Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Deutschland im Lottowahn(sinn)

Ja, heute abend ist es soweit. Dann wird der, ich weiß nicht wievielte, Versuch gestartet, einen Rekord-Jackpot im Lotto zu knacken. Die Medien belästigen einen seit Tagen damit. Es geht um 28 Mio €. Sicherlich eine ganz nette Summe, von der ich persönlich jedoch absolut überfordert wäre. Da fehlt mir jede Vorstellung. Das ist ein Grund, warum ich mich dieser Veranstaltung verweigere.

Den zweiten Grund liefert die Statistik. Angeblich liegt die Wahrscheinlichkeit, vom Blitz erschlagen zu werden, 45 mal höher als im Lotto zu gewinnen. Die Reihenfolge wurde jedoch nicht genannt. Bevor ich mich allerdings schlimmstenfalls von 45 Blitzschlägen erledigen lasse, bevor ich einmal im Lotto gewinne - ich denke, die Entscheidung liegt da klar auf der Hand. Ich bin halt pragmatisch veranlagt. Aber ich gönne es dem / den Mensch/en, die es heute abend "trifft".


Knut, Berlins beliebtester Eisbär, hatte heute ganz anderes im Sinn. Er widmete sich lieber seinem Spielzeug und freute sich über die dünne weiße "Decke" in seinem Gehege, wobei nicht so genau zu ermitteln war, ob es sich dabei um Schnee, Raureif oder irgendetwas dazwischen handelte.


Egal, der Bär hatte wieder seine helle Freude an dem Zeug und wälzte sich begeistert darin herum. Frieren ist ja für ihn kein Thema und Lottoscheine muss er auch nicht ausfüllen...

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post