Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Sonnenseptembersonntag

24 sonnige Grad waren heute in Berlin zu verzeichnen; dies sollte sich in den kommenden Tagen fortsetzen, bevor es in den weiteren Wochen dann wirklich herbstlich wird - ich freue mich drauf. Dieser Sommer kann nun wirklich seinen Hut nehmen.

Ich habe die noch kühleren Morgenstunden nutzen wollen, um im Zoo vorbeizuschauen, was mir mit einiger Verspätung dann auch gelang - sowohl S- als auch U-Bahn hatten es sich heute vorgenommen, den Betriebsablauf etwas spannender zu gestalten - was zu einer längeren Fahrzeit führte ;-)

Löwe Matteo, Mantelpavial, Gorilladame
Löwe Matteo, Mantelpavial, GorilladameLöwe Matteo, Mantelpavial, Gorilladame

Löwe Matteo, Mantelpavial, Gorilladame

Angekommen im Zoo, ging es dort bereits recht trubelig zu - er war gut besucht. Nachdem ich das amtierende Murmeltier begrüßt hatte, ging es quer durch den Zoo, um weitere liebenswerte Bewohner zu begrüßen.

Erdmännchen, Anchali und Pang Pha, Giraffe, Borneo-Bartschwein NeoErdmännchen, Anchali und Pang Pha, Giraffe, Borneo-Bartschwein Neo
Erdmännchen, Anchali und Pang Pha, Giraffe, Borneo-Bartschwein NeoErdmännchen, Anchali und Pang Pha, Giraffe, Borneo-Bartschwein Neo

Erdmännchen, Anchali und Pang Pha, Giraffe, Borneo-Bartschwein Neo

Da es dort immer voller und belebter zuging, habe ich den Zoo recht schnell verlassen und mich heimwärts befördern lassen. Die 9-Euro-Ticket-Ära ist zwar vorerst beendet, in den öffentlichen Verkehrsmitteln ging es dennoch mehr als kuschelig zu - ich möchte gar nicht wissen, wie das aussieht, wenn das nun mehr als laut diskutierte Nachfolgemodell in Kraft tritt - man spricht von den Monaten Oktober bis Dezember - nichts genaues weiß man vorerst nicht. Einerseits ist es natürlich eine gute Idee, die Menschen von der Straße in die "Öffis" zu bringen - ob das die ohnehin schon völlig überfüllten Straßen langfristig entlastet, bleibt abzuwarten.

Nun aber zu Knut - dem ich auch heute selbstverständlich die Schlussrede des Eintrages überlasse :-)

Knut am 4. September 2010

Knut am 4. September 2010

Das Fotoalbum von meinem Besuch bei einem vielbeschäftigten Eisbärchen darf gern hier durchgeblättert werden.

Das war es nun, das erste Septemberwochenende des Jahres 2022 - neben den gestern erwähnten Events fanden heute noch zusätzlich ein Halbmarathon sowie ein Fahrradkorso statt, was glücklicherweise auf einzelne Stadtteile begrenzt blieb und nicht die komplette City lahmlegte. Aber der September ist ja noch lang ;-)

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
R
Liebe Purzelbaum<br /> <br /> Zum Gluck hat es in Oxford herbstlich angefangen. Ich finde es grossartig dass Knutbilder hier zu sehen sind.<br /> Ich vermisse die Eisbaeren im Zoo. Gruss Tonja und Hertha fuer mich.
Antworten
P
Lieber Ralph,<br /> hier wird es auch allmählich Herbst, abgesehen von einigen sommerlichen Ausrutschern, auf die ich gern verzichten würde. Tonja und Hertha werden gegrüßt, sobald ich die beiden wieder besuche :-) Die leere Eisbärenanlage im Zoo macht mich auch traurig.<br /> Liebe Grüße purzelbaum