Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Ein Hauch von Frühling im Februar

Es ist zwar immer noch Februar, aber heute ließ sich der Frühling herab, eine Visite in Berlin einzulegen. Natürlich herrschten am Morgen noch leichte Frostgrade, im Laufe des Tages schwangen sich die Temperaturen aber tatsächlich in den zweistelligen Bereich auf und dazu schien die Sonne und scheint unverändert von einem fast wolkenlosen Himmel.

Prächtiges Wetter, was geradezu dazu einlud, ins Freie zu gehen und den Zoo aufzusuchen :-)

Jiao Qing

Jiao Qing

Die Polarwölfe genossen auch heute den Aufenthalt auf der Bärenanlage, während ihr eigentliches Zuhause wiederum leer blieb und Kragenbär Plato den Innenbereich bewohnen durfte. Katjuscha lag wie gestern in ihrer Mulchecke, ließ sich den Pelz von der Sonne bescheinen und schlief.

Ich beschloss, später noch einmal hier vorbeizusehen und habe mich auf den Weg in den Panda Garden begeben. Einige Besucher besahen sich gerade den wie immer futternden Jiao Qing und die gegenüber wohnende Meng Meng, die vor ihrem verglasten Wohnzimmer herumkreiselte.

Orang Utan

Orang Utan

Nun gut, so spannend war dies nicht und ich habe mich, ungeachtet der gestrigen Erfahrungen, in das Tropenhaus gewagt ;-) Glücklicherweise war es dort heute nicht halb so voll am vorigen Tag und es bot etwas mehr Bewegungsfreiheit. Also habe ich mich dort eine Weile aufgehalten, bevor es mich wieder nach draußen und in die Sonne zog :-)

Seelöwen

Seelöwen

Bevor ich mich noch einmal zurück ins Bärenrevier begab, habe ich erst einmal eine Runde um das Robbenrevier gedreht. Als ich erneut vor der Eisbärenanlage ankam, lag Katjuscha unverändert in ihrer Mulchecke, wackelte ein wenig mit ihren Tatzen, linste einmal kurz zu ihren Besuchern und kuschelte sich daraufhin erneut zusammen, um ihr Sonntagsschläfchen fortzusetzen, nun gut ;-)

Katjuscha

Katjuscha

Ich bin nun gemächlich in Richtung Ausgang gewandert; der Zoo versprach nun doch noch, sich richtig mit Besuchern zu füllen. Ich wollte aber noch zu den Elefanten. Das Schild, auf dem die Bewohner vorgestellt werden, wurde inzwischen aktualisiert - nun werden die aktuellen Bewohner Carla, Pang Pha, Drumbo und Anchali genannt. Darunter wurde ein Schild angebracht, auf dem Abschied von Iyoti genommen und kurz ihr Lebenslauf umrissen wird. Eine schöne Geste, wie ich finde.

Anchali & Co.

Anchali & Co.

Als ich kurz vor Mittag den Zoo verließ, stapelten sich die Einlasswilligen vor den Zookassen - die Schlange reichte auch diesmal bis zum U-Bahn-Eingang. Was angesichts dieser herrlichen Witterung nicht wirklich verwunderlich ist :-)

Den Schlusspunkt des Eintrages setzt auch heute Knut.

Knut am 24. Februar 2008

Knut am 24. Februar 2008

Das war es also, das letzte Wochenende im Monat Februar, das frühlingshaft endete. Am kommenden Freitag beginnt der März und Schnee brauche ich nun wirklich nicht mehr, nachdem dieser Winter fast völlig ohne diesen ausgekommen ist ;-)

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
R
Liebe Purzelbaum<br /> Wunderschoen ein Hauch von Fruehling im Zoo und auch Knut zu erleben.<br /> Eine schlafende Kati gefaellt mir naturlich besonders.
Antworten
P
Lieber Ralph,<br /> Frühling im Zoo ist etwas Wunderschönes und Knut hat hier immer seinen Platz. Katjuscha scheint sich in ihrer Mulchecke sehr wohl zu fühlen :-)<br /> Liebe Grüße purzelbaum
D
Hallo purzelbaum,<br /> ich finde es immer wieder schön zu sehen, das Katjuscha nun ihre Mulchecke wieder hat und diese auch intensiv nutzt und wenn dann noch die Sonne scheint, was will man mehr :-))) Ich wünsche und gönne Katjuscha diese feine Zeit in der Sonne und im Mulch!<br /> Lieben Dank für den feinen Zoobericht, ich hoffe, im Laufe der Woche wieder vorbeischauen zu können.<br /> Ich wünsche dir eine gute neue Woche.<br /> Viele liebe Grüße sendet Dieter
Antworten
P
Hallo Dieter,<br /> Katjuscha scheint ihre Mulchecke wieder richtig lieb gewonnen zu haben und schläft dort gern in der Sonne, besser geht es nicht :-) Ich freue mich, dass Dir der Zoobericht gefällt. Ich habe es mir auch vorgenommen, unter der Woche im Zoo vorbeizuschauen, weiß aber aktuell noch nicht, wann das klappt ;-)<br /> Ich wünsche ebenfalls eine gute neue Woche.<br /> Liebe Grüße purzelbaum
A
Hallo purzelbaum,<br /> das ist ja ein feiner Abschluss dieses letzten Wochenendes im Februar! Sonne satt und feine Temperaturen! Da macht solch ein Zoobesuch natürlich Freude und natürlich füllt es sich dann dort im Laufe des Tages. Immerhin hast du die frühen Morgenstunden genutzt und konntest so einige ungestörte Momente genießen.<br /> Lieben Dank für die Berichte aus dem Zoo und die News aus dem Tierpark und natürlich für den Knut, der hier einfach nicht fehlen darf :-)))<br /> Komme gut in die neue Woche.<br /> Viele Grüße alex
Antworten
P
Hallo alex,<br /> das freut mich zu hören oder besser zu lesen :-) Das war nicht die schlechteste Idee, bereits am Morgen im Zoo aufzukreuzen, bevor es sich im Tagesverlauf füllte.<br /> Knut wird hier natürlich nie fehlen :-)<br /> Ich wünsche Dir ebenso eine gute neue Woche.<br /> Liebe Grüße purzelbaum