Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Ein ziemlich ungemütlicher Donnerstag im Januar

Der vorletzte Tag im Januar war ein dauergrauer solcher und glänzte dazu mit gelegentlichen Regenschauern - die Sonne hatte heute keine Chance. Mich zog es heute in den Zoo, hatte ich doch die Absicht, mir den Panda-Nachwuchs anzusehen. Nachdem ich im Radio gehört hatte, dass sich der Andrang in Grenzen hielt, habe ich mich gemütlich auf den Weg dorthin gemacht.

Jiao Qing

Jiao Qing

Vor den Zookassen waren weiträumig Trenngitter aufgestellt, um eventuelle Besucherströme kanalisieren zu können, was heute allerdings völlig unnötig war - es standen dort genau vier Besucher ;-) Im Panda Garden selbst war durch Absperrgitter eine Art Rundgang realisiert worden, so dass man erst einmal im Kreis zirkeln musste, um zum verglasten Wohnzimmer von Meng Meng und ihren Zwergen zu gelangen. Immerhin bekommt man so auch die Gelegenheit, bei Papa Jiao Qing vorbeizukommen ;-)

Pandabärchen Pit (Meng Xiang) oder Paule (Meng Yuan)

Pandabärchen Pit (Meng Xiang) oder Paule (Meng Yuan)

Und so gelangte ich nach diesem Rundgang zum Wohnzimmer von Meng Meng, vor dessen Glasscheiben ebenfalls nur eine übersichtliche Anzahl von Besuchern stand. Drinnen befand sich zu diesem Zeitpunkt nur ein Bärchen, das auf einem Baumstamm lag und schlief. Der Zwilling und die Mama befanden sich hinter den Kulissen.

Meng Meng
Meng Meng

Meng Meng

Kurz darauf tauchte Meng Meng im Wohnzimmer auf, wanderte eine kurze Runde und widmete sich dann dem Bambusverzehr. Das Kind ließ sie schlafen ;-) Und wenig später war Meng Meng auch bereits wieder im Innenbereich verschwunden. Ich habe mich nun aus dem Panda Garden herausgeschlängelt und bin zum Bärenrevier spaziert.

Im Panda Garden

Im Panda Garden

Dort fanden umfangreiche Reinigungsarbeiten statt. Auf der Anlage von Kragenbär Plato waren zwei Tierpfleger zugange, so dass ich Plato heute nicht zu Gesicht bekam. Katjuscha lag tief schlafend im Höhleneingang, während zwei weitere Tierpfleger damit beschäftigt waren, die hohe Besuchersichtscheibe zu putzen.

Nun gut, im Bärenrevier gab es heute weniger zu sehen als erhofft, so dass ich daraufhin den Weg zum Ausgang eingeschlagen habe.

Anchali

Anchali

Nachdem ich vergeblich nach den Panzernashörnern Betty und Karl Ausschau gehalten habe, die Tür zum Innengehege war verschlossen, habe ich noch die Elefanten begrüßt, um danach aus dem Zoo zu verschwinden. Vor den Zookassen befanden sich zu der Zeit überschaubare zwei Personen ;-) Ich kann mir allerdings vorstellen, dass heute das widrige Wetter eine Rolle spielte und es am Wochenende durchaus noch voll werden könnte bei den Pandas - abwarten ;-)

Der Abschluss des Eintrages bleibt selbstverständlich Knut vorbehalten.

Knut am 30. Januar 2010

Knut am 30. Januar 2010

Das Fotoalbum von meinem Besuch bei Knut und Gianna im Schnee darf einmal mehr hier durchgeblättert werden.

Das soll es von diesem vorletzten Januartag im Jahr 2020 auch bereits gewesen sein und nun lugt auch bereits das kommende Wochenende um die Ecke - das erste im Monat Februar ;-)

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
H
Huhu Purzelbaum,<br /> da dachte ich, dass du gar nicht zu den Panda's vordringen wirst, dabei hast du tolle Fotos mitgebracht - freu und Danke.<br /> Katjuscha hast du auch gesehen und über Anchali freue ich mich auch.<br /> Liebe Grüße Heidi,<br /> die natürlich das Knut/Gianna Schnee - Album gern angeschaut hat.
Antworten
P
Liebe Heidi,<br /> es ist mir schon gelungen, zu den Pandas vorzudringen - am Donnerstag ging es noch recht ruhig dort zu, was sich mittlerweile allerdings geändert hat, heute habe ich es allerdings wieder gewagt. Schön, dass Dir das Fotoalbum von Knut und Gianna im Schnee gefällt, es war so eine feine Zeit mit den beiden jungen Eisbärchen.<br /> Liebe Grüße purzelbaum
E
Hallo purzelbaum,<br /> vielen Dank für die ersten Eindrücke der Pandafamilie, auch wenn du sie nicht vollständig zu Gesicht bekommen hast, aber das wird sicher noch gelingen! Das Fotoalbum von Knut und Gianna ist wie immer supersüß!<br /> Komme gut durch den Restjanuar und in das erste Februarwochenende.<br /> Liebe Grüße schickt Emilia
Antworten
P
Hallo Emilia,<br /> bitte, sehr gern geschehen, ich werde natürlich in den kommenden Tagen versuchen, auch den zweiten Zwilling zu Gesicht zu bekommen, aber nun kommt das Wochenende und danach eine Ferienwoche, da geht es im Zoo vermutlich etwas belebter zu. In etwa vier Wochen sind die Zwerge auf der Außenanlage zu sehen, da ist es sicher einfacher, sie zu Gesicht und aufs Foto zu bekommen ;-)<br /> Ich wünsche Dir ebenso ein schönes Wochenende.<br /> Liebe Grüße purzelbaum
D
Hallo purzelbaum,<br /> ich habe auch gelesen, das sich heute kaum einer für die Pandas interessierte, aber das kann sich ja noch ändern. Wobei Pandas ja nun wirklich nicht sehr unterhaltsam sind, Eisbären sind mir da deutlich lieber! Es wurde ja auch schon Kritik geäußert, das man Millionen für die Pandas ausgibt, anstatt die bereits dort lebenden Tiere mit artgerechten Anlagen zu versehen, aber gut, diese Kritik verpufft leider ungehört.<br /> Das Fotoalbum von Knut und Gianna ist wie immer sehr süß und gefällt mir ausnehmend gut.<br /> Viele liebe Güße sendet Dieter
Antworten
P
Hallo Dieter,<br /> das kann durchaus wirklich am Wetter gelegen haben, möglicherweise nimmt das Interesse an den Pandas noch zu, obwohl der Entertainment-Faktor nun wirklich eher niedrig anzusetzen ist, ich lasse mich aber gern etwas Besseren belehren ;-) Diese kritischen Töne habe ich auch gehört bzw. gelesen und muss sagen, dass da sicher etwas dran ist.<br /> Fein, dass Dir das Fotoalbum von Knut und Gianna gefällt :-)<br /> Liebe Grüße purzelbaum
D
Hallo purzelbaum,<br /> vielen lieben Dank von den ersten Eindrücken der jungen Panda-Familie! So groß wie erwartet war der Andrang ja bei weitem nicht, aber vielleicht kommt der ja am Wochenende! Süß ist die kleine Schlafmütze jedenfalls und schön, das Mama Meng Meng Appetit hat!<br /> Das Fotoalbum von Knut und Gianna ist jedenfalls heute das Highlight gewesen, danke dafür!<br /> Viele liebe Grüße von D & E
Antworten
P
Hallo, Ihr beiden Lieben,<br /> auch wenn ich nur drei Viertel der Panda-Familie gesehen habe, freue ich mich, dass Euch der Eintrag gefällt. Dass der Andrang gestern nicht stattfand, kann durchaus am Wetter gelegen haben. Jetzt kommt das Wochenende und in der kommenden Woche die Winterferien, da könnte es durchaus etwas belebter zugehen ;-)<br /> Ich freue mich sehr, dass Euch das Fotoalbum von Knut und Gianna gefällt :-)<br /> Liebe Grüße purzelbaum