Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Februarsamstag im Nieselregen

Wie zu erwarten, ging das gestrige Wetter heute in die Verlängerung - es nieselte praktisch ununterbrochen fröhlich vor sich hin und der Himmel hatte sich in ein düsteres Grau gehüllt. Nun, solange kein Wolkenbruch stattfindet, sollte es mir egal sein und so habe ich von der Witterung unbeeindruckt am Vormittag im Zoo vorbeigesehen. Im Gegensatz zu gestern ließen sich auch viele weitere Mitmenschen nicht von diesem Vorhaben abbringen und besuchten den Zoo ;-)

Wolodja

Wolodja

Auf der großen Eisbärenanlage vertrieb sich Wolodja die Zeit, indem er die für ihn noch neue Umgebung erkundete und auch den leeren Wassergraben in Augenschein nahm. Katjuscha zog heute offenbar den Aufenthalt im Innengehege vor und ließ sich nicht draußen blicken.

Ich habe daraufhin die Gelegenheit genutzt, dem Nieselregen vorübergehend zu entkommen und einige Tierhäuser besucht.

Gorilla Ivo

Gorilla Ivo

Auf dem Weg zum Tropenhaus habe ich einen Blick auf die Panda-Baustelle geworfen - das Panda-Haus nennt mittlerweile ein Dach sein eigen, auf dem heute fleißig gewerkelt wurde. Wie ich erfuhr, wird dort in der kommenden Woche Richtfest gefeiert.

Das Tropenhaus war natürlich, damit hatte ich allerdings schon gerechnet, rappelvoll und so konnte ich die meisten Tiere nur aus der zweiten oder dritten Reihe beobachten, was das Fotografieren nicht gerade vereinfachte ;-)

Orang Utan

Orang Utan

Ich habe mich dann doch wieder dem Nieselregen ausgesetzt und habe noch einmal im Bärenrevier vorbeigesehen. Katjuscha glänzte weiter durch Abwesenheit, während Wolodja nebenan durch den Wassergraben spazierte und kurz die Besucher an der Sichtscheibe begrüßte :-)

Wolodja

Wolodja

Die Polarwölfe hatten derweil ihr Heulkonzert beendet und übten sich in Gelassenheit. Kragenbär Plato hatte wie gestern seinen Platz auf dem Baumstamm vor dem Bäreninnenhof eingenommen und äugte dort hinein.

Die Elefanten waren auch heute wieder auf ihrer Anlage und auch die Giraffen sind mittlerweile wieder draußen.

Polarwolf

Polarwolf

Allmählich wurde es mir dann doch zu ungemütlich und ich habe den Weg zum Ausgang eingeschlagen.

Die Schlussrede des Eintrages bleibt natürlich wie immer Knut vorbehalten.

Knut am 18. Februar 2010
Knut am 18. Februar 2010

Knut am 18. Februar 2010

Ich genieße nun diesen Samstag in meinen vier Wänden und schaue ein wenig Wintersport - diesbezüglich ist ja dieser Tage einiges los ;-)

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
J
I love your photos <br /> <br /> here are two from Scotland<br /> <br /> in my little village<br /> <br /> http://jackelliot.over-blog.com/2017/03/the-pillbox.html<br /> <br /> /
Antworten
P
Thank you :-)
H
Hallo lieber Purzelbaum!<br /> <br /> Vielen Dank für Deinen interessanten Bericht und Informationen sowie Deine wunderschönen Fotos. Das Bild, auf dem Wolodja neugierig an der Scheibe hoch steht, die Besucher betrachtet und begrüßt, gefällt mir ganz besonders gut. <br /> Vielen Dank auch für die Schlussrede Deines Eintrags in einer damals wunderschönen Zeit, die nicht fehlen durfte, mit Knut am 18. Februar 2010.<br /> <br /> Ich wünsche Dir einen schönen Abend und Sonntag mit lieben Grüßen<br /> Heidi
Antworten
P
Hallo Heidi,<br /> das freut mich, dass Dir die Berichte und die Fotos aus dem Zoo gefallen. Das Begrüßungsfoto von Wolodja an der Besucherscheibe gefällt mir auch sehr gut, leider hielt Wolodjas Interesse an den Besuchern dann nicht allzu lange vor ;-)<br /> Ich wünsche ebenfalls einen schönen Sonntag.<br /> Liebe Grüße purzelbaum
D
Hallo purzelbaum,<br /> lieben Dank für die Berichte aus dem Zoo und besonders von Wolodja, der sich ja nun zunehmend einzuleben scheint. Auch die Fotos von Katjuscha sind sehr schön, die alte Dame sieht sehr gut aus, schade das du sie heute nicht gesehen hast! Wir hoffen beide, dass sich die beiden gut vertragen werden und auf lange Sicht miteinander klarkommen.<br /> Viele Grüße senden D & E
Antworten
P
Hallo, Ihr beiden Lieben,<br /> ich freue mich, dass Euch die Fotos und die Berichte gefallen. Man kann wirklich nur hoffen, dass Katjuscha und Wolodja sich verstehen werden.<br /> Liebe Grüße purzelbaum
A
Hallo purzelbaum,<br /> nun komme ich auch wieder einmal dazu mich hier zu melden. Wolodja ist nun also im Zoo und scheint sich ja mittlerweile dort ganz wohlzufühlen. Schön zu sehen, wie er die Besucher an der Scheibe begrüßt. Die Fotos aus dem Affenhaus sind ebenfalls gut gelungen, auch wenn die Bedingungen nicht die besten waren.<br /> Lieben Dank auch für den Knut, der hier immer den Abschluss bildet und das soll bittesehr auch so bleiben!<br /> Viele Grüße Angie
Antworten
P
Hallo Angie,<br /> Wolodja scheint sich allmählich einzuleben im Zoo. Lieben Dank für die Fotokomplimente.<br /> Dass Knut hier immer den Abschluss des Eintrages übernimmt, ist und bleibt so, keine Bange ;-)<br /> Liebe Grüße purzelbaum