Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Und nun ist Winter

Und nun ist Winter

Das Warten hatte sich gelohnt - gestern am späten Abend begann es dann doch zu schneien und heute Morgen war Berlin in eine dicke Schneeschicht gehüllt. Und so habe ich mich früh am Tag bei immer noch leichtem Schneefall auf den Weg gemacht, um dem Tierpark einen Besuch abzustatten. Bei diesem Wetter müssen sich Tonja und Hertha doch endlich einmal zeigen, dachte und hoffte ich ;-)

Tonja

Tonja

Hertha

Hertha

Und ich hatte mich nicht getäuscht - sowohl Tonja als auch Hertha waren auf der Anlage zu sehen und genossen offenbar ihr Element. Für Hertha war es, abgesehen von einem Schauer Nassschnee vor einigen Wochen, der erste richtige Schnee ihres Lebens. Und so erkundete sie interessiert ihr Element.

Tonja

Tonja

Tonja hingegen hatte schnell die große graue Kapsel entdeckt und bespielte diese nach anfänglichem Zögern ausgiebig im Wasser. Hertha zeigte sich zwar auch interessiert, aber wenn Tonja das Spielzeug für sich beansprucht, hat die Tochter eben das Nachsehen ;-) Aber was soll es, den Schnee fand Hertha ohnehin interessanter :-)

Hertha

Hertha

Tonja und Hertha

Tonja und Hertha

Natürlich musste Hertha immer mal wieder schauen, was die Mama so im Wasser mit der Kapsel anstellt. Tonja bugsierte das Teil einige Male an Land, stellte sich hoch und die Kapsel flog im hohen Bogen ins Wasser - und Tonja hinterher :-) Und schon wurde die Kapsel im Wasser weiterbespielt.

Tonja

Tonja

Irgendwann hatte Tonja genug vom Wasserspaß, holte die Kapsel an Land und platzierte sie auf dem Felsen. Nachdem diese Mission erfolgreich geglückt war, verschwand Tonja kurzerhand in der Höhle. Als ob Hertha darauf gewartet hätte, nahm sie sich nun ohne Zögern die Kapsel vor und bespielte diese im Schnee.

Hertha

Hertha

Auch als Tonja später wieder auf der Anlage erschien, überließ sie ihrer Tochter großzügig das Spielzeug ;-)

Es war ein schöner Besuch bei den Eisbärinnen, die den Schnee wohl ganz toll fanden. Tonja und Hertha machen aktuell jede so ihr Ding, wobei Tonja ab und zu ihrer Tochter klarmachen muss, wer hier die Dame des Hauses ist ;-)

Die Schlussrede des Eintrages halten heute Knut und Gianna.

Knut am 30. Januar 2010

Knut am 30. Januar 2010

Das Fotoalbum von meinem Besuch bei den beiden verspielten Eisbärchen im Schnee kann hier angesehen werden.

Ich genieße nun noch diesen feinen Wintertag im Warmen und Trockenen und mache mich über die Fotoausbeute aus dem Tierpark her :-)

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
B
Hallo purzelbaum,<br /> auch ich freue mich über so feine News von Tonja und Hertha! Hertha genießt den ersten Schnee, auf den sie lange genug warten musste und er scheint ihr zu gefallen! Lieben Dank für den Tierparkbericht und die tollen Fotos! Und für Knut natürlich!<br /> Komme gut in die neue Woche.<br /> Viele liebe Grüße sendet brit
Antworten
P
Hallo brit,<br /> da ist etwas dran. Hertha ist nun zwei Jahre alt und hatte tatsächlich das erste Mal richtigen Schnee unter den Tatzen. Vermutlich wollte sie deshalb nicht ins Wasser ;-)<br /> Ich wünsche Dir ebenso eine gute neue Woche.<br /> Liebe Grüße purzelbaum
M
Hallo purzelbaum,<br /> das ist schön endlich wieder etwas von Tonja und Hertha zu hören und zu sehen. Bei deinen letzten Besuchen im Tierpark hattest du ja kein Glück. Um so schöner das die beiden nun den Schnee genießen, ich hoffe das er noch ein wenig bleibt.<br /> Ich wünsche dir noch einen schöne Sonntag.<br /> Viele Grüße micha
Antworten
P
Hallo Micha,<br /> ich habe mich ebenfalls gefreut, Tonja und Hertha - das erste Mal in diesem Jahr - wiederzusehen und zu beobachten, wie Eisbären aufdrehen, wenn es schneit ;-) Der Schnee hat sich nun größtenteils bereits verabschiedet, aber der Februar hat ja gerade erst begonnen und hat wintertechnisch vielleicht oder hoffentlich noch einiges zu bieten ;-)<br /> Liebe Grüße purzelbaum