Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

(K)Ein Brückentag

Der Freitag zwischen Christi Himmelfahrt und dem Wochenende ist ja bekanntlich ein klassischer Brückentag. Allerdings nicht für mich, für mich fand heute ein ganz normaler Arbeitstag statt. Und so bin ich frühmorgens mit einer fast entvölkerten U-Bahn zu meiner Arbeitsstelle gefahren. Wenigstens ging dieser Freitag schnell herum; ich war gut beschäftigt ;-)

Und so war ich heute am Nachmittag zur Einstimmung auf das Wochenende wieder kurz im Zoo - die Sonne schien und es herrschten Temperaturen um die 24 Grad.

Katjuscha

Katjuscha

Im Zoo merkte man den Brückentag dann doch auf jedem Meter - es war krachend voll - Unmengen von Kinderwagen wurden durch die Gegend geschoben, Teilnehmer des Kirchentages nutzten diesen Freitag ebenfalls für einen Zoobesuch und etliche Kindergruppen waren überdies noch dort unterwegs ;-)

Nachdem ich bei Eisbärin Katjuscha vorbeigesehen hatte, die auf ihrer Anlage herumspazierte und nacheinander die Höhleneingänge inspizierte, habe ich einen Abstecher zu den Alpakas unternommen. Es war nur eines draußen auf der Anlage und nahm ein Fußbad in der dortigen Wasserpfütze ;-)

Polarwolf

Polarwolf

Die Polarwölfe hatten sich entspannt auf ihrer Anlage niedergelassen und hielten Siesta. Die Nasenbären ließen sich heute nicht blicken und Kragenbär Plato lag in seinem felsigen Hochbett und schlief.

Also habe ich eine Runde um das Robbenrevier gedreht. Im Pinguinhaus fand gerade die kommentierte Fütterung statt, allerdings war es dort so voll, dass ich nur den kommentierenden Pfleger zu sehen bekam, die Pinguine jedoch nicht.

Nachwuchs bei den Brillenpinguinen

Nachwuchs bei den Brillenpinguinen

Dafür durfte ich auf der Außenanlage der Brillenpinguine den süßen Nachwuchs bewundern, der gerade dabei ist, sein plüschiges Baby-Outfit loszuwerden ;-)

Auf dem Weg zum Ausgang habe ich noch bei den Lippenbären vorbeigesehen, die es allerdings vorzogen, in ihren Höhleneingängen zu bleiben.

Anchali & Co.

Anchali & Co.

Auf der Anlage der Murmeltiere ließ sich heute nur ein Vertreter der Viererbande blicken, der sich tapfer durch das Grünzeug futterte. Bei den Elefanten war man hingegen vollzählig vertreten und dort sammelte man eifrig die Pellets von der Anlage.

Tapir Chico befand sich auf Wanderschaft, während sein Nachbar, das Panzernashorn, ein gemütliches Bad nahm. Gleichzeitig wurde die Anlage mit einem Wasserstrahl bewässert ;-)

Panzernashorn

Panzernashorn

Ich habe nun auch den Weg zum Ausgang eingeschlagen und mich der S-Bahn anvertraut, die mich zuverlässig heimwärts transportierte. Die Hälfte der Fahrgäste waren Teilnehmer des Kirchentages, die auf dem Weg vom oder zum nächsten Event dieser Veranstaltung waren.

Und natürlich bleibt auch heute der Abschluss des Eintrages Knut vorbehalten.

Knut am 26. Mai 2010

Knut am 26. Mai 2010

Das dazugehörige Fotoalbum von meinem Besuch bei Knut darf hier durchgeblättert werden.

Und nun steht bereits das letzte Maiwochenende des Jahres 2017 vor der Tür - mit Temperaturen um die 30 Grad am Sonntag, so denn die Wetterprognose zutrifft ;-)

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
F
Hallo purzelbaum,<br /> ich hatte heute auch keinen Brückentag, aber bei mir ging es eher ruhig zu. Lieben Dank für die Schilderung der Eindrücke aus Berlin und dem Zoo, der kleine Brillenpinguin sieht ja ziemlich gerupft aus, Katjuscha gibt eine stattliche Figur ab und das badende Panzernashorn ist heute irgendwie mein Favorit, außer Knut natürlich.<br /> Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und sende liebe Grüße nach Berlin.<br /> Flo
Antworten
P
Hallo Flo,<br /> naja, nun ist Wochenende und so schlimm fand ich es letztlich nicht, gestern arbeiten zu müssen. Ich freue mich, dass Dir der Zoobericht gefällt und wünsche Dir ein paar feine freie Tage, die sich Wochenende nennen ;-)<br /> Liebe Grüße purzelbaum
E
Hallo purzelbaum,<br /> nun melde ich mich auch einmal wieder, nachdem ich hier alles nachgelesen habe. Krankheitsbedingt war ich in den letzten Wochen nicht online und habe in den vergangenen Tagen alles nachgeholt. Und sage einfach Danke. Für die Berichte aus dem Zoo, dem Tierpark, aus Berlin und natürlich für den Knut.<br /> Genieße das letzte Maiwochenende.<br /> Sei ganz lieb gegrüßt<br /> Emilia
Antworten
P
Hallo Emilia,<br /> das tut mir sehr leid, ich hoffe, es geht Dir inzwischen wieder besser. Fein, dass Du hier wieder hineingeschaut hast :-)<br /> Ich wünsche Dir alles Gute und ebenfalls ein schönes Wochenende.<br /> Liebe Grüße purzelbaum
T
Hallo purzelbaum,<br /> danke für die kontinuierliche Berichterstattung aus dem Zoo, aus Berlin und ein ganz dickes Dankeschön für den Knut, der hier nie vergessen wird!<br /> Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.<br /> Viele Grüße von Tanja
Antworten
P
Hallo Tanja,<br /> bitte, sehr gern geschehen.<br /> Ich wünsche Dir ebenfalls ein schönes Wochenende.<br /> Liebe Grüße purzelbaum