Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Ein sommerlicher Junisonntag

Der vorletzte Sonntag im Monat Juni fand heute statt und präsentierte sich sonnig und mit Temperaturen bis zu 28 Grad, die angesichts der Gradzahlen, die in Berlin in der kommenden Woche erwartet werden, noch vergleichsweise moderat ausgefallen sind. Und so habe ich, die kühlen Morgenstunden ausnutzend, früh den Weg in den Zoo gesucht und verständlicherweise auch gefunden und traf dort kurz nach Öffnung der Eingangstore ein. Noch war es hier sehr leer.

Katjuscha

Katjuscha

Auf dem Weg ins Bärenrevier sah ich einen Kragenbären namens Plato, der es sich tief in seinem schattigen Höhlenhochbett bequem gemacht hatte und dort den Sonntagmorgen verschlief. Angekommen vor der Eisbärenanlage bot sich mir ein gänzlich anderes Bild. Katjuscha war bereits munter und zugegen und inspizierte ihre Anlage, die sie aktuell mit einer Entenmama und ihren vier Sprösslingen teilt. Früher wäre das für sie ein gefundenes Fressen gewesen, aber auch Katjuscha wird nicht jünger; die Enten waren nicht in Gefahr ;-)

Faultier

Faultier

Nachdem Katjuscha in Richtung Höhleneingang spaziert war, habe ich die Gelegenheit ergriffen und eine Zoorunde absolviert. Den Pandas gefiel dieses Wetter offenbar überhaupt nicht. Jiao Qing lag schlafend im Schatten seiner Außenanlage, während Meng Meng nirgends zu entdecken war; sie hielt sich offenbar im Innenbereich auf.

Also ging es weiter in das gegenüberliegende Tropenhaus, in dem ich ein außerordentlich aktives Faultier beobachten durfte :-)

Victor

Victor

Vorbei an den Außenanlagen der Menschenaffen führte mich mein Weg vorbei an den Erdmännchen, die sich kurz blicken ließen, bevor sie sich in ihre Höhlen verkrümelten, zu den Elefanten. Victor hatte Besuch von seiner Lieblingsdame Drumbo, war aber witterungsbedingt damit beschäftigt, sich mit Sand einzupudern, dieser Rüpel ;-)

Flamingos

Flamingos

Die Flamingos waren mit der Gefiederpflege beschäftigt, aber das tun sie eigentlich immer. Die Giraffen futterten ihr Grünzeug, während die Hornraben Clyde und seine neue Gefährtin sich mit der Anlagenreinigung beschäftigten - Clyde säuberte den Graben, während sich Theresa offenbar für das Grün auf der Anlage zuständig erklärt hatte ;-)

Plato

Plato

Nach einer Runde durch die Adlerschlucht ging es wieder zurück ins Bärenrevier. Kragenbär Plato lag unverändert und tiefenentspannt in seinem Höhlenhochbett. Vor der Eisbärenanlage hatten sich derweil einige Besucher versammelt, die eine im Wasser schwimmende Katjuscha beobachteten. Die Entenfamilie befand sich mittlerweile auf der linken Felseninsel, waren aber für die Eisbärin nicht von Interesse. Katjuscha suchte offenbar nur ein wenig Abkühlung :-)

Katjuscha

Katjuscha

Allmählich füllte sich der Zoo, es wurde immer wärmer und die Sonne heizte so richtig ein, so dass ich mich entschloss, den Heimweg anzutreten, natürlich nicht, ohne mir zwischendurch noch ein Eis zu gönnen :-)

Der Abschluss des Eintrages bleibt wie immer Knut vorbehalten.

Knut am 23. Juni 2010
Knut am 23. Juni 2010

Knut am 23. Juni 2010

Das war er nun, der vorletzte Sonntag im Juni, halbwegs erträglich war er auch, was für die kommenden Tage so nicht gelten dürfte - die kommende Woche, praktischerweise um den Siebenschläfertag herum, droht mit 37 Grad in der Spitze, da kommt direkt Freude auf ;-)

Aber gut, es war ein ganz angenehmes und interessantes Wochenende und das zählt heute :-)

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
A
Liebe purzelbaum,<br /> schön das du dieses noch erträgliche Wochenende im Tierpark und im Zoo verbracht hast und hier davon berichtest! Komme gut durch die kommende Hitzewelle, die kommende Woche wird vermutlich brutal heiß und natürlich würde ich mich über einige feine Fotonachschläge von diesem Wochenende sehr freuen!<br /> Liebe Grüße sendet Angie
Antworten
P
Hallo Angie,<br /> ich wünsche Dir ebenfalls ein gutes Durchkommen durch diese eher unangenehm zu werdende Hitzewoche. Ein Fotonachschlag folgt heute noch :-)<br /> Liebe Grüße purzelbaum
C
Hallo purzelbaum,<br /> wie immer ein strammes Programm, gestern der Tierpark und heute der Zoo und feine und informative Berichte, die man sich immer wieder gern durchliest, schreibst einfach toll! Die Fotos tun ihr übriges und natürlich hoffe ich wie immer auf Fotonachschläge, aber die kommen bei dir ja so sicher!<br /> Lieben Dank auf für das Herzenseisbärchen!<br /> Ich wünsche dir eine gute Woche, trotz der angekündigten Sahara-Temperaturen.<br /> Viele liebe Grüße sendet chris
Antworten
P
Hallo chris,<br /> das freut mich sehr zu lesen :-) Der erste Fotonachschlag folgt tatsächlich heute noch und auch das Herzenseisbärchen wird wie immer mit von der Partie sein :-)<br /> Ich wünsche Dir ebenso eine gute neue Woche und komme gut durch das Sahara-Feeling ;-)<br /> Liebe Grüße purzelbaum
D
Hallo purzelbaum,<br /> ganz lieben Dank für die beiden Berichte aus dem Tierpark gestern und aus dem Zoo heute! Beide sind sehr interessant, ich habe sie wirklich verschlungen!<br /> Die kleine Hertha wächst unglaublich schnell, Tonja ist nach wie vor eine tolle Eisbärmama und Katjuscha war heute gut drauf, hat aber die Enten verschon, was mich sehr beruhigt.<br /> Der Hitzewoche sehe ich auch mit Besorgnis entgegen.<br /> Komme gut durch diese Woche.<br /> Viele liebe Grüße sendet Dieter
Antworten
P
Hallo Dieter,<br /> gut, dass es am Wochenende noch erträglich war, das wird sich leider ändern oder tut es gerade ;-) Jedenfalls war es schön sowohl im Tierpark als auch gestern im Zoo.<br /> Komme gut durch die Hitzewelle und die Woche.<br /> Liebe Grüße purzelbaum