Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Unvorstellbar...

Da fing der Tag so schön an mit nettem Wetter, einem kurzen Arbeitstag und der Aussicht auf das nahende Wochenende und dann hört man die nächste Hiobsbotschaft aus dem Zoo.

Ko Raya 15.03.2009 - 27.05.2011

KoRaya20090321 124

Ko Raya am 21. März 2009

Ko Raya ist heute vormittag im Alter von zwei Jahren verstorben. Als ich am Nachmittag den Zoo betrat, war die große Elefantenanlage leer, die Tiere befanden sich im Elefantenhaus. Die Absperrung war bereits wieder entfernt worden und auch auf dem Schild, welches die Elefanten mit Namen und Geburtsdatum vorstellt, fehlte jeder Hinweis auf Ko Raya. Die kleine lebenslustige und verspielte Maus ist nicht mehr...

Ko Raya am 24. Mai 2011

KoRaya20110524 028

 

Bei den Eisbärinnen war ich nur kurz - sie schliefen alle drei in der Nachmittagssonne, einzig Katjuscha gab eine kleine Räkelvorstellung in ihrem Höhleneingang.

Katjuscha

Katjuscha20110527 007

 

Von den Polarwölfen gibt es nichts Neues zu berichten, der Anblick das Nachwuchses lässt auf sich warten. Die Lippenbären Jürgen und Sutra üben sich weiterhin in Harmonie und turteln miteinander und ansonsten fiel mein heutiger Zoobesuch sehr kurz aus.

Knut am 27. Mai 2010

Knut20100527 045

 

Ich hoffe ja, dass die Pechsträhne, die den Zoo momentan verfolgt, recht bald reißt. Es macht wirklich keine Freude, regelmäßig mit derartigen Schocknachrichten konfrontiert zu werden.

Ich hoffe auf ein Wochenende ohne schlechte Nachrichten und am Ende dieses minderschönen Tages bleibt mir nur zu sagen:

Mach es gut, kleine Ko Raya. Es war schön, Dich gekannt zu haben.

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
R
<br /> Hallo purzelbaum,<br /> das kann doch nicht wahr sein! 2 jahre alt, es tut mir so leid um die kleine. Gruß rebecca<br /> <br /> <br />
Antworten
P
<br /> <br /> Hallo rebecca,<br /> <br /> <br /> das ist nicht zu begreifen. Ich hoffe nur, dass die Kleine nicht leiden musste. Liebe und traurige Grüße schickt Dir purzelbaum<br /> <br /> <br /> <br />
M
<br /> Das ist ja kaum mehr zu glauben - der Berliner Zoo hat ja wohl in diesem Jahr ein regelrechte Pechsträhne! Schade, denn die kleien Ko Raya war ein echter Hingucker und nun hat es dort schon wieder<br /> ein sehr junges Tier erwischt. Traurig!<br /> <br /> <br />
Antworten
P
<br /> <br /> Hallo Enya,<br /> <br /> <br /> das ist wirklich nicht zu glauben und man kann nur hoffen, dass diese Pechsträhne bald ein Ende findet. Das ist doch allmählich nicht mehr normal.<br /> <br /> <br /> Liebe Grüße purzelbaum<br /> <br /> <br /> <br />
H
<br /> Hi Purzelbaum,<br /> ich bin schockiert, ich dachte, dass Ko Raya durch die Impfung geschützt ist.<br /> Ich kann gar keinen klaren Gedanken fassen.<br /> Traurige Grüße Heidi<br /> <br /> <br />
Antworten
P
<br /> <br /> Hallo Heidi,<br /> <br /> <br /> ich bin auch geschockt und kann es nicht glauben. Shaina Pali war geimpft und es hat nicht geholfen. Ko Raya war meines Wissens noch nicht geimpft. Sie ließ sich noch kein Blut abnehmen. Die<br /> ganze Herde ist infiziert mit dem Herpes-Virus und ich mag gar nicht dran denken, dass Pang Pha wieder trächtig ist.<br /> <br /> <br /> Liebe und traurige Grüße purzelbaum<br /> <br /> <br /> <br />
H
<br /> Hallo Purzelbaum!<br /> <br /> Ich bin total geschockt unendlich traurig. Nur noch Schreckensmeldungen aus dem Zoo. Die liebe kleine süße Ko Raya. Es darf nicht sein.<br /> <br /> Traurige Grüße<br /> Heidi<br /> <br /> <br />
Antworten
P
<br /> <br /> Hallo Heidi,<br /> <br /> <br /> man mag es irgendwie nicht glauben. Der Zoo Berlin hat momentan wirklich keine gute Zeit. Es tut mir so weh, dass die kleine Maus nun auch so früh gehen musste. Hoffentlich musste sie nicht<br /> leiden.<br /> <br /> <br /> Liebe und traurige Grüße sendet purzelbaum<br /> <br /> <br /> <br />