Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Der letzte Dienstag im August

Mein verlängertes Wochenende ist nun Geschichte und seit heute hat mich der Alltag wieder. Die Hitzewelle, die hoffentlich letzte in diesem Jahr, hat sich verabschiedet und angenehmeren Temperaturen Platz gemacht. Auch heute durfte man sich über maximal 23 Grad freuen, ab und an ließ sich die Sonne blicken, aber es ließ sich aushalten. Wenn man sich vorstellt, dass hier vor wenigen Tagen noch dreizehn Grad mehr herrschten...

Ich habe meinen ersten Arbeitstag der Woche sportlich über die Bühne gebracht und habe mich mit meinem gebuchten Zeitfensterchen am Nachmittag auf den Weg in den Zoo begeben.

Wildhund

Wildhund

Die Bewohner des Bärenreviers waren auch heute auf der ruhigen Schiene unterwegs - die Lippenbären sah ich gar nicht, einen relaxenden Polarwolf habe ich gesichtet, sowie Eisbärin Katjuscha, die einmal mehr schlafend im Höhleneingang lag. Auch die Wildhunde hatten für Aktivitäten nicht viel übrig - man lag im Schatten und hielt dort Siesta ;-)

Brillenpinguin

Brillenpinguin

Also habe ich eine Runde um das Robbenrevier folgen lassen, habe die Seelöwen und Pinguine begrüßt und bin an der Waldschänke vorbeispaziert, die heute überaus gut besucht war, daraufhin langsam in die Richtung der Elefanten geschlendert.

Panzernashorn Karl

Panzernashorn Karl

Vorher bin ich aber noch zu den Panzernashörnern abgebogen. Karl war bereits zugegen, schubste erst ein wenig den am Baum hängenden Autoreifen herum, bevor er sich über das in einer durchlöcherten Röhre befindliche Grünzeug hermachte. Seine Mama Betty hatte es nicht so eilig - sie näherte sich gemächlich ihrem Sohn und vor allem dem Grünzeug und tat es ihm gleich - dem Sohn, nicht dem Grünfutter ;-)

Tahr-Mini

Tahr-Mini

Nun ging es erst einmal zur Anlage der Himalaya-Tahre. Das Tahr-Mini turnte allein auf der Anlage herum - die Eltern hielten sich derweil lieber im Schatten auf.

Alpenmurmeltier

Alpenmurmeltier

Und bevor es nun endlich zu den Elefanten ging, musste ich erst einmal Ausschau nach den Murmeltieren halten. Bis auf einen Vertreter, der neugierig die Umgebung unter die Lupe nahm, ließ sich der Rest der Mannschaft allerdings nicht blicken ;-)

Elefanten beim Laubschmaus

Elefanten beim Laubschmaus

Anchali, Karla und Pang Pha freuten sich indessen über frische Laubäste und machten sich darüber her. Nach einem Blick auf den Steinbockfelsen ging es für mich aber bereits wieder hinaus - so richtig voll werden wollte es im Zoo heute nicht.

Steinbock

Steinbock

Mittels einer S-Bahn, die seit gestern ihren Wochentagsmodus wieder aufgenommen hat und nun alle drei bis vier Minuten die Stadtbahnstrecke befährt, ging es für mich dann auch heimwärts.

Und natürlich bleibt auch heute die Schlussrede des Eintrages Knut vorbehalten.

Knut am 25. August 2009

Knut am 25. August 2009

Knut am 25. August 2010

Knut am 25. August 2010

Das Fotoalbum von meinem Besuch bei Knut kann hier angesehen werden.

Das soll es kurz und bündig von meinem Start in die letzte Augustwoche gewesen sein - morgen drohen Unwetter und kühle Temperaturen, aber die Natur wird es hoffentlich freuen. Ich freue mich, dass morgen bereits das Wochenbergfest begangen werden darf ;-)

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
T
Hallo purzelchen,<br /> das ist schön, unter der Woche aktuelle Berichte aus dem Zoo zu lesen zu bekommen. Habe lieben Dank dafür. Und für Knut natürlich!<br /> Komme gut durch die Restwoche, es ist ja schon Halbzeit :-)<br /> Grüßle tony
Antworten
P
Hallo tony,<br /> fein, dass Du Dich über die Zooberichte freust. Und über Knut natürlich :-)<br /> Komme ebenso gut durch die Woche, das Wochenende naht ;-)<br /> Liebe Grüße purzelbaum