Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Augustsonntag, der Dritte

Es war ein angenehmer Sonntag - des Nachts waren Temperaturen um die 16 Grad zu verzeichnen und so konnte man in Berlin in einen entspannt-kühlen Tag starten. Der Regen blieb heute aus, für die kommenden Tage ist allerdings Niederschlag avisiert, ich bin gespannt, ob der tatsächlich stattfindet ;-)

Mich verschlug es heute noch einmal in den Zoo, den ich recht früh enterte, was mit mir viele weitere Menschen vorhatten - und es sollte noch voller werden ;-)

Nasenbär, Löwin, EichhörnchenNasenbär, Löwin, Eichhörnchen
Nasenbär, Löwin, Eichhörnchen

Nasenbär, Löwin, Eichhörnchen

Ich habe eine gemütliche Runde durch den Zoo folgen lassen und die nicht mehr so hochsommerlichen Temperaturen genossen. Im Affenrevier hatte sich ein Eichhörnchen niedergelassen, das sehr zahm und absolut nicht menschenscheu war und in Windeseile mehr Zuschauer anzog, als die Orang Utans, Gorillas, Schimpansen und Paviane zusammengenommen ;-)

Erdmännchen, Elefant Victor, Stachelschweine, FaultierErdmännchen, Elefant Victor, Stachelschweine, FaultierErdmännchen, Elefant Victor, Stachelschweine, Faultier
Erdmännchen, Elefant Victor, Stachelschweine, Faultier

Erdmännchen, Elefant Victor, Stachelschweine, Faultier

Nach diesem süßen Erlebnis habe ich meinen Zoospaziergang fortgesetzt und zur Abwechslung einmal ein Faultier erleben können, das für seine Verhältnisse ausgesprochen aktiv war ;-)

Nun, es ging auf die Mittagszeit zu und der Zoo begann sich mehr und mehr zu füllen - die Schlangen vor den Kassen hatten bereits wieder beeindruckende Längen erreicht.

Natürlich darf auch heute mein Herzenseisbärchen nicht fehlen.

Knut am 21. August 2010

Knut am 21. August 2010

Das Fotoalbum von meinem Besuch bei Knut darf gern hier durchgeblättert werden.

Neben Zoo und Tierpark sowie anderen Aktivitäten fand an diesem Wochenende noch eine Konkurrenzveranstaltung der etwas anderen Art statt - Bundeskanzleramt, Bundespresseamt sowie die Bundesministerien luden einmal mehr zum Tag der offenen Tür ein. Ein wie alljährlich gutbesuchtes Event. Bürgernähe kommt eben immer gut an ;-)

Ich genieße nun einen feinen und angenehmen Sonntagabend, bevor ab morgen zwei weitere freie Tage auf mich warten. Witterungstechnisch ist keine Hitzewelle zu erwarten - ich freue mich darauf :-)

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post