Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Der Oktober von seiner grauen Seite

So stellt sich dieser Monat seit Montag dar, dazu gesellt sich zeitweise Regen. Der Herbst von seiner minderschönen Seite. Weniger schön ist es auch, dass seit Montag meine Bahn nicht mehr durchgängig fährt - einem Kabelbrand sei dank ;-) Die BVG scheint das Problem nicht zeitnah in den Griff zu bekommen - die letzte Meldung, dass die Bahn frühestens am Freitag wieder durchgängig unterwegs sein wird, interpretiere ich jetzt mal so, dass man in dieser Woche nicht mehr damit rechnen muss ;-)

Immerhin habe ich es heute nach einer Pause mal wieder in den Zoo geschafft.

Nancy

Nancy

Bei den Eisbärinnen bot sich ein fast unverändertes Bild. Nancy lag auf einem Hügel und döste, während Tosca lief. An einem Felsen wurde mittlerweile ein mit einer Kette befestigter Autoreifen angebracht, der heute Nachmittag jedoch nicht das Interesse der Bärinnen weckte.

Tosca

Tosca

Das wünsche ich Katjuscha natürlich auch

Das wünsche ich Katjuscha natürlich auch

Vor der Anlage wurde nun ein offizielles Schild angebracht, das informiert, warum Katjuscha derzeit nicht zu sehen ist und ihr "gute Besserung" gewünscht wird. Das freut mich, dass die Besucher nun nicht länger im Dunkeln stehen gelassen werden, was Katjuscha angeht.

Siddy

Siddy

Braunbärin Siddy saß auf ihrer Anlage und beobachtete aufmerksam das Geschehen bei den Polarwölfen, obwohl dort eher nichts los war, wie ich fand. Nach kurzer Zeit war Siddy der gleichen Meinung, wechselte ihren Standort und äugte in den Bäreninnenhof ;-)

Alpenmurmeltier

Alpenmurmeltier

Ich habe mich gefreut, heute noch einmal ein Alpenmurmeltier gesehen zu haben, bevor es am Wochenende in den Winterschlaf geht ;-)

Sibirisches Steinböckchen

Sibirisches Steinböckchen

Ich habe mich nach kurzer Zeit aus dem fast menschenleeren Zoo verabschiedet, wusste ich doch nicht, wie lange die Rückfahrt mit nur teilweise befahrener U-Bahnstrecke dauert. Immerhin, der Ersatzbus kam dann doch recht flott und stand dann erst einmal im Stau ;-)

Naja, irgendwann kam ich dann doch dort an, wo ich hinwollte.

Der Abschluss des Eintrages bleibt selbstverständlich Knut vorbehalten.

Knut und Gianna am 23. Oktober 2009

Knut und Gianna am 23. Oktober 2009

Knut am 23. Oktober 2010

Knut am 23. Oktober 2010

Das soll es in aller Kürze vom heutigen Tag gewesen sein, morgen muss noch die Arbeitswoche zuende gebracht werden, bevor es in das längste Wochenende des Jahres geht ;-)

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
H
Hi Purzelbaum,<br /> ah, Zeitumstellung, da muss ich ja eine Stunde länger schlafen :-(<br /> Danke für die schönen Fotos, und deinen aktuellen Bericht aus dem Zoo. Wenigstens gibt es eine Info über Katjuscha. Ich hoffe sooo sehr, dass sie sich erholt, und wieder auf die Anlage kann.<br /> Liebe Grüße Heidi, die noch immer SEHR traurig ist, dass es die Schau Fütterungen nicht mehr gibt.
Antworten
P
Hallo Heidi,<br /> nicht nur das, da müssen auch noch ein paar Uhren zurückgestellt werden, so sie es denn nicht von selbst tun ;-) Ich hoffe auch, dass sich Katjuscha schnell wieder erholt. Am 16. November feiert sie ihren 30. Geburtstag.<br /> Wie das mit den Schaufütterungen weitergeht, die laut Schild nur unregelmäßig, aber in der Praxis wohl seit einer Woche gar nicht mehr stattfinden - darauf bin ich auch sehr gespannt.<br /> Liebe Grüße purzelbaum
H
Hallo lieber Purzelbaum!<br /> <br /> So ein Pech für Dich, zuerst konntest Du nicht mit der S-Bahn fahren wegen des Streiks und nun wegen eines Kabelbrandes. <br /> Der schon längere Zeit kranken Katjuscha wünsche ich auch gute und schnelle Besserung! Das angebrachte Schild verkündet leider nicht, dass wir sie in einer absehbarer Zeit zu sehen bekommen. <br /> Das Bild mit Nancy und dem bunten Laub sieht sehr schön aus. Schade, dass die Mädels ihr neues Spielzeug heute nicht so sehr spannend gefunden haben.<br /> Ist es schon wieder so weit, dass die Murmeltierchen am Wochenende in den Winterschlaf gehen. Der erste Herbststurm fegte ja auch schon und richtete mancherorts Schäden an.<br /> Dankeschön auch für die Fotos von Knutle und Giovanna.<br /> <br /> Dir wünsche ich für morgen eine bessere Bahnverbindung und ein schönes Wochenende.<br /> <br /> Liebe Grüße Heidi
Antworten
P
Hallo Heidi,<br /> das ist in der Tat nicht sehr schön, wenn die U-Bahn dann endlich wieder fährt (hoffentlich!), wird die S-Bahn wieder bestreikt. Sollten alle beiden Ereignisse zusammenfallen, habe ich ein richtiges Problem!<br /> Ich hoffe und wünsche, dass es Katjuscha bald wieder besser geht und sie wieder auf der Anlage zu sehen sein wird. Das Schild sagt in der Tat nicht wirklich viel über ihren Gesundheitszustand aus, aber in vergangenen Zeiten fand eine Information in dieser Art im Zoo (und vermutlich auch im Tierpark) überhaupt nicht statt.<br /> Ich hoffe, dass Tosca und Nancy und hoffentlich auch Katjuscha, bald Freude an ihrem Spielzeug finden werden. Nur leider ist das meiste davon in den Untiefen des seit einem Jahr nicht mehr gereinigten Wassergraben zu finden (ich möchte gar nicht wissen, worin).<br /> Das Waldmurmeltier wurde bereits vor etwa zwei Wochen in den Winterschlaf geschickt, an diesem Wochenende sind die Alpenmurmeltiere dran.<br /> Hier ist es nur grau und regnerisch, der Sturm folgt wohl noch.<br /> Ich wünsche Dir ebenfalls ein schönes Wochenende.<br /> Liebe Grüße purzelbaum
T
Hallo purzelbaum,<br /> danke für den aktuellen Bericht aus dem Zoo. Ich habe den Bericht vom Sonntag auch gelesen und war einigermaßen erstaunt, um es vorsichtig zu formulieren. Schön, dass nun auch über Katjuscha informiert wird, der ich natürlich auch eiine gute Besserung wünsche. Danke für den süßen Knut.<br /> Ich wünsche Dir, dass der Verkehrsstress bald der Vergangenheit anhört.<br /> Grüßle tony
Antworten
P
Hallo tony,<br /> erstaunt, ist wirklich vorsichtig ausgedrückt ;-) Über die Info zu Katjuscha habe ich mich heute auch gefreut, den Autoreifen an der Kette betrachte ich dagegen mit Skepsis, obwohl er besser als nichts ist.<br /> Der Verkehrsstress geht mir mit der Zeit nur noch auf die Nerven, ich hoffe, dass sich das bald erledigt hat, aber da sehe ich eher schwarz.<br /> Liebe Grüße purzelbaum