Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Frühlingsanfang

Gleichzeitig mit dem Monat März startete heute der meteorologische Frühling und gestaltete sich überaus sonnig, wenn auch kalt. Aber gut, der Frühling kommt ja gerade aus den Startlöchern und ich hoffe, dass diese feine Jahreszeit nicht nur witterungstechnisch eine Chance bekommt, sich zu entfalten und die Menschen nicht nur für Anti-Kriegs-Demonstrationen auf die Straßen zu locken, obwohl Letzteres gerade ein wichtiges Signal ist, angesichts dessen, was sich gerade in der Ukraine abspielt.

Impressionen aus StralsundImpressionen aus StralsundImpressionen aus Stralsund
Impressionen aus StralsundImpressionen aus Stralsund

Impressionen aus Stralsund

Ich habe mich in den letzten Tagen auf eine Reise an die Ostsee begeben, um meine Familie zu besuchen und den Kopf freizubekommen. Ersteres gelang bestens, letzteres weniger. Irgendwie ließen einen die Ereignisse nicht los, aber dennoch habe ich es versucht, mir den Kopf vom Ostseewind "freipusten" zu lassen.

Es war nichtsdestotrotz ein feiner Besuch an der Ostsee und in Stralsund.

Kirche St. Nikolai, Rathaus, Johanniskloster
Kirche St. Nikolai, Rathaus, JohannisklosterKirche St. Nikolai, Rathaus, Johanniskloster
Kirche St. Nikolai, Rathaus, Johanniskloster

Kirche St. Nikolai, Rathaus, Johanniskloster

Einige fotografische Impressionen lasse ich schon einmal hier sprechen, aus der Stadt Stralsund, in der ich seit Jahren immer nur noch sporadisch zu Besuch bin und in die ich mich bei jedem Aufenthalt aufs Neue verliebe :-)

Frühlingsanfang

Und in der sogar das Herzenseisbärchen eine eigene Bar betreibt, dem ich auch heute das Schlusswort des Eintrages überlasse ;-)

Knut am 1. März 2009

Knut am 1. März 2009

Das Fotoalbum von meinem Besuch bei einem vielbeschäftigten Eisbärchen am Märzstart 2009 darf gern hier besucht werden.

Mein Kurzurlaub geht heute zuende, der März startet und ich werde wohl auch heute abend nicht umhin kommen, mich den aktuellen Ereignissen zu widmen. Diese Welt kommt nicht zur Ruhe, aber eine andere gibt es nicht ...

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
P
Lieber purzelbaum!<br /> <br /> Unser Herzensbächen war vielbeshäftigt und freute sich über die glämzendden Seifenblasen. Auf dem letzten Foto schaut er uns lieb und innig in die Augen. Das geht mir arg zu Herzen.<br /> <br /> Die Hansrstadt Stralsund ist wundrschön anzusehen mit den besonders schönen historischen Backsteinhäusrn und dekorativen kontrastfarbenen Holztüren. Vielen Dank.<br /> <br /> Auch ich komme vom Fernseher nicht weg von den schrecklichen Bildern. <br /> <br /> Bitte pass auf Dich auf. Corona hat uns immer noch im Griff.<br /> <br /> Ganz liebe Grüße<br /> <br /> Heidi
Antworten
P
Liebe Heidi,<br /> wochenlang kam immer etwas dazwischen, um so mehr habe ich mich gefreut, endlich wieder einmal Stralsund und die Ostsee und natürlich die Familie besuchen zu können. Es war schön, es waren sonnige Tage, wenn nur diese schlimmen Ereignisse nicht stattgefunden hätten, die natürlich alle in den Bann zogen. Ich habe mir dennoch Auszeiten genehmigt und die Hansestadt und ihre Umgebung erkundet.<br /> Das aktuelle Geschehen hat mich natürlich unverändert im Griff, zu schrecklich, was dort passiert.<br /> Lieben Dank für Deinen Kommentar.<br /> Achte Du ebenfalls gut auf Dich und bleibe gesund.<br /> Liebe Grüße purzelbaum