Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Herbstfreitag und Dauerregen

Der heutige Freitag und somit mein letzter Arbeitstag in dieser Woche nahm seinen Lauf und wollte natürlich bewältigt werden. Und so bin ich bei zwölf Grad am Morgen und Dauerregen zur Bahn gewandert, die mich zu meiner Arbeitsstelle beförderte. Mehr als sechzehn Grad wurden es heute nicht; der Regen fand immer mal wieder statt, obwohl derzeit ausnahmsweise die Sonne scheint, die allerdings in kurzer Zeit einer dicken dunkelgrauen Regenwolke wird weichen müssen.

Anoa

Anoa

Ich hatte für den heutigen Tag dennoch ein Zeitfenster für den Zoo gebucht und war am Nachmittag kurz dort, glücklicherweise durfte ich dafür eine kurze Regenpause nutzen ;-)

Der Zoo war natürlich heute recht leer, wer lässt sich schon gern von plötzlich hereinbrechenden Regengüssen überraschen ;-) Und so habe ich mich im ruhigen Zoo gemütlich auf den Weg zum Bärenrevier begeben, unterwegs noch den Anoa begrüßt, der seit einigen Tagen Beschäftigungsmaterial auf der Anlage hat und sich so ganz allmählich damit anfreundet ;-)

Katjuscha

Katjuscha

Vor der Eisbärenanlage befanden sich in der Höhe des Vogelhauses tatsächlich einige Besucher. Katjuscha hatte dort ihre Mulchecke aufgesucht, hatte den Autoreifen in Reichweite positioniert und blinzelte kurz in die Runde, bevor sie ihr Nickerchen fortsetzte.

Wildhunde

Wildhunde

Die Wildhunde sahen das nicht grundlegend anders - sie lagen zusammengekuschelt auf der Anlage und hielten dort Siesta. Die Nasenbären als auch die Lippenbären ließen sich heute nicht blicken - ihnen war es wohl zu regnerisch ;-)

Himalaya-Tahr

Himalaya-Tahr

Die Tahre hatten sich einen trockenen Platz am Felsen gesucht, während sich die Steinböcke gar nicht erst blicken ließen. Die Elefanten sah ich gerade noch unter dem Vordach des Elefantenhauses verschwinden. Einzig das amtierende Alpenmurmeltier trotzte dieser unbeständigen Witterung :-)

Alpenmurmeltier

Alpenmurmeltier

Bevor der nächste Regenguss einsetzte, war ich auch bereits wieder hinaus aus dem Zoo und habe mich per S-Bahn heimwärts befördern lassen. In Berlin standen heute wieder diverse Demos und Fahrradkorsos auf der Tagesordnung, was zu etlichen zeitweisen Straßensperrungen führte. Glücklicherweise ist die Bahn auf Schienen und nicht auf der Straße unterwegs ;-)

Den Abschluss des Eintrages überlasse ich selbstverständlich Knut.

Knut am 25. September 2010

Knut am 25. September 2010

Das Fotoalbum von meinem Besuch beim Eisbärchen sowie Tosca, Nancy und Katjuscha darf gern hier durchgeblättert werden.

Das soll es von diesem letzten Freitag im September gewesen sein und nun folgt das Wochenende - ebenfalls das letzte in diesem Monat - logischerweise :-)

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
D
Hallo purzelbaum,<br /> danke das du den Zoo und Katjuscha trotz dieses Regenwetters besucht hast! Und für den Bericht natürlich! Und natürlich für Knut!<br /> Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.<br /> Viele Grüße von Dieter
Antworten
P
Hallo Dieter,<br /> es war zwar regenbedingt nur ein kurzer Besuch, aber zum Ausklang der Arbeitswoche genau richtig :-)<br /> Ich wünsche Dir ebenfalls ein schönes, wenn auch ziemlich verregnetes Wochenende.<br /> Liebe Grüße purzelbaum