Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Ein Samstag Ende April

Dieser 25. April war ein Samstag, wie man ihn sich nur wünschen kann. Das Wetter kündigt schon fast den Sommer an und es ist Wochenende. Die Sonne strahlt seit dem Vormittag ununterbrochen und es sind über 20 ° C hier in Berlin. Alle sind mehr oder weniger sommerlich gekleidet unterwegs. Feiner Tag, feines Wetter.



Also ging es gleich früh in den Zoo, der Rest kann erst mal warten. Knut begrüßte einen fluffig-weiß im Sonnenschein und machte sich ziemlich schnell zu einem Schläfchen bereit. Das dauerte etwa zwei Stunden, in denen nichts weiter passierte, als dass er sich einmal "umbettete". Genügend Zeit also, sich ausgiebig bei seinen "Kollegen" umzuschauen. Gegen 11 Uhr erwachte der Bär, beobachtete aufmerksam das Treiben im Bäreninnenhof und begann danach, mit seinen verschiedensten Spielutensilien in seinem Wassergraben zu spielen und zu toben.



Ich habe mir auf dem Rückweg ein leckeres Erdbeereis gegönnt. Unterwegs sind mir wieder Heerscharen von Touristen begegnet, in Rudeln oder Herden unterwegs und mit Reisegepäck bewaffnet, so dass wieder sämtliche Treppen blockiert waren. Offensichtlich ist eine neue Reisewelle unterwegs, nachdem das nach Ostern erst mal kurzzeitig abgeebbt war. Aber wirklich nur sehr kurz. Im Grunde befindet sich Berlin in einem dauerhaften touristischen Belagerungszustand.

Ich werde mir jetzt noch einen netten Nachmittag "genehmigen" und mich auf den morgigen Sonntag freuen.

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post