Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Halbzeit der Woche

20110330 022

 

Kaum zu glauben, es ist bereits wieder Mittwoch. Und wieder war das heute so ein prächtiger Frühlingstag - über den Frühling kann man sich in diesem Jahr wirklich nicht beklagen - der zeigt sich grad von seiner besten Seite :-)

Für mich war das auch heute wieder ein ganz normaler, durch nichts groß auffallender Arbeitstag gewesen, der recht schnell zuende war und ich somit den Großteil dieser Arbeitswoche bereits hinter mir habe.

Tosca

Tosca20110330 009

 

Bei den Eisbären im Zoo stand heute nachmittag Schlafen und Ausspannen auf dem Programm. Katjuscha und Nancy dösten vor sich hin und waren nicht bereit, wenigstens einmal aufzuschauen. Sie ließen sich einfach die Sonne auf den Pelz scheinen. Tosca hingegen war munter - sie hatte es sich auf der Felserhebung gemütlich gemacht und ließ die Abrissarbeiten am Vogelhaus nebenan nicht aus den Augen ;-)

Heute ist nun die Todesursache von Knut bekannt geworden - er litt an einer Erweiterung der Hirnwasserkammern, was letztlich zu einem tödlichen Anfall führte. Ertrinken ist also nicht die Todesursache. Auch an Land hätte Knut keine Überlebenschance gehabt. Hinweise auf einen epileptischen Anfall oder einen Gendefekt gab es nicht.

Update: Nach neuesten Berichten steht die Todesursache noch keineswegs fest, sondern wird gegenwärtig noch untersucht, wie hier zu lesen ist und wird morgen auf einer Pressekonferenz bekanntgegeben. Was für ein Durcheinander ;-)

Der Zoo bleibt weiterhin stur und kaltschnäuzig bei seiner Absicht, Knut präparieren zu lassen. Man wähnt weiterhin die Mehrheit hinter sich - das sieht mir sehr nach einem kompletten Realitätsverlust aus. Hier hat sich mal jemand wirklich lesenswerte Gedanken zu diesem Thema gemacht - die Sache hat nur einen kleinen Schönheitsfehler - der abgebildete Eisbär ist nicht Knut, sondern Katjuscha ;-)

Knut am 2. Juli 2010

Knut20100702 052

 

So geht dieser Mittwoch auch so langsam seinem Ende zu und ich habe doch tatsächlich erst heute mitbekommen, dass die deutsche Fußballnationalmannschaft gestern ein Testspiel gegen Australien verloren hat. Na, da war es ja kein großer Verlust, gestern nicht eingeschaltet zu haben :-)

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
M
<br /> hi purzelbaum,<br /> das mit der richtigen Todesursache scheint ja eine längere Hängepartie zu werden! Man kann nur hoffen, dass das irgendwann ein halberwegs befriedigendes Ende hat, denn bei Knuts Popularität ranken<br /> sich sonst innerhalb kürzester Zeit dubiose Märchen um dieses Thema, was wohl für niemanden gut wäre, der ein echtes Interesse an diesem Bären hatte.<br /> LG, Enya<br /> <br /> <br />
Antworten
P
<br /> <br /> Hallo Enya,<br /> <br /> <br /> das wirkt schon recht merkwürdig. Ich hoffe, dass die Wahrheit und zwar die ganze Wahrheit ans Licht kommt - das Hickhack im Vorfeld der Pressekonferenz ist schon recht bizarr. Die dubiosen<br /> Gerüchte und Märchen existieren bereits und ich hoffe wirklich, dass es da morgen Antworten auf all die Fragen gibt, die mittlerweile so gestellt werden. Liebe Grüße purzelbaum<br /> <br /> <br /> <br />
I
<br /> Hi Purzelbaum,<br /> Danke für deine Links und schönen Fotos! Heidi glaubt, dass das Präparieren von Knut doch auch wieder eine Geldschneiderei ist. Wir halten die Daumen, dass er NICHT ins Museum kommt.<br /> Ich wünsche dir einen netten Abend, Heidi düst nämlich ins Wildorado.<br /> Liebe Wuffi's Isi<br /> <br /> <br />
Antworten
P
<br /> <br /> Hallo Isi,<br /> <br /> <br /> dann rufe ich Heidi mal viel Spaß im Wildorado hinterher. Es ist Geldschneiderei, wenn man den Knut präpariert und ausstellt. Ich möchte auch nicht, dass er im NKM ausgestellt wird. Und ich hoffe<br /> wir Ihr, dass das nicht passiert. Liebe Grüße purzelbaum<br /> <br /> <br /> <br />