Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
Blog von purzelbaum

Blog von purzelbaum

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Veröffentlicht am von purzelbaum
Veröffentlicht in : #Tierpark Berlin, #Knut

Im Gegensatz zum gestrigen Freitag, der sehr sonnig und frühlingshaft verlief, zeigte sich der heutige Tag von einer völlig anderen Seite. So richtig hell werden wollte es den ganzen Tag nicht, einer dichten Wolkendecke sei Dank, die der Sonne keine Chance ließ, sondern stattdessen immer wieder leichte Nieselschauer gen Erde schickte. Was ich nicht weiter schlimm fand - ich habe mich davon nicht groß beeindrucken lassen und war am frühen Vormittag auf den Weg in den Tierpark ;-)

Präriehund

Präriehund

Nachdem ich die Ticketkontrolle absolviert hatte, was diesmal recht schnell ging, habe ich erst einmal die zwei amtierenden Präriehunde begrüßt, die sich trotz der gewöhnungsbedürftigen Witterung blicken ließen, bevor es für mich weiter zur Eisbärenanlage ging. Der Tierpark schien um diese Zeit noch recht leer zu sein.

Hertha

Hertha

Auch vor der Eisbärenanlage änderte sich mein Eindruck anfangs nicht. Tonja spazierte über die Anlage; Hertha bespielte kurz die Riesenrolle, bevor sie an Land kam und das Ostergeschenk, die Boje, bespaßte, die alsbald ins Wasser fiel ;-)

Tonja

Tonja

Hertha gefiel das gar nicht, wenn sie die Boje bergen wollte, müsste sie ins Wasser. Offenbar hatte sie vergessen, dass sie gerade aus demselben kam. Jedenfalls beäugte sie die Boje vom Ufer aus und machte sich stattdessen erst einmal daran, Felsenforschung zu betreiben ;-)

Hertha

Hertha

Nach einer Weile kam Tonja des Wegs, schaute, was das Kind so anstellte und besah sich kurz die im Wasser schwimmende Boje, die für sie heute offenbar nicht von Interesse war. Hilfe hatte Hertha von ihr nicht zu erwarten; Tonja setzte ihre Wanderung über die Anlage fort ;-)

Tonja und Hertha

Tonja und Hertha

Nach einer Weile hatte Hertha ihre plötzliche Wasserscheu überwunden und sprang beherzt ins Wasser. Die Boje wurde kurz bespielt, dann war es wieder die Riesenrolle, die ihr Interesse weckte. Ein Sprung vom Ufer auf dieselbe folgte, dann war es doch wieder die Boje, die Hertha bespaßte.

Hertha
Hertha

Hertha

Mittlerweile hatten sich nun etliche Besucher um die Eisbärenanlage versammelt und schauten Hertha beim Spielen im Wasser zu.

Gelegenheit für mich, den Weg zum Ausgang einzuschlagen, mir wurde es zu voll ;-) Und so war ich bald wieder daheim und habe diesen Tag im Warmen und Trockenen verbracht.

Der Abschluss des Eintrages bleibt selbstverständlich Knut vorbehalten.

Knut am 10. April 2009

Knut am 10. April 2009

Das Fotoalbum von meinem Besuch beim Herzenseisbärchen am Karfreitag 2009 darf gern hier durchgeblättert werden.

Interessanterweise hat sich nun die Sonne den Weg durch die Wolkendecke erkämpft - auf einmal wird es doch noch hell an diesem Samstag, der so dauertrüb begann :-)

Kommentiere diesen Post

Besucherzähler

Drymat

Datenschutzerklärung

Gehosted von Overblog