Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

22. August `22

Eine neue Woche ging heute an den Start - in Berlin beginnt die Schule wieder, was viele Kinder wohl eher bedauern, deren Eltern vermutlich nicht - es kehrt also wieder in Stück Normalität ein in Berlin. Was die Touristen nicht davon abhält, unverändert die Stadt zu fluten ;-)

Des Nachts hatte es sich bis auf 16 Grad abgekühlt und auch tagsüber kletterten die Temperaturen nicht über die 24 Grad hinaus; mit Regen war allerdings nicht zu rechnen.

Präriehund, Dromedar, ElchPräriehund, Dromedar, Elch
Präriehund, Dromedar, Elch

Präriehund, Dromedar, Elch

Da ich den Wochenstart mit zwei freien Tagen begehen darf, bin ich gemütlich in diesen feinen Tag gestartet und habe dem Tierpark einen Besuch abgestattet. Wie immer ging es zuerst zur Eisbärenanlage, die bereits dicht umlagert war. Tonja war im Wasser und bespielte die Riesenkugel, während Hertha hinter ihr im Wasser dümpelte und auf ihren Einsatz wartete. Aber wenn Tonja spielt...

Ich habe eine kurze Runde durch den Tierpark folgen lassen, um pünktlich zum Eisbärentalk wieder vor der Eisbärenanlage zu erscheinen, vor der sich mittlerweile noch weitere Besucher versammelt hatten, so dass ich mir erst einmal ein Plätzchen suchen musste ;-)

Jeweils im Wechsel: Tonja und HerthaJeweils im Wechsel: Tonja und Hertha
Jeweils im Wechsel: Tonja und HerthaJeweils im Wechsel: Tonja und Hertha

Jeweils im Wechsel: Tonja und Hertha

Mittlerweile hatte die Szenerie gewechselt - Tonja saß auf dem Felsen und hielt Ausschau, während Hertha nun endlich zum Zuge kam und im Wasser das Spielzeug bespaßte. Kurz darauf erschien die kommentierende Tierpflegerin, bewaffnet mit einem Eimer, der mit Obst und Gemüse gefüllt war. Und so ließen es sich Tonja und Hertha im Wasser schmecken, während die Tierpflegerin die zuhörenden Besucher darüber aufklärte, dass die Eisbärinnen keineswegs ausschließlich vegetarisch ernährt würden - Fleisch und Fisch werden im Innengehege kredenzt. Für mich nichts Neues und so habe ich mich wieder auf den Weg zum Ausgang begeben, ich hatte zwar frei, mir für diesen Tag aber so einiges vorgenommen ;-)

Die Schlussrede des Eintrages bleibt auch heute Knut vorbehalten.

Knut am 22. August 2009

Knut am 22. August 2009

Das Fotoalbum von meinem Besuch beim Lieblingseisbärchen kann hier angesehen werden.

Es war ein feiner freier Start in eine neue Woche, ich habe die kleine Abkühlung genossen und genieße natürlich die kommende Zeit, in der es etwas kühler ist - lang wird sie allerdings nicht - die nächsten Hitzetage samt tropischer Nächte folgen prompt, leider ;-)

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post