Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Irgendwie normal

Ja, so kann man diesen Mittwoch wohl kurz und knackig zusammenfassen. Keine Höhen, keine Tiefen, nichts Außergewöhnliches. Eher durchschnittlich und ja, eben normal. Das so ziemlich einzig Positive: das Wetter ist nach wie vor richtig schön und es war der vorletzte Tag dieser Arbeitswoche. Der Vormittag zog sich eben so dahin und ich war froh, als endlich Mittagspause war.



Das Aufregendste war heute der kurze mittägliche Zwischenstopp bei Knut. Der Bär machte das Beste aus diesem Tag und tobte ausgelassen im Wasser herum. Im Grunde das gleiche Bild wie gestern. Knut ist gleichbleibend guter Laune und ist verspielt wie eh und je. Er hatte wieder jede Menge Besucher. Vor allem Auswärtige, die schon wieder (oder immer noch?) Urlaub haben. Ich musste mich leider nach ein paar Minuten schon wieder verabschieden.



Der Nachmittag verlief etwas schneller und ein klein wenig ereignisreicher und irgendwann war Feierabend. Der vorletzte für diese Woche, zumindest für mich. Im Briefkasten begrüßte mich heute eine Benachrichtigungskarte, die besagte, dass bei einem Nachbarn ein Paket auf mich wartet. Ja, und jetzt habe ich wieder jede Menge Lesestoff, der darauf wartet, von mir "verschlungen" zu werden...

Und jetzt werde ich mir mal so meine Gedanken machen, was ich mit dem angebrochenen Abend noch so mache...

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post