5. Mai 2010 3 05 /05 /Mai /2010 17:03

Ich hatte gar nicht gewusst, dass auch am 5. Mai der Europatag begangen wird - ich hatte diesbezüglich immer nur den 9. Mai auf dem Radar. Der heutige 5. Mai soll an die Gründung des Europarates 1949 erinnern, am 9. Mai ist dann die Montanunion an der Reihe. Für mich war heute allerdings in erster Linie Wochenbergfest - die Hälfte der Arbeitswoche ist schon wieder rum. Und heute stimmte sogar wieder einmal das Wetter - strahlender Sonnenschein den ganzen lieben Mittwoch lang ;-) Grund genug also, reichtzeitig in den Feierabend und die Maisonne zu starten.

 

Knut20100505 007

 

Die Fütterung von Eisbär Knut war wieder prächtig besucht. Dieser reagierte allerdings anfangs etwas unwirsch - seiner Meinung nach hatte er schon viel zu lange auf sein Futter gewartet und dann war ihm der fütternde Pfleger wohl auch nicht schnell genug. Also musste er seinem Ärger erst einmal laut und deutlich Ausdruck verleihen. Nach der Brummorgie beruhigte ihn aber das Futter sehr schnell wieder :-) Heute verspeiste Knut auch den Salat im Wassergraben, während Gianna sich damit zufrieden geben musste, was sie im kleinen Pool noch fand. Immerhin, sie wurde fündig. Danach kam auch Gianna kurz ins Wasser, es gab ein paar verschämte Bussis an uneinsehbarer Stelle, danach blieb Knut allein im Wassergraben und schaute immer wieder nach der Freundin ;-)

 

Knut20100505 055

 

Ansonsten war dieser Europatag eher einer der schwarzen Sorte - bei Massenprotesten gegen die Sparmaßnahmen der Regierung in Athen gab es Todesopfer, Gebäude brannten, es wurde versucht, das Parlamentsgebäude zu stürmen, es kam zu Straßenschlachten... Ich bin, ehrlich gesagt, ziemlich fassungslos, dass das dermaßen eskalieren konnte. Das ist also auch Europa...

Für mich ist nichtsdestotrotz jetzt Mittwochabend, Wochenmitte, Wochenbergfest und mehr als die Hälfte dieser Woche schon geschafft. Punktum und basta!

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Heidi 05/05/2010 18:43


Hallo purzelbaum,
also das erste Foto schaut so aus, als ob Knut Beifall klatscht...
Sicher nicht den Unruhen in Griechenland!
Ich bin genauso fassungslos, wie du. Es ist zwar verständlich, dass Otto Normalverbraucher die Maßnahmen nicht gut findet, aber es ist nun mal so!!
Hat Knut keinene Lachsforelle bekommen? Dann muß er ja den Pfleger ausbuhen - grins!
Schönen Abend und feier das Bergfest der Woche!
Liebe Grüße Heidi


purzelbaum 05/05/2010 19:22



Hallo Heidi,


Knut klatscht dem Chaos in Griechenland sicher keinen Beifall - das Bild entstand, kurz bevor er seinen Frust rausließ ;-) Eine Lachsforelle gab es heute leider nicht, nur "normales" Futter, aber
Knut wird ohnehin sehr verwöhnt.


In Griechenland ist man angesichts der Ereignisse in so eine Art Schockstarre gefallen - hoffentlich zieht man die richtigen Lehren daraus. Aber drei Tote sind immer noch drei zuviel.


Ich wünsche Dir / Euch trotz allem ebenfalls noch einen schönen Mittwochabend. Liebe Grüße purzelbaum



Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien