Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Dritter Advent

Dritter Advent

Die Weihnachtstage rasen unaufhaltsam auf einen zu, wie am heutigen dritten Advent zu merken war. Die richtige Stimmung diesbezüglich mag bei mir noch nicht aufkommen, aber das ist ja nichts Neues bei mir ;-)

Ich habe diesen dauergrauen Sonntag gemütlich begonnen und bin dennoch recht früh in den Zoo gefahren, diesmal glücklicherweise ohne Pannen und Zeitverzögerungen. Die Zertifikat-Ausweis-Zeitfenster-Ticket-Kontrolle habe ich zügig hinter mich bringen können, da ich auch heute bei meinem Eintreffen dort die Einzige war ;-)

Katjuscha

Katjuscha

Im sehr leeren Zoo habe ich mich natürlich erst einmal zum Bärenrevier begeben. Nachdem ich den Polarwolf Viktor begrüßt hatte, der es sich in der Mulchecke vor der Besuchersichtscheibe bequem gemacht hatte, ging es weiter zur Eisbärenanlage. Katjuscha befand sich in ihrem Höhleneingang und schlief anfangs noch, bevor sie mich dann doch anblinzelte :-)

Flamingos, Elefanten Drumbo und Victor
Flamingos, Elefanten Drumbo und Victor

Flamingos, Elefanten Drumbo und Victor

Im Panda Garden traf ich erst einmal nur einen schlafenden Jiao Qing an; die Nachbaranlage blieb vorerst leer. Und so bin ich weiter durch den Zoo spaziert ;-) Viele Zoobewohner ließen sich heute nicht blicken, so dass ich nach kurzer Zeit das Tropenhaus aufsuchte. Auch hier ging es besuchertechnisch ungewöhnlich übersichtlich zu. Leider wurde gerade die Anlage von Gorilla-Dame Fatou gereinigt - nebenan hatte sich Sango schützend vor Frau und Kind postiert, so dass ich Bibi und Tilla nicht zu Gesicht bekam ;-)

Kappengibbon, Gorilla Sango
Kappengibbon, Gorilla Sango

Kappengibbon, Gorilla Sango

Ich habe nun doch noch einmal im Panda Garden vorbeigeschaut und durfte Pit auf der Außenanlage im Restschnee erleben. Nach einem Gang durch die Adlerschlucht ging es noch einmal zurück zur Eisbärenanlage.

Panda Pit, Schneeeule
Panda Pit, Schneeeule

Panda Pit, Schneeeule

Katjuscha hatte sich in der Zwischenzeit nicht von der Stelle bewegt, sondern äugte immer noch milde interessiert aus ihrem Höhleneingang ;-)

Ich habe mich nun auf den Weg zum Ausgang begeben und durfte feststellen, dass sich vor der Ticketkontrolle nun doch eine äußerst überschaubare Schlange gebildet hatte - so richtig voll wird es im Zoo heute nicht mehr geworden sein.

Zügig war ich auf dem Heimweg und kam ohne Schwierigkeiten daheim an - auf den letzten Metern setzte nun doch der angekündigte Regen ein und hielt auch eine ganze Weile an.

Den Abschluss des Eintrages überlasse ich heute Knut und Gianna.

 

Knut und Gianna am 12. Dezember 2009

Knut und Gianna am 12. Dezember 2009

Das Fotoalbum von den beiden Schmuseeisbärchen darf gern hier durchgeblättert werden.

Es ist nun Sonntagabend, wir rasen auf die Weihnachtstage zu - zwölf Tage sind es noch - wobei ich immer noch nicht weiß, wie und wo ich die Feiertage verbringen werde. Ich werde mich wohl von der kommenden Entwicklung leiten lassen müssen und warte einfach erst einmal ab - alles Weitere wird kurzfristig entschieden ;-)

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post