Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Donnerstag eben

Ein Donnerstag, der durch nichts weiter auffiel, bis auf die Tatsache, dass er stattfindet und stattfand. Selbst das Wetter fiel nicht großartig aus der Rolle ;-) Und so begann er, dieser Donnerstag, nahm seinen Lauf und steuert nun auf den Abend zu.

Aus Zeitgründen fand heute kein Zoobesuch statt und so überlasse ich Knut die alleinige Hauptrolle.

Knut am 22. August 2008

Knut20080822 115

Knut am 22. August 2009

Knut20090822-064.jpg

Knut20090822-124.jpg

 

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier durchgeblättert werden.

Knut am 22. August 2010

Knut20100822 054

Knut20100822 062

 

Und was Knut an diesem Tag so erlebt hat, kann hier angesehen werden.

Der junge russische Eisbär im Tierpark, der morgen der Öffentlichkeit vorgestellt wird, trägt seit heute den Namen Wolodja. Immerhin kein Nanuq in seinen diversen Schreibweisen und auch kein Felix, diese männlichen Vornamen haben in Eisbärkreisen eine inflationsartige Verbreitung erfahren. Einen Wolodja gibt es meines Wissens noch nicht ;-) Zu den Vermutungen, dass es sich bei Tonja und Wolodja um Geschwister handeln könnte und dem Erklärungsversuch des Tierparks dazu, schreibe ich lieber nichts.

Jedenfalls stört es mich richtig, dass der kleine Eisbär als Nachfolger von Knut bezeichnet wird. Knut ist zum einen nicht zu ersetzen und zum anderen wünsche ich dem kleinen Eisbären, dass er er selbst bleiben darf. Ganz schlimm finde ich Bezeichnung Russen-Knut - was soll das ?

Naja, doch ganz schön viel Text für einen Donnerstag, an dem so gar nichts passiert ist ;-)

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
M
Hallo purzelbaum,<br /> vielen lieben Dank für die Fotos von Knut und die schönen Fotoalben - immer wieder ein Hingucker.<br /> Die Bezeichnung Russen-Knut finde ich irgendwie herabsetzend - wie Du schon schreibst - was soll das? Ich wünsche dem kleinen Wolodja jedenfalls ein schönes Leben und hoffe, dass die Befürchtungen,<br /> dass es sich bei dem Bärchen und Tonja um Geschwister handelt, nicht zutreffen.<br /> Liebe Grüße Micha
Antworten
P
<br /> <br /> Hallo Micha,<br /> <br /> <br /> Knut ist und bleibt der Hingucker schlechthin.<br /> <br /> <br /> Das sehe ich genauso wie Du - diese Bezeichnung ist herabsetzend, aber den Medien ist wohl jedes Mittel recht, um Schlagzeilen zu machen, mehr schreibe ich hier dazu nicht. Ich hoffe auch, dass<br /> es sich bei Tonja und Wolodja nicht um Geschwister handelt.<br /> <br /> <br /> Liebe Grüße purzelbaum<br /> <br /> <br /> <br />
H
Hallo Purzelbaum,<br /> zwei Alben voller Knut Bilder, DAS entschädigt für ALLES !!<br /> KEIN Eisbär wird je wie Knut sein!!<br /> Russen Knut ist ja wirklich das Letzte! Weisst du mehr über Wolodja? Wo er vorher war etc?<br /> Liebe Grüße Heidi
Antworten
P
<br /> <br /> Hallo Heidi,<br /> <br /> <br /> natürlich entschädigt Knut immer, ich habe mir auch die Fotos von diesem wunderhübschen Eisbärchen angeschaut und mich gefreut, dass ich ihn erleben durfte, leider viel zu kurz.<br /> <br /> <br /> Den jungen Eisbären im Tierpark sollte man wirklich nicht mit der Hypothek auf den Weg schicken, der Nachfolger von Knut zu werden. Der kleine Wolodja soll Wolodja sein und ein feines<br /> Eisbärchenleben führen. Das Bärchen kommt aus dem Zoo Moskau und von da kam er direkt in den Tierpark. Es gab Befürchtungen, dass Tonja und er Geschwister sind, die miteinander verpaart werden<br /> sollten, um zu züchten. So wie es aussieht, trifft die verwandtschaftliche Beziehung wohl nicht zu, was zu wünschen wäre.<br /> <br /> <br /> Liebe Grüße purzelbaum<br /> <br /> <br /> <br />