Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Halbzeit 2022 und noch einmal Rostock :-)

So schnell kann es gehen - die erste Hälfte des Jahres 2022 geht heute ihrem Ende zu. Mich hatte nach einigen freien Tagen der Arbeitsalltag wieder, der relativ entspannt und ruhig über die Bühne ging - es ist Sommer- und Urlaubszeit :-)

Nun aber zu meinem Besuch im Zoo Rostock, den ich bisher nur kurz angerissen habe. Meine Reise begann früh am Morgen, wobei ich mich für dieselbe für den IC entschieden habe, um auf das Sardinenbüchsenfeeling in den Regionalbahnen zu verzichten, da man dort mit dem 9-Euro-Ticket reisen kann. Und so stand ich pünktlich am Bahnsteig, um auf den IC zu warten. Leider kam dieser aufgrund einer Signalstörung erst mit einer 25-minütigen Verspätung an. Nach einer kurzen technischen Überprüfung des Zuges ging es letztlich mit einem Rückstand von 40 Minuten an den Start. Dem Zug ging es gut und er hielt daraufhin bis zur Ankunft in Rostock tapfer diesen Rückstand ein ;-) Dafür kam die Straßenbahn zum Zoo in kürzester Zeit, vor den Zookassen standen genau zwei Personen vor mir und so war ich dann doch recht schnell bei den Eisbären :-)

Skadi, Kaja, Sizzel
Skadi, Kaja, Sizzel
Skadi, Kaja, Sizzel

Skadi, Kaja, Sizzel

Vor der Anlage standen bereits etliche Besucher und bestaunten Sizzel und ihre Zwillinge Kaja und Skadi. Anfangs waren die drei noch gemeinsam im Wasser, was sich bald änderte. Kaja hatte genug vom kühlen Nass und zog einen Aufenthalt im Grünen vor. Sie ist die ruhigere der Zwillinge, während Schwesterchen Skadi ein kleiner Wirbelwind zu sein scheint, die vom Wasser nicht genug bekommen kann. Sizzel hat die Lage jederzeit im Griff, wirkt dabei ruhig und entspannt; vor dem Hintergrund, dass sie noch eine recht junge Eisbärin ist und gleich mit zwei Kindern gesegnet wurde, eigentlich erstaunlich ;-)

Noria, Lili
Noria, Lili

Noria, Lili

Weiter ging es durch das Polarium mit den Aquarien zur Unterwassersichtscheibe. Dort sah ich als erstes Noria, die ihren Spaß mit einem Spielzeug hatte - verspielt wie eh und je. Außerdem liebt es Noria, an der Sichtscheibe vorbeizuschwimmen, sehr zur Freude der Besucher :-) Kurz darauf tauchte Lili auf, sprang ins Wasser, begrüßte Noria mit einem Nasenkuss und war bald darauf wieder an Land. Lili ist erst seit kurzem im Zoo Rostock. Geboren in Bremerhaven, zog sie für eine Weile in eine Mädels-WG im Zoo Emmen, um nun Noria Gesellschaft zu leisten. Lili ist eine Enkelin des legendären Rostocker Zuchtpaares Vienna und Churchill; nach der Abreise von Akiak ist nun doch wieder ein Nachfahre der beiden in den Zoo Rostock eingezogen.

Zurück zu Sizzel und ihren Zwillingen sah ich, dass diese mittlerweile ein verspätetes Frühstück in Form von Möhren und Kopfsalat serviert bekamen. Während Skadi bereits vom Felsen ins Wasser springt, um sich dort ihr Futter zu sichern, Mama Sizzel war wie immer nicht weit, zog es Kaja vor, auf dem Trockenen zu speisen. Viel lag dort allerdings nicht und so wanderte die Kleine zum Ufer und paddelte von dort zu Mama und Schwester - der Rest des Familienfrühstücks fand daraufhin doch noch im Wasser statt :-) Die Sache mit dem Sprung ins Wasser muss Kaja allerdings noch üben, aktuell scheint da noch der Mut zu fehlen.

Für mich wurde es aber nun Zeit, den Weg zum Hauptbahnhof einzuschlagen; der IC würde wohl kaum auf mich warten. Die Rückfahrt verlief entspannt und pünktlich und nach zwei Stunden schlug ich wieder in Berlin auf ;-) Es war ein langer, anstrengender, aber erlebnisreicher Tag - er hat sich definitiv gelohnt.

Und wer noch einige Fotos aus dem Zoo Rostock sehen möchte, der darf gern hier schauen :-)

Knut bleibt wie immer das Schlusswort des Eintrages vorbehalten.

Knut am 30. Juni 2010
Knut am 30. Juni 2010

Knut am 30. Juni 2010

Ich hoffe natürlich, bald wieder bei Sizzel, Kaja, Skadi, Noria sowie Lili vorbeisehen zu können.

Nun liegt noch ein Arbeitstag zwischen mir und dem Wochenende; die Temperaturen bleiben unterhalb der 30-Grad-Grenze, was ich sehr begrüßenswert finde - ich hoffe weiterhin, dass das Wetter vom montäglichen Siebenschläfertag eine Ausnahme bleibt ;-)

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
P
Lieber purzelbaum!<br /> <br /> Vielen Dank für die tollen Fotos aus dem Zoo Rostock mit den bedeutsamen Bildbeschreibungen. Sehr schade, dass Akiak nicht mehr in Rostock ist, aber super, dass Lili als Enkelin von Vienna, die ich auch gekannt hatte, und Churchill eingezogen ist. Fehlen tut auch Fiete, ein Halbbruder von Knut, der frühere Publikumsliebling und letzte Bewohner der historischen Bärenburg, der nach Ungarn abgereist ist.<br /> <br /> Liebe bärige Grüße von Heidi
Antworten
P
Liebe Heidi,<br /> das freut mich sehr, dass Dir die Fotos aus dem Zoo Rostock gefallen. Akiak fehlt mir auch sehr dort, auch wenn nun Lili als Ersatzpartnerin für Noria herbeigeschafft wurde... Ich habe bei meinen vergangenen Besuchen im Zoo Rostock Vienna, Churchill, Vilma, Fiete und natürlich Lars als Bewohner der Bärenburg begrüßen dürfen. Die aktuellen Bewohner haben es in ihrem Daheim deutlich besser - die neue Anlage ist nicht nur deutlich größer und interessanter gestaltet, sie bietet auch viel mehr Möglichkeiten für die Bären, sich dort zu beschäftigen :-)<br /> Liebe Grüße an den Bodensee sendet purzelbaum
E
Hallo purzelbaum,<br /> vielen lieben dank für den langen Reise und Zoobericht und das wunderbare Fotoalbum dazu!<br /> Wenn Rostock nicht so weit weg wäre, würde ich auch so einen Kurztripp unternehmen, bei mir würde das nur mehrere Tage dauern und die Zeit fehlt mir leider!<br /> Ich hoffe das du dem Zoo Rostock bald wieder so einen feinen Besuch abstattest!<br /> Viele liebe Grüße sendet Emilia
Antworten
P
Hallo Emilia,<br /> bitte, sehr gern geschehen :-)<br /> Nun ja, jetzt in der Ferienzeit ist das wohl wirklich nicht die allerbeste Idee, nach Rostock zu fahren - die Übernachtungspreise dürften gerade nicht wirklich günstig ausfallen, leider.<br /> Den Zoo Rostock werde ich natürlich, so bald es möglich ist, wieder besuchen :-)<br /> Liebe Grüße purzelbaum
D
Hallo purzelbaum,<br /> da mussten wir doch heute glatt noch einmal hereinschauen und haben uns sehr über diesen ausführlichen Bericht und das wunderschöne Album gefreut! Das muss doch eine Wiederholung wert sein, wie du schon angedeutet hast. Nimm lieber wieder den IC, geht schneller, fährt sich angenehmer und die ganzen 9-Euro-Schnäppchenjäger dürfen da nicht rein.<br /> Knut rundet die feine Geschichte perfekt ab.<br /> Wir wünschen Dir schon jetzt ein schönes Wochenende.<br /> Viele Grüße senden D & E
Antworten
P
Hallo, Ihr beiden Lieben,<br /> es freut mich sehr, dass Ihr noch einmal hereingeschaut, den Bericht gelesen sowie das Fotoalbum angesehen habt :-) Ich war natürlich nicht das letzte Mal in Rostock, das versteht sich von selbst ;-) Und natürlich werde ich wieder per IC oder ICE dort hinreisen, alles andere ist aktuell keine Option.<br /> Ich wünsche Euch ebenfalls ein schönes Wochenende.<br /> Liebe Grüße purzelbaum
T
Hallo purzelbaum,<br /> ich hatte schon gelesen dass du in Rostock warst und habe mich auf den Bericht gefreut! Fein das es mit dem Hin und Herkommen trotz einiger Schwierigkeiten geklappt hat und du die Eisbären sehen konntest. Die Zusammenstellung der Eisbärengruppe ist ja nun doch eine andere als bei deinem letzten Besuch. Für Noria freut es mich das sie nun wieder Gesellschaft hat, auch wenn der Weggang von Akiak doch weh tut. Kaja und Skadi sind natürlich zuckersüß und Sizzel eine tolle Mama.<br /> Das Fotoalbum ist fantastisch, ich habe es mir gleich mehrmals angeschaut.<br /> Ich wünsche dir noch einen ruhigen letzten Arbeitstag vor dem Wochenende.<br /> Grüßle tony
Antworten
P
Hallo tony,<br /> die Hinreise war schnell vergessen, als ich endlich vor der Eisbärenanlage im Zoo Rostock stand und Kaja, Skadi sowie Lili kennenlernen durfte sowie Noria und Sizzel wiedersah :-) Akiak fehlt mir sehr, aber die Hauptsache ist, dass er sich in Frankreich mit seinem neuen WG-Kumpel verträgt und Noria mit Lili nun wieder Gesellschaft hat.<br /> Es freut mich, dass Dir das Fotoalbum gefällt und wünsche Dir schon einmal vorab ein schönes Wochenende.<br /> Liebe Grüße purzelbaum