tosca

Tosca20110923 003

 

Die drei Eisbärmädels Tosca, Nancy und Katjuscha genießen die Troll-lose Zeit und nehmen wieder ihre alten Gewohnheiten an. Zu der eben auch die nachmittägliche Ruhepause gehört ;-) Katjuscha hat den Höhleneingang wieder für sich entdeckt, muss sie doch keine Angst mehr haben, dass sich ein Riesenbär davorhockt und sie nicht hinauslässt ;-) Tosca und Nancy schliefen auf dem Plateau bzw. vorn am Wasser. Alles friedlich also.

Wie man sich das mit Troll weiter vorstellt, bleibt natürlich die Frage.

Nancy

Nancy20110923 008

 

Für einen kurzen Rundgang blieb auch noch Zeit. Die Polarwölfe erhielten heute Kaninchen zur Fütterung, die Nasenbären warteten auf selbige und bei Familie Pinselohrschwein hat offenbar eine Familienzusammenführung stattgefunden. Pinselohrmini Thomu fand es offenbar ganz interessant und wuselte lustig das Trio durcheinander. Mächtig gewachsen ist er in der Zwischenzeit :-)

Familie Pinselohrschwein

Pinselis20110923 016

Knut am 23. September 2010

Knut20100923 021

 

Ich werde mir jetzt einen netten Freitagabend genehmigen und freue mich nun auf ein hoffentlich schönes Wochenende :-)

Update: Nach einigen Schwierigkeiten mit Webshots ist es mir nun doch gelungen, einen "Nachschlag" mit Fotos von Arctos, Nanuq und Sprinter aus Hannover hochzuladen. Zu finden ist er hier.

Knut bleibt für mich dennoch der schönste kleine Eisbär, den ich nie vergessen werde.

Kommentare anzeigen

Veröffentlicht am von purzelbaum
Veröffentlicht in : #Berlin, #Zoo Berlin, #Knut

Nach der gestrigen Auszeit vom Arbeitsleben hatte mich heute der Alltag wieder. Auch dieser Donnerstag bot freundliches Wetter und Sonnenschein. Der Altweibersommer mit Hoch Renée im Gefolge ist verantwortlich für das Wetter der kommenden Tage. Ein nettes Hoch mit einem schönen Namen ;-)

Vom Papstbesuch habe ich hier in Berlin live bis auf gelegentliche Hubschraubergeräusche und eine Überpräsenz der Polizei nicht groß etwas mitbekommen.

Und so konnte ich unbeeindruckt vom Besuch des Vertreters Gottes auf Erden in Berlin nach Arbeitsschluss eine kurze Stippvisite in den Berliner Zoo gestartet ;-)

Tosca

Tosca20110922 005

 

Die drei Eisbärinnen Tosca, Nancy und Katjuscha hielten ihre gewohnte Nachmittagsruhe. Troll ist nach wie vor im Innengehege und hat auch Zugang zu den in den Bäreninnenhof hinausgehenden Gehege. Die drei Ladies genießen ihre Ruhe und die gestern noch zu beobachtende gelegentliche Nervosität und Unruhe hatte sich heute gegeben. Das Kuscheln von Tosca und Nancy nebst Öhrchenschlecken hatte ich knapp verpasst und so traf ich Katjuscha und Nancy ruhend an, während Tosca sich noch in eine bequeme Schlafposition räkelte.

Oben Nancy, vorn Tosca

TosNa20110922 014

 

Auf der Hecke vor der großen Eisbärenanlage hatten Besucher Blumen zum Gedenken an Thomas Dörflein abgelegt, der heute vor drei Jahren verstarb.

Zum Abschluss meiner Zoorunde habe ich endlich einmal wieder bei den Elefanten haltgemacht, die nicht wirklich etwas Aufregendes taten - sie futterten ;-)

 

Eles20110922 019

 

Nun, ich habe mich alsbald dem öffentlichen Nahverkehrsmittel namens S-Bahn anvertraut und mich heimwärts befördern lassen.

Knut am 22. September 2010

Knut20100922 023

 

Nun schaue ich ein wenig TV - gerade kreiselt der Papst durch das Olympiastadion, um wohl gleich mit der Messe zu starten. Irgendwie herrscht dort eher eine Stimmung wie bei einem Fußballspiel ;-) Naja, anschauen und anhören kann man sich das ja mal ;-)

Kommentare anzeigen

Veröffentlicht am von purzelbaum
Veröffentlicht in : #Berlin, #Zoo Berlin, #Knut

So ein freier Tag mitten in der Woche ist etwas Wunderbares. Er entzerrt die Arbeitswoche, bietet eine kleine Erholungspause mal eben zwischendurch und wenn dann auch noch das Wetter stimmt :-) Und das passte heute wirklich. Noch einmal Temperaturen um die 20 Grad, Sonnenschein und blauer Himmel. Besser geht es nicht. Und so habe ich mich ganz gemütlich am Vormittag auf den Weg in den Berliner Zoo gemacht, um zu sehen, wie es den Eisbären so ergeht.

Katjuscha

Katjuscha20110921 002

 

Wie bereits gestern zu vernehmen war, blieb Eisbär Troll heute im Innengehege, während Tosca, Nancy und Katjuscha die große Anlage für sich hatten. Nach anfänglicher Zurückhaltung - Troll hätte ja noch erscheinen können - genossen es die drei, wieder unter sich zu sein. Sie fühlten sich sichtlich wohl. Der mit Leckereien gut gefüllte Wassergraben - während der Fütterungen mit Troll waren alle zu nervös und hatten kaum etwas gegessen - war eine wahre Fundgrube. Besonders Tosca war eifrig dabei, Fleischstück um Fleischstück zu ertauchen und aufzufuttern. Aber auch Nancy war nicht faul, während Katjuscha lieber die Anlage in Augenschein nahm.

Tosca

Tosca20110921 015

 

Die Lieblingsplätze wurden aufgesucht, sich entspannt und geschubbert und schon war die Fütterung da, die die drei heute mit etwas weniger Interesse erwarteten. Besonders Tosca, die sich bereits vorher sattgefuttert hatte, erbarmte sich nur eines Stück Fleisches, sie war wohl mittlerweile satt. Selbst das ihr zugedachte Rosinenbrot verschmähte sie, so bekam Katjuscha zwei ;-) Alles in allem habe ich heute ein sehr entspanntes Damentrio erlebt.

Nancy

Nancy20110921 026

 

Da heute im Zoo "Kindertag" war, Unmengen von Kindern unterschiedlicher Altersgruppen den Zoo bevölkerten und es zusehends voller wurde, habe ich kurz vor Mittag den Zoo verlassen. Das ein oder andere wollte noch erledigt werden.

Ansonsten zeichnet sich die City von Berlin gerade wieder durch zahlreiche Straßen- und andere Absperrungen aus - morgen besucht der Papst die Stadt. Nach einer Rede im Deutschen Bundestag hält er am Abend noch eine Messe im Olympiastadion, bevor er am Freitag wieder entschwindet. Die Absperrungen werden wohl gleich bleiben - für den Berlin-Marathon am Wochenende. Aber Berliner sind ja diesbezüglich recht leidensfähig ;-)

Knut am 21. September 2009

Knut20090921-035.jpg

Knut am 21. September 2010

Knut20100921 046

 

Es war ein netter feiner freier Mittwoch, der die Arbeitswoche geteilt hat und den ich sehr genossen habe :-)

Kommentare anzeigen

1 2 3 > >>

Besucherzähler

Drymat

Datenschutzerklärung

Gehosted von Overblog