Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Ein dunkelgrauer Montag im November

Mein Ausflug an die Ostsee liegt nun hinter mir und Berlin hat mich wieder. Ich hatte den heutigen Montag noch frei und konnte einen dauergrauen und teilweise regnerischen und sehr kühlen Novembertag genießen. Und so zog es mich heute wieder einmal in den Zoo, in dem es heute eher ruhig zuging.

Und natürlich führte mich mein erster Weg in das Bärenrevier.

Katjuscha

Katjuscha

Nachdem mich die Polarwölfe auf der Bärenanlage mit einem Heulkonzert begrüßt hatten, bog ich um die Ecke und war auf dem Weg zu den Eisbären. Auf der großen Anlage sah ich erst einmal - keinen Eisbären. Erst als ich auf dem Weg zur kleinen Anlage war, sah ich ein äußerst dunkel eingefärbtes bäriges Hinterteil aus dem Höhleneingang lugen.

Gut, so habe ich erst einmal Katjuscha, der nunmehr 34-jährigen Eisbärin, einen Besuch abgestattet und habe ihr nachträglich meine Geburtstagsglückwünsche überbracht. Katjuscha sah sich aufmerksam um und machte einen sehr fitten Eindruck. Was mich sehr freute, da ich sie über eine Woche nicht mehr gesehen hatte, da sie bei meinen letzten Besuchen nicht auf der Anlage zu sehen war. Um so schöner, dass ich sie heute in Augenschein nehmen durfte :-)

Sutra

Sutra

Von der Lippenbärenanlage sah ich gerade einen Tierpfleger verschwinden und kurz darauf erschien die dort amtierende Lippenbärin Sutra, die sich mit ihrer Nase wie ein Staubsauger über einen Baumstamm hermachte, der vermutlich mit Honig "versüßt" worden ist. Fein, dass die Lippenbärin ein wenig verwöhnt wurde :-)

Nun wollte ich aber dem Panda Garden einen Besuch abstatten.

Jiao Qing

Jiao Qing

Hier fand gerade die Kommentierung statt und es ging daher etwas belebter zu. Übernommen wurde die Kommentierung diesmal von einer Tierpflegerin, die normalerweise im Robbenrevier anzutreffen ist, was der Geschichte aber keinen Abbruch tat :-)

Die Bewohner des Panda Gardens interessierte das naturgemäß eher wenig. Jiao Qing saß auf seiner Anlage und ging seiner Lieblinsbeschäftigung, der Bambusvernichtung, nach. Meng Meng war ebenfalls auf ihrer Anlage und ausnahmsweise im Vorwärtsgang unterwegs ;-)

Meng Meng

Meng Meng

Nach diesem Ausflug zu den schwarz-weißen Bären wollte ich nun aber wieder zu den weißen Bären zurück :-)

Katjuscha befand sich immer noch auf ihrer Anlage und schaute sich aufmerksam um. Und nun hatte auch Wolodja nebenan die Höhlenbelagerung aufgegeben und zeigte sich. Allerdings nicht lange - kurz darauf nahm er Kurs auf Katjuschas bevorzugten Höhleneingang am anderen Ende der Anlage und verschwand darin ;-)

Wolodja

Wolodja

Nun setzte doch tatsächlich der angekündigte Nieselregen ein und ich habe den Weg zum Ausgang gesucht (und selbstverständlich gefunden). Bevor ich durch den Shop den Zoo verließ, habe ich noch dem Panzernashorn und den Elefanten einen Besuch abgestattet und schon war ich wieder draußen und auf dem Weg zur Bahn, inzwischen nieselte es nicht mehr nur, es regnete ;-)

Den Abschluss des Eintrages überlasse ich selbstverständlich Knut.

Knut am 19. November 2008

Knut am 19. November 2008

Das Fotoalbum von meinem Besuch bei Knut darf gern hier durchgeblättert werden.

Und heute enden nun auch meine freien Tage, die wieder sehr erlebnisreich waren. Morgen holt mich der Alltag wieder ein und ich werde nun den Rest des Tages nutzen, um mich über die Fotos aus dem Zoo Rostock herzumachen ;-)

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
A
Hallo purzelbaum,<br /> lieben Dank schon einmal für den gestrigen Trailer aus dem Zoo Rostock, ich bin gespannt, aber lasse dir einfach Zeit.<br /> Ebenso einen feinen Dank gilt dem heutigen Bericht aus dem Zoo Berlin und ich hoffe, du hast Katjuscha in unser aller Namen gratuliert, aber das wirst du schon getan haben :-) Katjuscha sieht sehr fein und fit und proper aus und ich wünsche ihr noch ein tolles und langes Leben.<br /> Viele Grüße sendet andy, der sich auch für das süße Knut-Album bedankt.
Antworten
P
Hallo andy,<br /> der Trailer muss auch heute noch reichen, ich komme erst morgen zu einem Eintrag aus dem Zoo Rostock ;-)<br /> Ich wollte gestern natürlich erst einmal wieder in den Zoo, wollte ich doch Katjuscha noch nachträglich zum Geburtstag gratulieren :-) Sie sieht gut aus und auch Wolodja geht es gut.<br /> Ich freue mich, dass Dir das Fotoalbum von Knut gefällt.<br /> Liebe Grüße purzelbaum
D
Hallo purzelbaum,<br /> zuerst einmal vielen Dank für den Vorgeschmack des Besuches im Zoo Rostock. Ich habe mich sehr gefreut, das du nun auch Sizzel hier vorgestellt hast. Auf den weiteren Bericht bin ich gespannt. Und natürlich war ich ganz froh, das du den heutigen Tag genutzt hast, im Zoo gewesen zu sein und Katjuscha angetroffen hast! Sie sieht toll aus, ich hatte mir schon Sorgen gemacht, als sie tagelang nicht zu sehen war, aber sie sieht sehr wohl und fit aus und das freut mich so sehr!!! Auch Wolodja sieht gut aus.<br /> Lieben Dank für die Berichte und Fotos.<br /> Komme gut in den Alltag hinein.<br /> Viele liebe Grüße Dieter
Antworten
P
Hallo Dieter,<br /> es war ein feiner Besuch im Zoo Rostock und nun habe ich auch endlich das Fotoalbum zusammengestellt, es waren einfach zu viele Fotos, da musste ich mich erst einmal durcharbeiten. Im Zoo war es gestern natürlich auch schön und selbstverständlich habe ich mich über eine offenbar fitte Katjuscha gefreut und über Wolodja natürlich auch.<br /> Der Alltag hat mich nun wieder, der Start in denselben hat aber sehr gut geklappt.<br /> Alles Weitere dann morgen.<br /> Liebe Grüße purzelbaum