Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Donnerstag, Ende Dezember

Dieser drittletzte Tag des Jahres kam als ein sehr stürmischer Donnerstag mit gelegentlichen Regenanteilen daher. Gemütlich geht anders ;-)

So habe ich diesen Arbeitstag entspannt in Angriff genommen - bei dem Wetter war es draußen ohnehin nicht wirklich gut auszuhalten.

Egal, am Nachmittag war es zwar auch nicht wesentlich besser - ich habe dennoch einen kurzen Ausflug in den heute recht gut besuchten Berliner Zoo unternommen ;-)

Tosca und Nancy

TosNa20111229 007

 

Bei den drei Eisbärinnen war die gewohnte nachmittägliche Ruhe eingekehrt. Tosca und Nancy lagen schlafend auf der Anlage. Katjuscha war wie fast immer in ihrer Höhle anzutreffen, die sie durch Verbarrikadierung mittels eines Tannenbaums uneinnehmbar gestaltet hatte ;-) Man kann ja schließlich nicht wissen, wer sonst noch so Ansprüche auf den Höhleneingang erheben könnte :-)

Polarwölfe

Polarwölfe20111229 001

 

Die Polarwölfe tobten unablässig über die Anlage - offenbar mussten sie eine Menge überschüssiger Energie loswerden. Malaienbärin Maika spazierte im leeren Wassergraben herum, dafür hockte Lippenbär Jürgen heute in seinem Höhleneingang. Tapir Chico war auch heute sehr aktiv - jeder Quadratzentimeter seiner Anlage wurde einer intensiven Inspektion unterzogen ;-)

Chico

Tapir20111229 009

 

Ich habe mich nach recht kurzer Zeit aus dem stürmischen Zoo wehen lassen und den Heimweg angetreten. Heute startete der Verkauf von Feuerwerkskörpern und praktisch jedes Geschäft, das noch eine Ecke freischaufeln konnte, bietet das Zeug an. Und mittlerweile knallt es hier im Minutentakt. Man muss wohl ausprobieren, was man erworben hat, um an Silvester keine böse Überraschung zu erleben ;-)

Knut am 29. Dezember 2008

Knut20081229-048.jpg

 

Das Fotoalbum von diesem Tag kann sich hier angeschaut werden.

Das war es in Kürze von diesem letzten Donnerstag 2011 - draußen ist es mittlerweile bereits wieder stockdunkel und ich werde mir jetzt einen netten Abend bereiten und hoffen, dass die Knallerei für heute bald ein Ende hat ;-)

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
H
Hallo Purzelbaum!<br /> <br /> Die Fotos von den flauschigen Polarwölfen und von Chico, den ich auch sehr mag, sind Dir ausgezeichnet gelungen.<br /> <br /> Der Mittelamerikanische Tapir Chico, auch Baird-Tapir genannt, ist am 18.1.2006 im Zoo Wuppertal geboren. Seine Mutter heißt Susanna. Es ist eine äußerst seltene und bedrohte Tierart mit einem<br /> Gewicht von bis zu 300 kg und einer Körperhöhe von bis zu 120 Zentimetern .<br /> Insgesamt ist das spärliche Tapirfell beim Mittelamerikaner etwas länger als beim südamerikanischen Flachlandtapir und seine Kehle und die Wangen sind gelblich weiß gezeichnet.<br /> Mittelamerikanische Tapire sind vom äußersten Süden Mexikos bis in die westlich der Anden gelegenen Küstenregionen Kolumbiens und Ecuadors verbreitet. Sie bevorzugen tropische Regenwälder.<br /> <br /> Auch das Knut-Fotoalbum mit Deinen netten Texten ist wunderschön, Knutle hatte soooo viel Spaß und war glücklich mit seinem neuen Spielzeug.<br /> <br /> Ich wünsche Dir einen netten Abend mit lieben Grüßen<br /> Heidi
Antworten
P
<br /> <br /> Liebe Heidi,<br /> <br /> <br /> danke für das Fotokompliment und die tollen Informationen zu Chico. Ist schon interessant, was sich aus dem Zoo Wuppertal so alles im Berliner Zoo wiederfindet und umgekehrt. Die Polarwölfinnen<br /> Ava und Caja sind aus Wuppertal, die Löwengeschwister Aru und Aketi ebenso, Lars ist in Wuppertal...<br /> <br /> <br /> Es freut mich, dass Dir das Knut-Fotoalbum gefällt.<br /> <br /> <br /> Ich wünsche Dir ebenfalls einen netten Abend und sende viele liebe Grüße<br /> <br /> <br /> purzelbaum<br /> <br /> <br /> <br />
T
Hallo purzel,<br /> ich muss mal wieder einen Sammeldank an dich loswerden für die schönen Bilder und Berichte aus dem Zoo und vor allem für die Fotoalben von Knut. War verreist und komme erst jetzt dazu, alles<br /> anzuschauen und durchzulesen.<br /> Grüßle tony
Antworten
P
<br /> <br /> Hallo tony,<br /> <br /> <br /> macht doch nichts, ich hoffe, Du bist gesund von Deiner Reise zurückgekehrt. Das Glück hatte ich nicht, ich habe mir nach meiner Weihnachtsverreisung eine dicke, fette Erkältung eingefangen. Es<br /> freut mich, dass Dir die Knut-Alben und die Fotos sowie die Berichte aus dem Berliner Zoo gefallen.<br /> <br /> <br /> Liebe Grüße purzelbaum<br /> <br /> <br /> <br />
B
Liebe Purzelbaum,<br /> <br /> ist Chico aus einem bestimmten Grund allein?<br /> Und grüße bitte mal den Pedro von mir!<br /> <br /> LG Brigitte
Antworten
P
<br /> <br /> Liebe Brigitte,<br /> <br /> <br /> das hat durchaus einen guten Grund. Chico gehört einer anderen Art der Tapire an als seine Nachbarn namens Ronja, Maja und Pablo. Daher muss er ein Dasein als Einzelgänger fristen, bis eine<br /> Gefährtin für ihn gefunden wird. Pedro werde ich gern von Dir grüßen.<br /> <br /> <br /> Liebe Grüße purzelbaum<br /> <br /> <br /> <br />
B
Liebe Purzelbaum,<br /> <br /> dankeschön für Deinen heutigen Zoobesuch.Ich wundere mich immer,wie entspannt die Bärchen auf den harten Felsen liegen.<br /> Der Chico ist auch ein ganz Hübscher! Das Knuti-Album ist einfach wieder sehenswert.<br /> Bei uns knallt es noch nicht.<br /> <br /> Netten Abend noch und liebe Grüße von Brigitte.
Antworten
P
<br /> <br /> Liebe Brigitte,<br /> <br /> <br /> wenn ein Bär müde ist, dann schläft er/sie eben dort ein, wo man gerade ist und sucht sich noch ein halbwegs gemütliches Plätzchen. Tosca, Nancy und Katjuscha kennen es ja nicht anders, also wird<br /> es sich auf dem Felsen gemütlich gemacht. Wo der versprochene Sand und das Gras bleiben? Frage den Zoo!<br /> <br /> <br /> Chico ist wirklich sehr hübsch und ich mag ihn auch sehr. Schade nur, dass er immer allein sein muss. Es freut mich, dass Dir das Knut-Album gefällt. Und sei froh, dass es bei Dir noch ruhig ist,<br /> die Knallerei kommt früh genug, verlass Dich drauf.<br /> <br /> <br /> Liebe Grüße purzelbaum<br /> <br /> <br /> <br />
I
Hi Purzelbaum,<br /> Heidi muss an Momos Bett Wache schieben. Sie hat aber alle Fotos angeschaut, und ist, wie immer, begeistert! Knut mit dem aussiespieli ist allerliebst. Die Wölfe und den Tapir hast du auch gut<br /> erwischt - Kompliment!<br /> Zum Glück wird hier kaum geknallt!<br /> Liebes Wuffi Isi mit Grüßen von Heidi
Antworten
P
<br /> <br /> Hallo Isi & Co.,<br /> <br /> <br /> ich hoffe, dass Momo bald wieder auf den Beinen ist. Es freut mich natürlich, dass sich Heidi die Fotos und das Knut-Album angeschaut hat und es ihr gefällt. Hier knallt es immer noch.<br /> <br /> <br /> Liebe Grüße purzelbaum<br /> <br /> <br /> <br />