Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Ein Montag zur freien Verfügung

Heute begann nun meine Urlaubswoche, die glücklicherweise erst nach dem Ende der Hitzewelle stattfindet. Der heutige Tag kam mit Temperaturen um die 15 Grad und einem lustigen Wetterdurcheinander daher. Dieser Montag begann sonnig, allerdings sehr stürmisch. Am Nachmittag verdunkelte es sich mehrmals, der Sturm nahm zu und der dringend notwendige Regen fand statt.

Ich habe neben meinen Reisevorbereitungen natürlich noch am Vormittag im Zoo vorbeigesehen ;-)

Wolodja

Wolodja

Die Zoobesucherschaft bestand heute zu einem Großteil aus Kindergruppen, wie ich gleich am Eingang feststellen durfte. Und natürlich bin ich wie immer zum Bärenrevier spaziert, nicht ahnend, dass ich dort nicht wegkommen sollte, vom restlichen Zoo habe ich heute nichts gesehen ;-)

Bereits als ich mich der großen Eisbärenanlage näherte, hörte ich laute Geräusche aus dem Wasserbecken. Wolodja war dort mit seinem Surfbrett beschäftigt, ließ das Teil mehrere Male gegen die Anlagenwand sowie die Felsen knallen und zog ob dieser erzeugten Lautstärke eine Vielzahl von Besuchern an ;-)

Ein Montag zur freien Verfügung

Nachdem Wolodja an der Besucherscheibe seine kleinen Besucher begrüßt und mit ihnen geflirtet hatte - Kinder finden das spannend und freuen sich, während einige Erwachsene einen Satz rückwärts machten *g* - widmete er sich der grünen Kugel und jagte mit ihr durch das Wasserbecken.

Katjuscha

Katjuscha

Natürlich habe ich zwischendurch bei Katjuscha vorbeigesehen. Auch sie war heute aktiv, staunte mich aus dem Wassergraben an, in dem sie gerade ein Fußbad nahm. Ihrer grünlichen Fellfärbung war zu entnehmen, dass Katjuscha bereits im Wasser gewesen sein musste. Und so folgte kurz darauf ein wiederholtes Bad, wobei sich die Bärin den Algen widmete, die sie hingebungsvoll verzehrte. Das Zeug scheint ihr zu schmecken und gesund soll es ja außerdem sein ;-)

Ein Montag zur freien Verfügung

Froh, Katjuscha so wohlauf erlebt zu haben, bin ich nun wieder zu Wolodja zurück. Besagter Eisbär hatte nun seinen Aufenthalt im Wasser beendet und wälzte sich unter lautem Schnaufen im Mulchbett, was natürlich zur Folge hatte, dass er sich in Windeseile in einen (Fast-)Schwarzbären verwandelte. Worauf Wolodja sichtlich stolz zu sein schien :-)

Wolodja

Wolodja

Mein Zeitkonto für den heutigen Zoobesuch war damit auch ausgereizt, hatte ich doch noch einiges vor. Was sich auch als glückliche Fügung herausstellte, am frühen Nachmittag kam ich in meinen vier Wänden an und kurz darauf begann es tatsächlich zu regnen und so richtig zu stürmen. Mittlerweile hat sich die Wetterlage beruhigt, obwohl immer noch ein dickes Wolkengebilde den Himmel bedeckt.

Den Abschluss des Eintrages überlasse ich wie immer Knut.

Knut am 24. September 2010
Knut am 24. September 2010

Knut am 24. September 2010

Es war ein feiner freier Montag und ich bin nun dabei, mein Ränzlein zu schnüren, bevor es mich morgen für einige Tage an die Ostsee verschlägt - ich freue mich drauf :-) Bis die Tage!

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
D
Hallo purzelbaum,<br /> lieben Dank für die sehr liebevollen Einträge der letzten Tage und auch für den heutigen Bericht aus dem Zoo. Wenn man Eisbären liebt, dann wäre man bei einer so schönen Situation auch nicht woanders hingegangen!<br /> Wir wünschen dir einen schönen Urlaub.<br /> Viele Grüße senden D & E
Antworten
P
Hallo, Ihr beiden Lieben,<br /> es war zwar nur ein kurzer Besuch im Zoo heute, aber der hat so viel Spaß gemacht! Es war einfach schön, Wolodja und auch Katjuscha so aktiv zu erleben! Da konnte ich nicht wegwandern *g* Ich freue mich auf meine Reise an die Ostsee und danke Euch für die lieben Urlaubswünsche.<br /> Liebe Grüße purzelbaum
H
Liebe Purzelbaum,<br /> Wolodja, Katjuscha und Knut, was will man mehr <3 <3 <3.<br /> Schönen Urlaub für Dich.<br /> Liebe Grüße Heidi
Antworten
P
Liebe Heidi,<br /> danke für die lieben Wünsche! Wohin es mich verschlägt, weißt Du wahrscheinlich ;-)<br /> Liebe Grüße purzelbaum
M
Hallo purzelbaum,<br /> das war doch ein toller Beginn des Urlaubs, ein fröhlich spielender Wolodja und eine gemütlich badende Katjuscha, die sich die Algen schmecken lässt. Da wäre ich auch lächelnd stehengeblieben und hätte den Rest des Zoos vernachlässigt.<br /> Ich wünsche dir eine gute Reise und hoffe auf feine Berichte hier im Blog.<br /> Viele Grüße sendet micha
Antworten
P
Hallo Micha,<br /> das stimmt, es war eine feine Einstimmung in meine Urlaubswoche. Morgen bin ich dann unterwegs an die Ostsee und habe dort so einiges vor, wobei ich nicht weiß, ob ich alles umsetzen kann, was ich mir vorgenommen habe ;-) Aber das ist geht ja wohl den meisten so. Ich freue mich jedenfalls drauf.<br /> Liebe Grüße purzelbaum
T
Hallo purzelbaum,<br /> ein feiner Eintrag auch heute, wobei ich mich noch nachträglich für die Beiträge der letzten Tage bedanken möchte, die mir allesamt sehr gut gefallen haben. Ich freue mich sehr, das Wolodja nun immer so schön spielt und sich so richtig auspowert und den Aufenthalt in der Mulchecke genießt. Auch Katjuscha gefällt mir sehr, Algen sind sehr gesund, die alte Dame weiß eben, was gut ist.<br /> Ich wünsche dir eine gute Reise und schöne Erlebnisse.<br /> Viele Grüße Tanja
Antworten
P
Hallo Tanja,<br /> das freut mich zu lesen :-) Wolodja scheint sich mittlerweile im Zoo ausgesprochen wohl zu fühlen, ich habe den Eindruck, der kleine große Eisbär ist hier angekommen. Ich hoffe, dass es so bleibt. Katjuscha ist unverändert gut drauf, was mich ganz besonders freut!<br /> Lieben Dank für die Reisewünsche.<br /> Liebe Grüße purzelbaum