10. Januar 2016 7 10 /01 /Januar /2016 15:22

Eigentlich sollte dieser Tag am Vormittag sonnig und am Nachmittag regnerisch verlaufen. Nun ja, die Sonne hatte noch nicht wirklich eine Chance, sich durch die Wolkendecke zu mogeln und so blieb es grau und trüb. Nichtsdestotrotz habe ich am Vormittag eine Runde durch den Zoo gedreht ;-)

Brauner Kapuziner

Brauner Kapuziner

Glücklicherweise war es nicht mehr so glatt und rutschig wie gestern. Mein erster Weg führte mich natürlich zur Eisbärenanlage und natürlich schlief Katjuscha noch. Na gut, es wollten noch andere Zoobewohner besucht werden ;-)

Flusspferd

Flusspferd

Als ich nach einer Weile noch einmal bei Katjuscha vorbeischaute, hatte sie sich vor dem Höhleneingang postiert und schien auf wen oder was auch immer zu warten, wirkte jedoch noch etwas müde ;-)

Katjuscha

Katjuscha

Nun, so habe ich mich erst einmal zum Landwehrkanal begeben, wo die Alpakas untergebracht sind. Die Tür des Häuschens war zwar offen, aber nur eines der Jungtiere war auf der Anlage und futterte etwas Laub - der Rest der Mannschaft zog es vor, im Häuschen zu bleiben ;-)

Alpaka

Alpaka

Mein nächstes Ziel war das Training und die Fütterung der Seebären, die wie immer gut besucht waren und auch beim wiederholten Mal interessant und sehenswert waren. Die Seelöwen nebenan tummelten sich in ihrem Wasserbecken und schienen miteinander zu diskutieren ;-)

Kalifornische Seelöwen

Kalifornische Seelöwen

Dann wurde es aber Zeit für mich zu gehen - der Himmel hatte mittlerweile eine dunkelgraue Färbung angenommen. Kurz vor meiner Haustür kamen dann auch die ersten Regentropfen herunter. Zumindest zeitlich lag die Wetterprognose heute ziemlich daneben - am Nachmittag ließ sie sich dann doch noch blicken, die Sonne :-)

Der Abschluss des Eintrages bleibt auch heute Knut und Gianna vorbehalten.

Knut und Gianna am 10. Januar 2010
Knut und Gianna am 10. Januar 2010

Knut und Gianna am 10. Januar 2010

Das Fotoalbum von diesem Januarsonntag im Schnee kann hier angesehen werden.

Das war er also, der zweite Sonntag des Jahres 2016 - nun scheint die Sonne und die Vögel zwitschern ;-)

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post

Kommentare

tony 01/10/2016 18:58

Hallo purzelchen,
Du hast weder Unwetter noch Glatteis gescheut um uns in Deinem Blog mit aktuellen Nachrichten und Fotos aus dem Zoo zu versorgen - meine Hochachtung. Schön, dass es Katjuscha bei Schnee nun auch wieder ins Freie zieht.
Gefreut habe ich mich natürlich auch wieder über das Eisbärchenpärchen Knut und Gianna, sooo süß die beiden.
Komme gut in die neue Woche.
Grüßle tony

purzelbaum 01/11/2016 17:47

Hallo tony,
es war zwar unangenehm, aber dennoch keine Heldentat, bei diesem Wetter im Zoo gewesen zu sein ;-)
Knut und Gianna sind immer ein herzerwärmender Anblick.
Ich wünsche Dir eine entspannte neue Woche.
Liebe Grüße purzelbaum

Flo 01/10/2016 17:53

Hallo purzelbaum,
vielen Dank für die Fotos und Berichte aus dem Zoo. Im Schnee sieht doch alles ganz anders und viel interessanter aus. Die Tatzenabdrücke von Siddy sind der Hammer, aber ich freue mich auch, dass Katjuscha das Winterwetter wohl doch ganz gut findet.
Natürlich sind Knut und Knut mit Gianna wie immer die Highlights.
Ich wünsche Dir einen schönen Restsonntag und einen guten Start in die neue Woche.
Liebe Grüße sendet Flo

purzelbaum 01/11/2016 17:46

Hallo Flo,
das stimmt, der Schnee deckt einige unschöne Anblicke gnädig zu ;-)
Ich freue mich, dass Dir die Fotos und Berichte aus dem Zoo gefallen und natürlich Knut und Gianna :-)
Ich wünsche Dir ebenfalls eine gute neue Woche.
Liebe Grüße purzelbaum

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien