Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
Blog von purzelbaum

Blog von purzelbaum

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Veröffentlicht am von purzelbaum
Veröffentlicht in : #Zoo Berlin, #Knut

Der September verabschiedete sich heute mit einem sehr sonnigen Tag, die Temperaturen befinden sich nun jedoch bereits deutlich im Sinkflug.

Ich bin sportlich in die neue Arbeitswoche gestartet und habe mir am Nachmittag einen kleinen Zoorundgang gegönnt und mit der Idee eines Zoobesuches stand ich nicht alleine da ;-)  

Katjuscha 

Katjuscha20130930 004

 

Bei den Eisbärinnen herrschte die übliche Nachmittagsruhe - Tosca und Nancy schliefen, einzig Katjuscha schaute munter aus ihrem Höhleneingang und startete kurz darauf zu einem Anlagenrundgang. 

Nasenbär 

Nasenbär20130930 001

 

Die Nasenbären verzehrten die Reste ihrer Fütterung, bei den Polarwölfen gegenüber bot sich ein ähnliches Bild. Die Braunbärin, die sich anfangs noch im Gras gelümmelt hatte, war ziemlich schnell in der Höhle verschwunden, als ich ein zweites Mal dort vorbeischaute ;-)

Anchali 

Elemini20130930 014

 

Die Elefanten futterten ebenfalls, bis auf Anchali, die heute den Clown gab. Sie rutschte immer mal wieder mit dem Rüssel voran auf der Erde herum, stand wieder auf und wiederholte das Spiel :-) Die Alpakas auf der Nachbaranlage gingen wie (fast) immer ihrer Lieblingsbeschäftigung nach ;-)

Alpakas 

Alpakas20130930 019

 

Den Abschluss des Eintrages bildet auch hier und heute Knut.

Knut und Gianna am 30. September 2009 

Knut20090930-030.jpg

Knut20090930-140.jpg

 

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier durchgeblättert werden.

Der Wochenstart liegt nun also hinter mir, morgen startet ein neuer Monat, der deutlich macht, dass man sich bereits wieder auf das Jahresende hinbewegt ;-)

Kommentare anzeigen

Veröffentlicht am von purzelbaum
Veröffentlicht in : #Zoo Berlin, #Knut

Der heutige Tag machte seinem Namen alle Ehre - die Sonne schien fast durchgängig vom fast wolkenlosen Himmel :-) Ich habe diesen vorletzten Septembertag genutzt, um heute im Zoo vorbeizuschauen, nachdem es mich gestern in den Tierpark verschlagen hatte ;-) 

Katjuscha 

Katjuscha20130929 032

 

Bei meinem Eintreffen vor der Eisbärenanlage fand ich drei schlafende Bärinnen vor, jede schlummerte an ihrem Platz und ich musste erst einmal um die Anlage herumwandern, bis ich alle drei entdeckt hatte ;-) Also bin ich erst einmal zu einem Rundgang aufgebrochen, um bei einigen anderen Zoobewohnern vorbeizuschauen.

Tosca und Nancy 

TosNa20130929 045

 

Zurückgekehrt zur Eisbärenanlage war mittlerweile Tosca wach und schaute von ihrem Hügel herunter. Wenig später erschien auch Katjuscha und nahm vor dem Höhleneingang Platz. Die Fütterung begann ohne Nancy, die den Start dieses Ereignisses verschlief ;-) Immerhin erschien sie pünktlich genug, um noch Fleisch zu bekommen. Über die Brötchen, die fast alle auf der Anlage landeten, machten sich letztlich nur Tosca und Nancy her. Die Nüsse, die vor der Besucherscheibe serviert wurden, ignorierte man gemeinschaftlich. Tosca ging wenig später zwar noch ins Wasser, tauchte und badete, hatte es aber offenbar nicht auf die Nüsse abgesehen ;-)

Das Fotoalbum von meinem heutigen Zoobesuch habe ich hier untergebracht. 

Tosca 

Tosca20130929 076

 

Vom Marathon habe ich, bis auf einige am Himmel kreisende Hubschrauber, so gut wie gar nichts mitbekommen ;-)

Der Abschluss des Eintrages bleibt natürlich Knut vorbehalten. 

Knut am 29. September 2010 

Knut20100929 027

Knut20100929 051

 

Dieses letzte Septemberwochenende 2013 ist nun auch bereits fast Geschichte. Morgen wartet eine neue Arbeitswoche auf mich, die immerhin eine willkommene Unterbrechung durch den Feiertag am Donnerstag erfährt ;-)

Kommentare anzeigen

Veröffentlicht am von purzelbaum
Veröffentlicht in : #Berlin, #Tierpark Berlin, #Knut

Heute wurde also das letzte Septemberwochenende eingeläutet. Immerhin ließ sich heute sogar zeitweise die Sonne blicken. Berlin ist an diesem Wochenende im Marathonfieber; bereits heute fanden die ersten Wettkämpfe statt, bevor morgen dann das Hauptereignis über die Bühne geht.

Ich habe mich davon unbeeindruckt heute früh einmal wieder auf den Weg in den Tierpark gemacht ;-)

Tonja 

Tonja20130928 010

 

In den unendlichen Weiten des Tierparks waren anfangs kaum Besucher anzutreffen, was sich später jedoch änderte. Mein erster Weg führte mich natürlich auch hier zur Anlage der Eisbären. Aufregend war es nicht, was ich dort sah - Tonja inspizierte anfangs die Anlage, bevor sie sich zu einem Nickerchen entschloss. Wolodja schwamm unermüdlich seine Runden und Aika behielt die Lage im Blick ;-) 

Aika 

Aika20130928 023

 

Einen Rundgang später schlief Tonja immer noch, Wolodja überlegte wohl kurz, seine Schwimmerei zu lassen und an Land zu gehen, überlegte es sich aber wieder anders und schwamm weiter. Aika indes spazierte über die Anlage, musterte die Besucher und verschwand kurz darauf in der Höhle.

Das Fotoalbum von diesem mäßig interessanten Tierparkbesuch kann hier angesehen werden.

Wolodja 

Wolodja20130928 057

 

Als ich am späten Vormittag den Weg aus dem Tierpark einschlug, schlief Tonja, schwamm Wolodja und Aika war unsichtbar in der Höhle verschwunden.

Den Abschluss des Eintrages überlasse ich wie immer Knut.

Knut am 28. September 2008 

Knut20080928-030.jpg

Knut20080928-034.jpg

 

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier durchgeblättert werden.

Ich gönne mir nun einen gemütlichen Samstagabend :-)

Kommentare anzeigen

Veröffentlicht am von purzelbaum
Veröffentlicht in : #Zoo Berlin, #Knut

Nun sind es nur noch ein paar Tage und das letzte Viertel des Jahres 2013 beginnt. Heute jedenfalls ist noch September, es ist Freitag und die Arbeitswoche liegt hinter mir. Dieser Tag verlief kühl, regenfrei und zeitweise sonnig und heute fand ich am Nachmittag etwas Zeit für eine kleine Zoorunde ;-)

Tosca und Nancy 

TosNa20130927 006

 

Im erstaunlich leeren Zoo habe ich selbstverständlich zuerst bei den Eisbärinnen vorbeigeschaut. Katjuscha hatte gerade den Höhleneingang von Nancy zurückerobert und nahm zufrieden darin Platz. Kein Problem, schien sich Nancy zu denken, und kümmerte sich daraufhin um Toscas Ohr, das sie hingebungsvoll abschleckte ;-) 

Polarwölfchen 

Polarwolf20130927 011

 

Bei den Polarwölfen herrschte Aufregung, wurden ihnen doch gerade große Fleischstücke serviert. Nach einigem Gewusel war jeder versorgt und machte sich über die "Beute" her. Bei den Nasenbären war es noch nicht soweit, sie warteten noch auf ihr Futter ;-)

Warzenschweinnachwuchs 

Warzenpig20130927 015

 

Der Warzenschwein-Nachwuchs wächst beeindruckend schnell, wie ich mich einmal mehr überzeugen konnte. Immerhin war es eine Premiere zu beobachten, wie eifrig sich die Himalaya-Tahre über frische Zweige hermachten. Habe ich bei ihnen noch nicht gesehen und es hat mich gefreut :-) Bei den Elefanten und Alpakas bot sich, was nun keine Überraschung ist, das gleiche Bild ;-) 

Tahr 

Tahr20130927 019

 

Vor den Zookassen stand, als ich den Zoo verließ, tatsächlich kein Mensch... Möglicherweise hatten die Berliner anderes zu tun und bei den Touristen standen für ihren Berlin-Besuch heute andere Programmpunkte auf ihrer To-Do-Liste, die "abzuarbeiten" waren ;-)

Der Abschluss des Eintrages bleibt natürlich Knut vorbehalten. 

Knut am 27. September 2008 

Knut20080927 061

Knut am 27. September 2010 

Knut20100927 002

 

Nun kann es kommen, das Wochenende. Bereits heute begann man, in Vorbereitung auf den Berlin-Marathon, mit den ersten Straßensperrungen. Die Autofahrer werden am Wochenende wieder ihre helle Freude haben ;-)

Egal, ich freue mich auf die bevorstehenden zwei Tage :-)

Kommentare anzeigen

Veröffentlicht am von purzelbaum
Veröffentlicht in : #Knut

20130925 014

 

Donnerstag also, der vorletzte Arbeitstag der Woche. Ein Tag, von dem es kaum etwas zu berichten gibt. Nachdem ich am Morgen im Regen zur Bahn gestiefelt bin, regnete es fröhlich durch bis zur Mittagszeit. Erst am Nachmittag brach sich die Sonne Bahn durch die Wolkendecke und strahlte munter vor sich hin.

Es half alles nichts - Sonnenschein hin oder her - der Zoobesuch fiel aus Zeitgründen heute aus.

Und so übernimmt Knut heute wieder die alleinige Hauptrolle. 

Knut am 26. September 2008 

Knut20080926 007

Knut am 26. September 2009 

Knut20090926-008.jpg

Knut20090926-069.jpg

 

Das Fotoalbum von diesem Tag ist hier zu finden. 

Knut am 26. September 2010 

Knut20100926 040

Knut20100926 116

 

Und das Fotoalbum von diesem 26. September habe ich hier untergebracht.

Nun muss noch der morgige Freitag bewältigt werden und dann steht das letzte Septemberwochenende 2013 plus Berlin-Marathon vor der Tür ;-)

Kommentare anzeigen

Veröffentlicht am von purzelbaum
Veröffentlicht in : #Zoo Berlin, #Knut

Kaum zu glauben, in einer Woche ist bereits Oktober; es geht auf Weihnachten zu ;-) Aber noch ist Herbst und nachdem es gestern fast durchgängig geregnet hat, habe ich den heutigen Nachmittag für einen Kurzbesuch im Zoo genutzt. Als ich den Zoo betrat, kamen mir die ersten Kindergruppen entgegen, die dem Ausgang zustrebten. Heute war wohl wieder Kindertag im Zoo ;-) 

Tosca 

Tosca20130925 008

 

Den Eisbärinnen schien das am Nachmittag herzlich egal zu sein - Nancy und Katjuscha schliefen tief und fest. Tosca hatte auf dem höchsten Aussichtspunkt Platz genommen, betrieb Fellpflege und schaute gelegentlich, was sich vor der Anlage so tat. Viel war es nicht ;-) 

Braunbärin 

Braunbär20130925 002

 

Die diensthabende Braunbärin hatte es sich im Gras gemütlich gemacht und naschte ab und an davon ;-) Die Nasenbären hielten wohl ebenfalls nach etwas zu futtern Ausschau.

Nasenbären 

Nasenbären20130925 004

 

Bei Anchali und Co. war das Futter bereits auf der Anlage verteilt worden; man war gut beschäftigt. Die Alpakas nebenan hatten natürlich auch nichts anderes zu tun, als sich über ihr Futter herzumachen. Überhaupt waren heute wohl alle Tiere im Zoo während meines Besuches damit beschäftigt, zu ruhen oder eben zu futtern ;-)

Anchali 

Minifant20130925 011

 

Naja, viel Zeit blieb mir ohnehin nicht und so war ich bald wieder aus dem Zoo heraus und auf dem Heimweg.

Der Abschluss des Eintrages bleibt auch heute selbstverständlich Knut vorbehalten.

Knut am 25. September 2010 

Knut20100925 060

Knut20100925 108

 

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier durchgeblättert werden.

Das letzte Wochenhalbfinale dieses Monats ist nun auch bald Geschichte und lässt das Wochenende wieder etwas näher rücken :-)

Kommentare anzeigen

Veröffentlicht am von purzelbaum
Veröffentlicht in : #Zoo Berlin, #Knut

Nun, die gestrige Bundestagswahl brachte keine großen Überraschungen, aber damit war nach den Prognosen der letzten Tage und Wochen auch nicht zu rechnen. Bleibt abzuwarten, wer nun mit wem zusammenregieren wird in den kommenden vier Jahren. Wobei das "Wer" ja bereits eindeutig beantwortet wurde - das "mit Wem" dürfte etwas spannender werden ;-)

Interessierte mich heute nicht groß, ich hatte heute noch frei und das ist an so einem Montag immer wieder eine feine Sache - so ein freier Montag verlängert das Wochenende ein wenig und verkürzt gleichzeitig die bevorstehende Arbeitswoche - ein wenig ;-)

Tosca

Tosca20130923 020

 

Und so hat es mich heute - pünktlich zur Fütterung der Eisbärinnen - in den Zoo verschlagen. Es waren wieder Unmengen von Kindergruppen unterwegs - am Wochenende bekommt man das gar nicht so mit ;-)

Tosca, Nancy und Katjuscha interessierte dieser Umstand eher wenig - sie wollten ihr Futter. Tosca war wie immer sehr schnell im Wasser, Nancy ließ sich vergeblich bitten und blieb an Land. Dafür machte sich Katjuscha später allein über die Brötchen her, die vor der Besucherscheibe serviert wurden ;-)

Tosca und Nancy

TosNa20130923 026

 

Da Nancy und Katjuscha anfangs nicht ins Wasser wollten, hatte dafür Tosca das Fleisch für sich, das ins Wasser geworfen wurde. Sie machte davon reichlich Gebrauch, tauchte und suchte und holte immer noch ein weiteres Stück Fleisch aus dem Wasser; die Brötchen ließ sie links liegen :-)

Katjuscha

Katjuscha20130923 032

 

Das Fotoalbum von meinem heutigen Besuch im Zoo habe ich hier geparkt.

Den Abschluss des heutigen Eintrages überlasse ich natürlich Knut.

Knut am 23. September 2010

Knut20100923 021

Knut20100923 030

 

Nun werde ich mir noch einen gemütlichen Montagabend gönnen, bevor auch mich morgen der Alltag wieder hat ;-)

Kommentare anzeigen

Veröffentlicht am von purzelbaum
Veröffentlicht in : #Zoo Berlin, #Knut

Heute wird also wieder gewählt, nämlich der 18. Bundestag. Nun, ich als Briefwähler, habe meine Kreuzchen bereits vor einiger Zeit gemacht und das Ergebnis der Post überantwortet ;-) Und so konnte ich meinen Sonntag ganz nach Belieben gestalten, ohne zwischendurch noch ein Wahllokal aufsuchen zu müssen.

Tosca und Nancy

TosNa20130922 001

 

Mein heutiger Weg führte mich in den Berliner Zoo und dort mein erster Weg selbstverständlich zu den Eisbärinnen. Immerhin, Katjuscha hatte bereits den Weg aus dem Höhleneingang gefunden. Tosca und Nancy lagen zusammengekuschelt auf der Anlage, wobei Nancy Tosca das Ohr abschleckte ;-)

Nancy

Nancy20130922 037

 

Nach einem kurzen Rundgang durch den heute schön leeren Zoo, war ich zur Fütterung der Bärinnen wieder vor Ort. Diese verlief außerordentlich schnell, zumindest Tosca schien es kaum fassen zu wollen, dass es das schon gewesen sein sollte. Und so suchte sie im Wasser noch nach Futter.

Katjuscha

Katjuscha20130922 041

 

Das Fotoalbum von meinem heutigen Besuch im Zoo kann hier angesehen werden.

Es war ein Besuch im Zoo, der nachdenklich stimmte. Heute vor fünf Jahren verstarb der Ziehpapa von Knut, Thomas Dörflein. Ohne ihn hätte es dieses zauberhafte Eisbärchen nicht gegeben. Vereinzelt fanden sich kleine Zeichen der Wertschätzung, des Erinnerns und Gedenkens an ihn an verschiedenen Stellen im Zoo.

 

20130922 066

5. Juli 2008

Knut20080705 220

 

Ich möchte an dieser Stelle noch einmal die Gelegenheit nutzen, "Danke" zu sagen, für sein Engagement für die Tiere und für ein Märchen, das leider viel zu früh und leider auch traurig endete und ich dennoch glücklich bin, dieses miterlebt haben zu dürfen. Einfach Danke, für diese unvergesslich schöne Zeit, Knut und Thomas Dörflein...

Kommentare anzeigen

Veröffentlicht am von purzelbaum
Veröffentlicht in : #Tierpark Berlin, #Knut

Dieses Wochenende führte sich zwar kühl, aber wenigstens regenfrei ein ;-) Ich war recht früh unterwegs und habe mit Heerscharen von Fahrgästen die Bahn bevölkert. Keine Ahnung, wo die um diese Uhrzeit alle hinwollten, mich zog es heute in den Tierpark Berlin, wo ich kurz nach Beginn der Öffnungszeit auch eintraf. 

Tonja und Wolodja 

TonjaWolodja20130921 030

 

Natürlich zog es mich sofort zur Eisbärenanlage und siehe da, nicht nur Wolodja und Tonja waren zu sehen, sondern auch Aika. Seit gestern sind die drei gemeinsam auf der Anlage. Natürlich ist man noch dabei, sich zu "beschnuppern" und sich als Trio so ein Stück weit zu sortieren. Aika findet diese neue Konstellation wohl nicht so toll, sie hätte wohl lieber ihre Ruhe und so wurden sowohl Tonja als auch Wolodja von ihr "verjagt", wenn sie sich ihr näherten ;-) 

Tonja und Aika 

AikaTonja20130921 037

 

Wolodja schwamm zwar auch heute sehr viel, erschien aber dann doch ab und an auf der Anlage, um sich zu erkundigen, was Aika und Tonja denn so tun. Ansonsten machte jeder der drei Bären mehr so sein "Ding". Aber ich denke, das wird mit der Zeit schon funktionieren mit Aika, Tonja und Wolodja.

Das Fotoalbum von meinem heutigen Besuch im Tierpark kann hier angesehen werden. 

  Tonja

Tonja20130921 098

 

Bei dieser feuchten Kühle habe ich mich kurz vor Mittag auf den Heimweg aus dem Tierpark gemacht. Einige Zeit später erschien auf einmal die Sonne am Himmel, die heute eigentlich gar nicht eingeplant war ;-)

Der Abschluss des Eintrages bleibt natürlich Knut vorbehalten. 

Knut am 21. September 2008 

Knut20080921 062

 

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier angeschaut werden.

Jedenfalls war der heutige Septembersamstag ein sehr interessanter solcher :-)

Kommentare anzeigen

Veröffentlicht am von purzelbaum
Veröffentlicht in : #Zoo Berlin, #Knut

Etwas Gutes hat dieser Freitag - sein Ende läutet sozusagen das Wochenende ein :-) Ansonsten hatte dieser Freitag wettertechnisch eher Unerfreuliches zu bieten. Nieselregen folgte Regenschauer und umgekehrt und das praktisch ununterbrochen. Da es nach meinem Arbeitsschluss anfangs "nur" nieselte, habe ich die Gelegenheit genutzt, um kurz in den Zoo zu huschen ;-) 

Tosca 

Tosca20130920 007

 

Auf der Eisbärenanlage herrschte heute die übliche nachmittägliche Routine. Während Nancy und Katjuscha schliefen, lief Tosca ihre gewohnte kurze Strecke, schien sich jedoch ab und an zu wundern, was die verhältnismäßig vielen Besucher vor der Anlage zu suchen hatten ;-)

Polarwolf 

Polarwolf20130920 010

 

Die Polarwölfe hatten gerade ihr Futter erhalten und machten sich darüber her. Die benachbarte Braunbärin futterte auch und die Nasenbären warteten wohl noch darauf, ebenfalls bedacht zu werden.

Tahr-Mini 

Tahr20130920 015

 

Mittlerweile nieselte es nicht mehr, es regenschauerte wieder und so habe ich den Weg zum Ausgang eingeschlagen. Aus den Augenwinkeln sah ich noch, wie sich die Elefanten wieder über riesige Laubäste hermachten.

Steinböckchen 

Steinbock20130920 017

 

Ich war dann im Laufschritt auf dem Weg zur S-Bahn und habe mich an einem dauergrauen und verregneten Nachmittag gen Heimat befördern lassen.

Den Abschluss des Eintrages überlasse ich selbstverständlich Knut.

Knut am 20. September 2009 

Knut20090920-009.jpg

Knut20090920-059.jpg

 

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier durchgeblättert werden.

Nun ist es Freitagabend, der Himmel ist immer noch grau, aber wenigstens regnet es nun nicht mehr. Wenn man den Vorhersagen glauben darf, wird dieses kommende Septemberwochenende zumindest regenfrei verlaufen ;-)

Kommentare anzeigen

1 2 3 > >>

Besucherzähler

Drymat

Datenschutzerklärung

Gehosted von Overblog