Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Ein ganz angenehmer Samstag im Juli

Es ist Samstag, der letzte im Juli und es war, trotz Temperaturen um die 26 Grad, ein ganz angenehmer Tag. Was wohl vor allem daran lag, dass die Sonne praktisch unsichtbar blieb und ihre Wirkung nicht so ganz entfalten konnte. Zudem wehte ab und an ein frischer Wind; die Temperaturen lagen dadurch gefühlt einige Gradzahlen darunter :-)

Es ist Samstag und auch heute zog es mich natürlich wieder in den Tierpark, der heute etwas übersichtlicher besucht war als am vergangenen Sonnabend. Und so war ich diesmal ziemlich schnell an der Ticketkontrolle vorbei und auf dem Weg zur Eisbärenanlage :-)

Tonja und Hertha
Tonja und Hertha

Tonja und Hertha

Die beiden Hauptdarstellerinnen auf derselben schliefen heute einmal nicht, obwohl es anfangs noch etwas ruhig zuging. Hertha hatte Durst und zwar mächtigen Durst. Jedenfalls trank sie erst einmal eine ganze Weile bei der Mama ;-) Auch später gingen es die beiden gemütlich an.

Tonja

Tonja

Tonja gönnte sich erst einmal eine Pause, während Hertha ein wenig auf der Anlage gärtnerte und das Grünzeug inspizierte ;-) Dann musste sie aber wieder schauen, was die Mama so macht.

Tonja und Hertha

Tonja und Hertha

So spannend fand Hertha das vorerst nicht - sie ging wieder ihrer Wege, ließ sich an der Umrandung der Mulchecke nieder und spielte dort mit einem kleinen Laubast ;-)

Hertha

Hertha

Tonja betrieb derweil Eisbärengymnastik und hatte sichtlich Spaß daran. Das interessierte wiederum Hertha - sie kam zu Tonja und versuchte, sie zum Spielen und Raufen zu animieren, aber damit war sie heute bei Tonja an der falschen Adresse ;-)

Tonja

Tonja

Also widmete sich Hertha einem Rohr, das an einem Felsen befestigt war und dort herunterhing. Nebenbei wurde noch mit einem kleinen Ast gespielt - als junge Eisbärin ist man ja schließlich multitaskingfähig ;-) Lange hielt Herthas Spielfreude allerdings nicht an, nach einer kleinen Weile spazierte sie zum Felsrand, steckte ihre Nase ins Grün und schlief ein.

Hertha

Hertha

Ich habe mich daraufhin von Tonja und Hertha verabschiedet, habe auf dem Weg zum Ausgang noch einen Stopp bei den Baumstachlern und Präriehunden eingelegt und war dann auch schon wieder draußen aus dem Tierpark. Vor den Ticketkontrollen hatten sich nun doch längere Schlangen gebildet.

Der Abschluss des Eintrages bleibt natürlich Knut vorbehalten.

Knut am 25. Juli 2009

Knut am 25. Juli 2009

Das Fotoalbum von meinem Besuch bei Knut, der sehr viel Spaß mit seinem Spielzeug im Wasser hatte, kann gern hier durchgeblättert werden.

Ich genieße nun diesen Samstagnachmittag und -abend und kümmere mich so ganz nebenbei um meine Fotoausbeute aus dem Tierpark :-)

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
M
Hallo purzelbaum,<br /> lieben Dank für den Bericht aus dem Tierpark und mit munteren Eisbären! Lieben Dank dafür, und auch für Knut, der deutlich aktiver war, der kleine und unvergessene Eisbär!<br /> Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.<br /> Liebe Grüße von micha
Antworten
P
Hallo Micha,<br /> bitte, gern geschehen :-) Knut hatte auch seine Schlafphasen, aber wenn er spielte, dann gab es kein Halten mehr, das ist bei Hertha aber nicht anders ;-)<br /> Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.<br /> Liebe Grüße purzelbaum
B
Hallo purzelbaum,<br /> das finde ich ganz großartig, das du Tonja und Hertha wieder einmal wach angetroffen hast! Süß zu sehen, das die nicht mehr ganz so kleine Hertha immer noch bei der Mama trinkt oder nuckelt? So schön die beiden wieder einmal wach zu erleben!<br /> Lieben Dank für das süße Fotoalbum von Knut!!!<br /> Viele Grüße sendet brit
Antworten
P
Hallo brit,<br /> das finde ich auch, nachdem Tonja und Hertha während meiner letzten Besuche immer nur schliefen ;-) Vielleicht hat Hertha nicht getrunken, sondern nur genuckelt, das kann ich nicht beurteilen, zu hören war nichts ;-) Fein, dass Dir das Fotoalbum von Knut gefällt :-)<br /> Liebe Grüße purzelbaum
F
Hallo purzelbaum,<br /> so schön, das es wieder einmal Fotos von Tonja und Hertha gibt und die beiden nicht schlafen! Mama und Kind sind offenbar immer noch eine Einheit, auch wenn Hertha nun schon ihre eigenen Wege geht, die Mama ist ihr immer noch wichtig! Lieben Dank für den Bericht und die Fotos! Und für Knut!<br /> Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende.<br /> Viele Grüße von Flo
Antworten
P
Hallo Flo,<br /> ich habe mich auch gefreut, Tonja und Hertha wieder ein wenig aktiver erlebt zu haben, im Gegensatz zu meinen letzten Tierparkbesuchen ;-) Hertha braucht Mama Tonja durchaus noch, aber sie ist nun schon eine relativ selbständige junge Dame ;-) Es freut mich, dass Dir der Bericht und die Fotos aus dem Tierpark gefallen. Und Knut natürlich :-)<br /> Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.<br /> Liebe Grüße purzelbaum