Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Dienstag mal wieder

Zur Abwechslung mal keiner, auf den noch drei Arbeitstage vor dem Wochenende folgen. Ich habe die kommenden beiden Tage frei. Da geht man doch gleich viel beschwingter zur Arbeit, zumal heute auch das Wetter besser war. Besser im Sinne von trocken, aber kälter als gestern. Und am Nachmittag konnte man hier sogar einen Hauch von Goldenem Oktober erleben. Im U-Bahn-TV habe ich allerdings erfahren, dass in dieser Woche noch mit Schnee zu rechnen ist. Anderswo gibt es den schon und führte heute früh auf der A20 bei Wismar gleich mal zu einer Massenkarambolage. Nicht so schön.



Dieser junge Eisbär lag heute nachmittag ganz entspannt auf seinem Sandhaufen, nickte ab und zu mal ein und beobachtete Gianna, die ihrerseits den benachbarten Lippenbären im Auge behielt. Kurz umrundeten sich Knut und seine Mitbewohnerin - Schauplatz war ebenjener Sandthron - ansonsten zog es die Bärin doch immer wieder zum Höhleneingang. Als der Schieber zu hören war, marschierte Gianna ohne große Umwege hinein. Knut blieb erst einmal ruhig liegen und unternahm dann einen kurzen Rundgang über seine Anlage.



Ich habe dann auch den Heimweg angetreten. Die S-Bahn habe ich links liegen lassen, obwohl diese seit Montag wieder häufiger fährt und auch einige bisher "abgekoppelte" Bahnhöfe wieder bedient. Der Normalzustand wird jedoch nach wie vor erst für Mitte Dezember erwartet. Aber in Berlin ist man situationsbedingt ziemlich leidensfähig und arrangiert sich irgendwie.

Und ich genieße jetzt meinen Feierabend und freue mich auf zwei freie Tage :-)))

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post