Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Wochenstart

in die letzte Aprilwoche. Und in eine kurze Arbeitswoche. Sonderlich motiviert war ich trotzdem nicht, aber es hilft ja nichts. Also habe ich mich wieder um sechs Uhr aus dem Bett gequält und mich wenig später auf den Weg gemacht. Wenigstens der Wetterbericht hatte sich geirrt. Es war wieder wunderprächtig draußen. Der Job leider weniger.



Also habe ich mich heute mittag kurz bei dem hier abgelenkt. Trotz Wochentag war es wieder richtig voll im Zoo. Knut störte das weniger, er tobte im Wasser. Dem Vernehmen nach soll er schon seit dem frühen Morgen die Wasserratte gespielt haben. Zwischendurch war er auf Entenjagd. Scheinbar genießt der Bär auch dieses Wetter. Nach kurzer Zeit hatte Knut etwas Essbares aus seinem Wassergraben gefischt und begab sich mit seiner "Beute" auf den Felsen vor seinem Pool.



Ich musste mich leider schon wieder von diesem gutgelaunten Bärchen verabschieden und den Rückweg antreten. Nachmittags wurde es noch einmal richtig stressig, aber irgendwann war auch dieser Arbeitstag geschafft. Ich genieße jetzt den Montagabend und freue mich, dass ich nur noch drei Arbeitstage bis zum verlängerten Wochenende vor mir habe.

Der gestern stattgefundene Volksentscheid "Pro Reli" hat übrigens wie erwartet eine Bauchlandung hingelegt. Und zwar in doppelter Hinsicht. Zum Einen wurde die erforderliche Wahlbeteiligung nicht erreicht. Und zum Anderen stimmte die Mehrheit derer, die den Weg ins Wahllokal gefunden hatten, auch noch gegen dieses Begehren. Letztes Jahr beim Volksentscheid zu Tempelhof hat wenigstens die angestrebte Tendenz gestimmt...

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post