Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Sommersamstag in Berlin

Dieser Samstag kam mit einer kaum wahrnehmbaren Abkühlung daher - in Form von beeindruckenden zwei Grad weniger ;-) Es ist also unverändert Hochsommer in Berlin und unverändert sehr heiß. Ich habe mich desungeachtet am Vormittag auf den Weg in den Tierpark begeben und begegnete unterwegs diversen in Regenbogenfarben gehüllten Menschen. Natürlich - heute wird der Christopher Street Day gefeiert, was sich in der Gegend rund um den Zoo abspielt, so dass ich bis auf wenige Berührungspunkte davon kaum etwas mitbekam, zog ich doch heute den Tierpark vor ;-)

Tonja und Hertha

Tonja und Hertha

Angekommen im Tierpark, der heute nicht ganz so gut besucht war wie sonst üblich - Badewetter eben - ging es sofort zur Eisbärenanlage. Auf dem Weg dorthin musste ich etliche Stände des Fördervereins für Zoo und Tierpark passieren, die sich vor der Anlage der Brillenbären platziert hatten. Die kommentierte Fütterung bei den Eisbären lief bereits, allerdings hatten Tonja und Hertha beschlossen, dieses Event heute zu boykottieren und tauchten auf der Anlage auf. Hertha trank hier erst einmal ausgiebig bei der Mama, während die kommentierende Tierpflegerin ihre Rede hielt ;-)

Tonja

Tonja

Nachdem dies erledigt war, die kommentierte Fütterung war inzwischen zuende gegangen, nahm Tonja ein ausgiebiges Bad im Wassergraben. Hertha zog es heute nicht ins kühle Nass - sie blieb am Ufer sitzen, beobachtete ihre Mama im Wasser und putzte sich nebenbei ihre nicht mehr ganz so kleinen Tatzen ;-)

Hertha

Hertha

Kurz darauf nahm Tonja im Wasser Kurs um die Ecke zur Scholle, neben der die große graue Kugel dümpelte. Hertha folgte ihr auf dem Landweg, sammelte unterwegs ein Stöckchen auf und marschierte damit schnurstracks zum Ufer, um die Mama zu begrüßen ;-)

Hertha

Hertha

Tonja bespaßte kurz die Kugel und tauchte einige Male unter der Scholle durch, immer beobachtet von Hertha, die aber partout nicht ins Wasser wollte. Und so durfte sie nur als Zaungast an den Wasserspielen ihrer Mama teilnehmen ;-) Tonja blieb allerdings nicht lange im Wasser, nach einer kleinen Weile marschierte sie schnurstracks aus dem Wasser und in die kühle Höhle; Hertha folgte ihr recht schnell dorthin ;-)

Tonja und Hertha

Tonja und Hertha

Nachdem Tonja und ihre Tochter eine ganze Zeit in der Höhle verblieben und nicht wieder auf der Anlage auftauchten, habe ich den Weg zum Ausgang angetreten, es wurde mit der Zeit dann doch unerträglich heiß vor der Anlage.

Das Schlusswort des Eintrages überlasse ich selbstverständlich Knut.

Knut am 27. Juli 2009

Knut am 27. Juli 2009

Das Fotoalbum von meinem Besuch bei einem sehr verspielten Wasserbärchen Knut kann hier angesehen werden.

Ich genieße nun noch diese zweite Samstaghälfte und mache mich so ganz nebenbei über meine heute entstandenen Fotos aus dem Tierpark her ;-)

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
E
Hallo purzelbaum,<br /> danke für die Beiträge der vergangenen Tage. Ich vermute, du schaust auch gerade im rbb die ganzen Sendungen über den Zoo, gerade lief mir Knut über den Weg!<br /> Viele liebe Grüße Katrin
Antworten
P
Hallo Katrin,<br /> bitte, sehr gern geschehen. Natürlich habe ich mir die gestrigen Abendsendungen im rbb über den Zoo angesehen und Knut lief mir dort auch über den Weg :-)))<br /> Liebe Grüße purzelbaum
O
Hallo purzelbaum,<br /> hier kommt ein Sammeldank von mir, ich muss erst einmal die Einträge der vergangenen Tage nachlesen, habe erst einmal diese überflogen und freue mich, das es hier wieder so viel Interessantes nachzulesen gibt. Und der süße Knut natürlich :-)<br /> Ich wünsche dir einen schönen Samstagabend.<br /> Viele liebe Grüße Ole
Antworten
P
Hallo Ole,<br /> ich freue mich, dass Du diesem Blog treu bleibst :-) Und Knut natürlich :-) Danke für die Rückmeldung.<br /> Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.<br /> Liebe Grüße purzelbaum
M
Hallo purzelbaum,<br /> das ist so fein, das du trotz der Hitze heute im Tierpark warst. Tonja und Hertha haben offenbar ihren eigenen Kopf, schwänzen die kommentierte Fütterung und verschwinden dann lieber in der Höhle. Ich kann es verstehen, es ist immer noch unerträglich heiß und ich entsinne mich, bei die gelesen zu haben, das der Innenbereich auf 18 Grad heruntergekühlt wird. Diesen Aufenthaltsort würde ich dann allerdings auch vorziehen ;-)<br /> Das Fotoalbum von Knut ist wie immer allerliebst :-)))<br /> Ich wünsche dir noch einen schönen Samstag.<br /> Viele liebe Grüße von micha
Antworten
P
Hallo Micha,<br /> ich kann das Verhalten der beiden Eisbärinnen auch absolut nachvollziehen - heute war es noch heißer als gestern und ich hatte Glück, Katjuscha einige Momente auf der Anlage zu erleben, bevor sie im schattigen Höhleneingang verschwand und dort auch blieb ;-)<br /> Ich freue mich, dass Dir das Fotoalbum von Knut gefällt.<br /> Ich wünsche Dir noch ein schönes Restwochenende.<br /> Liebe Grüße purzelbaum