Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Stürmischer Oktobersamstag

So wirklich lud das Wetter heute nicht dazu ein, das Haus zu verlassen, eher im Gegenteil. Null Sonnenstunden sagte mir der freundliche Wetterfrosch für heute voraus und so wie es ausschaut, handelt es sich bei dieser Prognose um keinen Irrtum. Richtig hell werden wollte es heute den ganzen Tag nicht, dazu pfiffen unfreundliche Sturmböen durch die Stadt.

Egal, es ist Samstag, ich habe frei und lasse mir diese Zeit zur freien Verfügung nicht einfach wegpusten ;-)

Wolodja

Wolodja

Und so war ich am Vormittag unterwegs in den Tierpark. Natürlich spazierte ich auch hier zuerst zur Eisbärenanlage, nachdem ich kurz den einzigen Brillenbären begrüßt hatte, der sich heute auf der Anlage gegenüber blicken ließ.

Auf der Eisbärenanlage war natürlich nur Wolodja zu sehen, nachdem sich Tonja bereits in der vergangenen Woche in die Wurfhöhle zurückgezogen hatte. Wolodja seinerseits untersuchte eifrig seine Anlage und wartete auf den Pfleger mit dem Futtereimer, der bald darauf erschien. Kurze Zeit später flogen die ersten Äpfel ins Wasser, die sich Wolodja schmecken ließ. Die kommentierte Fütterung, auch Eisbärentalk genannt, fand heute ohne Mikrofon statt. Wie zu hören war, wird rund um die Eisbärenanlage auf alle vermeidbaren Geräusche verzichtet, um Tonja nicht zu stören oder zu beunruhigen.

Stürmischer Oktobersamstag

Ich habe nun erst einmal eine Runde durch den Tierpark folgen lassen, der witterungsbedingt ziemlich leer war. Natürlich wehte es auch hier heftig und viele Tieranlagen blieben heute leer. Elefanten sehen das offenbar etwas anders, sowohl die Afrikaner als auch ihre asiatischen Kollegen bevölkerten die Anlage. Auf der Anlage der Asiatischen Elefanten waren außerdem mehrere Tierpfleger zugegen, die gerade die dort angebrachten Beschäftigungsutensilien bestückten, was die Elefanten natürlich mit Interesse verfolgten :-)

Edgar

Edgar

Vorbei an den Giraffen habe ich den Weg zum Vari-Wald eingeschlagen, hatte allerdings keine allzu großen Hoffnungen, dort jemanden zu Gesicht zu bekommen. Weit gefehlt, die komplette Besatzung war draußen, futterte im Herbstlaub oder ließ sich von den Besuchern streicheln :-)

Vari

Vari

So allmählich habe ich mich wieder in Richtung Eisbärenanlage begeben, es wehte doch recht heftig in den unendlichen Weiten des Tierparks.

Immerhin, die Katzenbären, die sich bei meinem ersten Besuch dort noch versteckt hatten, zeigten sich nun. Das mag daran gelegen haben, dass gerade Futter serviert worden war. Katzenbärin Tabea kümmerte sich um die Apfelstücke, die in dem aufgehängten Futterkasten untergebracht worden waren, während Romeo sich am Boden um die Weintrauben kümmerte ;-)

Katzenbär Romeo

Katzenbär Romeo

Auf dem Weg zum Ausgang habe ich selbstverständlich noch einmal bei Wolodja vorbeigeschaut. Der tauchte und tauchte und holte ein Möhrchen nach dem anderen aus den Tiefen des Wassergrabens und ließ es sich schmecken. Offenbar versucht man nun, ihn zu beschäftigen und ihn von seinen stereotypen Schwimmrunden abzulenken :-)

Einige weitere Fotos von meinem heutigen Tierparkbesuch können hier angesehen werden.

Die Schlussrede des Eintrages bleibt wie immer Knut vorbehalten.

Knut am 28. Oktober 2010
Knut am 28. Oktober 2010

Knut am 28. Oktober 2010

Ich war dann doch ganz froh, wieder in meinen vier Wänden angekommen zu sein - der Sturm tobt sich gerade so richtig aus und mittlerweile regnet es nun auch wieder.

Ich genieße nun diesen Samstag, den letzten im Monat Oktober und den letzten Tag der Sommerzeit, im Warmen und Trockenen, bevor morgen der längste Tag des Jahres auf mich wartet :-)

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
B
Ich finde es so toll, dass Rücksicht auf Tonja genommen wird. <br /> Ganz doll drücke ich die Daumen für Tonja , ihre Geburt und das Kleine.<br /> Hier stürmt es auch und so danke ich dir, für deine Blogeinträge.<br /> Liebe Grüße <br /> Sylvia
Antworten
P
Hallo Sylvia,<br /> das war schon im vergangenen Jahr so, dass zu der Zeit auf die Kommentierung mittels Mikro verzichtet wurde. Natürlich kann man nur die Daumen drücken, dass es diesmal glücklicher ausgeht.<br /> Hier stürmt es ebenfalls ganz arg, dazu kommen Regenschauer - Zoo und Tierpark blieben heute deshalb auch geschlossen.<br /> Liebe Grüße purzelbaum
M
Hallo purzelbaum,<br /> der interessante Bericht aus dem Tierpark mit den Fotos und dem Album hat mir sehr gut gefallen, zumal er sehr informativ war. Wolodja sieht sehr gut aus und wird offensichtlich umsorgt, was mir sehr gefällt. Natürlich habe ich mich auch über die anderen Tiere gefreut, aber für Wolodja freut es mich ganz besonders. Über seinen weiteren Verbleib, sollte es tatsächlich zu Nachwuchs kommen, mache ich mir allerdings ernsthafte Sorgen.<br /> Vielen lieben Dank, dass du wieder an Knut gedacht hast.<br /> Liebe Grüße sendet micha
Antworten
P
Hallo Micha,<br /> ich freue mich, das zu lesen. Es war gestern doch sehr schön im Tierpark und auch ich habe mich über Wolodja sehr gefreut. Ich bin auch gespannt, wohin es Wolodja verschlagen wird, sollte es bei Tonja zu Nachwuchs kommen, denke aber, es läuft wieder auf den Zoo hinaus.<br /> Liebe Grüße purzelbaum
Z
Hallo purzelbaum,<br /> ist das fein, da stelle ich gestern noch die Frage, wohin es dich verschlägt, in den Zoo oder in den Tierpark und heute warst du tatsächlich im Tierpark! Ein großes Dankeschön für den Bericht, die Fotos und das Album - Wolodja ist wirklich ein kleiner großer Herzensbrecher, wenn er einen so anschaut! Ein total hübscher junger Eisbär! Ich muss unbedingt wieder einmal in den Tierpark!<br /> Die Fotos von Knut sind natürlich wunderschön und süß!<br /> Komme gut durch das stürmische Wochenende!<br /> Viele Grüße vom Zoogast
Antworten
P
Hallo,<br /> da musste ich auch dran denken! Schön, dass Du Dich noch einmal gemeldet hast! Der Tierpark wird in der kommenden Zeit von mir hoffentlich wieder etwas häufiger aufgesucht werden ;-) Wolodja ist tatsächlich ein wirklich hübscher Bär :-)<br /> Ich hoffe, so gut wie möglich durch den stürmischen Sonntag zu kommen ;-)<br /> Liebe Grüße purzelbaum
F
Hallo purzelbaum,<br /> das ist toll, das du dich von dem fiesen Wetter nicht aufhalten gelassen hast und in den Tierpark gefahren bist. Lieben Dank für die aktuellen und interessanten Infos und die Fotos und natürlich das tolle Fotoalbum :-)<br /> Ich drücke Tonja alle Daumen und finde übrigens das Wolodja ganz toll aussieht, er ist ein ganz wunderhübscher toller junger Eisbär!<br /> Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende!<br /> Lieben Dank und viele Grüße sendet Flo
Antworten
P
Hallo Flo,<br /> gestern ging es noch mit dem Wetter, im Gegensatz zu heute! Da hatte ich gestern noch Glück; heute sind Zoo und Tierpark unwetterbedingt geschlossen! Ich freue mich jedenfalls, dass Dir der Bericht und die Fotos plus Album aus dem Tierpark gefallen haben. Tonja werden natürlich alle Daumen gedrückt und ja, Wolodja ist schon ein sehr gutaussehender junger Eisbär :-)<br /> Ich wünsche Dir ebenfalls noch ein gutes Restwochenende.<br /> Liebe Grüße purzelbaum