Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Ein sommerlicher Maisonntag

Also nach meinem Geschmack ist das ja nicht, bei 27 Grad und Sonnenschein, schwül war es obendrein, mal so eben eine längere oder ganz lange Runde auf dem Rad durch die Stadt zu drehen. 15.000 Menschen taten dies dennoch, so viele nahmen am heutigen Velothon-Radrennen teil und strampelten sich über 60 bzw. 120 km durch Berlin. Ich fand es bereits ohne größeren körperlichen Aufwand ziemlich stickig, die Luft stand geradezu.

Nun ja, im Radio wurde heute morgen eindringlich davor gewarnt, das Auto zu benutzen und der gute Rat verteilt, lieber auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen - die Rennstrecke verlief durch acht Stadtbezirke, da ging so gut wie nichts mehr auf der Straße.

Da ich dies ohnehin vorhatte, änderte sich für mich nichts und so habe ich, dem guten Rat folgend, die Bahn benutzt, um zum Berliner Zoo zu gelangen ;-)

Tosca

Tosca20110522 030

 

Bei den Eisbärinnen fand man Katjuscha im Wasser sitzend vor, die beim Eintreffen der ersten Besucher sofort das Trockene aufsuchte ;-) Kurz darauf war Nancy im Wasser und bald war auch Katjuscha wieder dort und die beiden spielten kurz miteinander. Nach einer Weile gesellte sich Tosca dazu, allerdings nur, um Katjuscha anzubrummen und dann wieder auf ihre Insel zu verschwinden. Nancy und Katjuscha ließen sich von dieser Einlage nicht groß beeindrucken und spielten nach einer kurzen gemeinsamen Schubbereinlage weiter miteinander im Wasser. Zum Abschluss der Fütterung erhielt jede der Bärinnen noch ein Brot, danach wurden noch Nüsse gesucht.

Katjuscha und Nancy

KaNa20110522 058

 

Ein Album mit den Fotos der Eisbärinnen von diesem Wochenende kann man sich hier anschauen.

Um die Mittagszeit - es wurde jetzt doch unerträglich warm und schwül - habe ich den Heimweg angetreten und noch kurz bei den Elefanten vorbeigeschaut. Die Eles hatten gerade frisches Heu bekommen und Ko Raya war einmal mehr damit beschäftigt, das Heu zu futtern und sich zwischendurch immer mal wieder damit zu bewerfen ;-)

Ko Raya

KoRaya20110522 016

 

Besucherschlangen an den Kassen waren heute nicht zu entdecken, das Wetter war wohl für viele doch zu grenzwertig, um zu einem Zoobesuch aufzubrechen.

Nun, für den Nachmittag oder Abend sind ja Regenfälle und Gewitter prognostiziert worden und mittlerweile hat es sich auch bereits zugezogen. Aber so richtig gewittrig oder regnerisch sieht es nicht aus. Es wäre aber ganz gut, wenn mal wieder etwas runterkäme. Naja, der Tag hat ja noch ein paar Stunden ;-)

Knut am 22. Mai 2010

Knut20100522 027

 

Das Album von diesem Tag, dem Pfingstsamstag 2010, kann man hier noch einmal anschauen.

Dieses Berliner Sportwochenende geht nun dem Ende zu und ich genehmige mir jetzt noch einen kleinen, netten Sonntagabend, bevor mich morgen der Alltag wieder mit offenen Armen in Empfang nimmt ;-)

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
H
<br /> Hallo Purzelbaum,<br /> <br /> das erste Foto Deines Albums erinnert wieder sehr an unseren Knutle.<br /> <br /> Das Bild Nr. 19 gefällt mir auch besonders gut.<br /> <br /> Immerhin haben die Petze einen Baumstamm zum Spielen gefunden.<br /> <br /> Knutle sieht am 22.Mai wieder mal besonders schmuck und bildschön aus. Auf dem Bild 9 möchte ich ihn in den Arm nehmen und knuddeln. Er war einzigartig, außergewöhnlich, anmutig und lieb.<br /> <br /> Ganz liebe bärige Grüße vom schwülen Konstanz<br /> Heidi<br /> <br /> <br />
Antworten
P
<br /> <br /> Hallo Heidi,<br /> <br /> <br /> Tosca erinnert unheimlich an den Knut, das habe ich auch heute wieder gesehen. Aber Du schreibst ja selbst - Knut war einzigartig.<br /> <br /> <br /> Hier in Berlin ist es heute auch wieder schwül und drückend.<br /> <br /> <br /> Liebe Grüße purzelbaum<br /> <br /> <br /> <br />
M
<br /> Das Foto vom Sitzbad ist klasse! Wettertechnisch ist schwül wohl auch nicht angenehmer, als unberechnar; so war's wenigstens heute bei uns. Sonne, Regen und Einheitsgrau wechselten sich unbeständig<br /> ab. Mal sehen, wie die kommende Woche so wird.<br /> LG, enya<br /> <br /> <br />
Antworten
P
<br /> <br /> Hallo Enya,<br /> <br /> <br /> nee, klingt nicht wirklich gut, Euer Wetter. Hier kam gestern abend noch völlig berechenbar ein heftiger Regenguss. Heute scheint bereits wieder die Sonne.<br /> <br /> <br /> Liebe Grüße purzelbaum<br /> <br /> <br /> <br />
H
<br /> Hi Purzelbaum,<br /> wie immer hast du Klasse Fotos mitgebracht! Tosca und Nancy im Wasser Rücken an Rücken kauend, das ist ein super Schnappschuss. Danke auch für Ko Raya und natürlich für das Album des weissbraunen<br /> Teddys an Pfingsten!<br /> Das war ja wirklich ein "Sportwochenende" in Berlin.<br /> Hier ist jetzt traumhaftes Wetter, Sonne und es ist windig, so, dass die Sonne nicht zu heiss ist. Auf's Gewitter kann ich verzichten, wegen Isi, die seit dem Knall der Heckscheibe bei Gewitter am<br /> ganzen Körper zittert. Hoffentlich ist morgen in Babelsberg das Wetter schön, Isi muß mal wieder "arbeiten"!<br /> Ich wünsche dir einen netten Sonntag Abend und Danke nochmal für die schönen Fotos.<br /> Liebe Grüße Heidi<br /> <br /> <br />
Antworten
P
<br /> <br /> Hallo Heidi,<br /> <br /> <br /> schön, dass Du Gefallen an den Fotos findest. Hier zieht es sich gerade mehr und mehr zu und vielleicht regnet es ja doch noch. Gewitter muss nicht sein, da muss ich immer an Knut denken, der so<br /> Angst bei Gewitter hatte.<br /> <br /> <br /> Ich wünsche Dir und der Isi morgen viel Spaß bei den Dreharbeiten und wünsche Euch ebenfalls einen schönen Sonntagabend.<br /> <br /> <br /> Liebe Grüße purzelbaum<br /> <br /> <br /> <br />