Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Ein durchwachsener Donnerstag

Solche Tage bleiben nicht aus. Irgendwie gehen sie rum, passiert ist nicht viel und irgendwie doch und im Rückblick weiß man so gar nicht, wie man diesen Tag nun einordnen soll. War er gut oder weniger gut, langweilig oder ereignisreich, erfreulich oder doch eher ärgerlich? Dieser heutige Donnerstag hat für mich von allem etwas.

Am ereignisreichsten waren heute mittag die paar Minuten, die ich bei Knut im Zoo verbracht hatte.



Dieser entspannt daliegende Eisbärjunge, der hier gerade aufmerksam die Bauarbeiten beobachtet, die sich dieser Tage vor seinem Gehege abspielen, bekam heute Besuch von einem alten Bekannten. Von dem Mann nämlich, der vor etwa zwei Monaten meinte, Knut in seinem Gehege beglücken zu müssen. Er wurde jedoch ziemlich schnell von Besuchern wiedererkannt und vom Zoopersonal hinausgeleitet. Knut hatte man zwischenzeitlich in seine Höhle geholt. Die Sache ging wieder einmal glimpflich ab.



Knut interessierte sich ohnehin nur mäßig für seinen ungebetenen Besucher. Das Bärchen fand die baulichen Aktivitäten allemal interessanter und hielt öfter danach Ausschau.

Ansonsten brachte dieser Donnerstag die ärgerliche Erkenntnis, dass es immer wieder nette Kollegen gibt, die nichts Besseres vorhaben, als irgendwelche Besprechungen ad hoc zu Zeiten anzusetzen, wenn alle anderen bereits nach Hause wollen. Damit man auf dem Laufenden bleibt, nimmt man teil - dafür ist der komplette restliche Tagesablauf erst einmal durcheinandergeschüttelt und man darf sich neu ordnen, Dinge verschieben, umsortieren etc. Naja, interessant war es trotzdem.

Erfreulich finde ich allerdings, dass ich meine Winterklamotten so gaaanz allmählich beiseite legen kann. Ich gehe einfach mal davon aus, dass ein kompletter Wintereinbruch, zumindest in der ersten Jahreshälfte, nicht mehr stattfindet. Ich hoffe, dass ich Recht behalte...

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post