Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Tag XXV in MMXX

Nun geht es also an den Start, das letzte Wochenende des Jahres. Nach den vergangenen, überwiegend sonnigen Tagen, präsentierte sich der heutige Samstag grau, trüb und kühl. Ich hatte den Eindruck, dass es im Tagesverlauf immer kälter wurde ;-)

Was mich allerdings nicht davon abhielt, dem Tierpark einen Besuch abzustatten.

Tonja

Tonja

Bei meinem Eintreffen vor der Eisbärenanlage hatte die kommentierte Fütterung gerade begonnen. Tonja war bereits im Wasser und bespielte kurz die grüne Kugel, bevor sie sich den Äpfeln und Möhren widmete, die nach und nach im Becken landeten.

Hertha

Hertha

Ihre Tochter Hertha, die nach heutigen Informationen mittlerweile 145 Kilogramm auf die Waage bringt, stand anfangs noch zögerlich am Ufer, überwand ihre kurzzeitige Wasserscheu und folgte ihrer Mama ins nasse Element. Und so futterten Tonja und ihre Tochter einträchtig nebeneinander im Wasser, während der Eisbärentalk seinen Lauf nahm ;-)

Tonja

Tonja

Es war zu erfahren, dass Tonja eine unverändert tiefenentspannte Eisbärenmama ist, die ihrer Tochter vorwiegend Unfug beibringt, was diese gern annimmt ;-) Während Tonja eher auf Obst und Gemüse und neuerdings Fisch abfährt, favorisierte Hertha fettes Fleisch. Die Äpfel und Möhren futtert sie nur, weil ihre Mama es eben auch tut ;-)

Hertha

Hertha

Während Hertha mit ihren ertauchten Möhren immer wieder das Ufer aufsuchte, um dort weiterzufuttern, blieb Tonja heute die gesamte Zeit im Wasser und lauschte dort den Ausführungen der kommentierenden Pflegerin.

Tonja

Tonja

Und schnell war auch Hertha wieder im Wasser, fand die grüne Kugel und bespaßte diese eine Weile. Die kommentierende Tierpflegerin erzählte, dass Hertha es fertigbringt, über mehrere Stunden am Stück im Wasser zu spielen und zu toben und fügte beruhigend hinzu, dass es hernach völlig normal ist, wenn sich die kleine Bärin nach dieser Anstrengung ein oder zwei Stunden Schlaf auf der Anlage gönnt - es gab wohl schon einige besorgte Anrufe deswegen ;-)

Hertha

Hertha

Ich habe diesen Eisbärentalk mit den beiden Hauptdarstellerinnen Tonja und Hertha sehr genossen, aber es wurde doch sehr schnell sehr kalt und ich habe den Weg zum Ausgang eingeschlagen - meine Finger fühlten sich bereits an wie Eiszapfen ;-) Und so war ich ganz froh, nach einer kurzen Bahnfahrt in meinen warmen vier Wänden angekommen zu sein.

Den Abschluss des Eintrages überlasse ich selbstverständlich Knut.

Knut am 25. Januar 2009

Knut am 25. Januar 2009

Das Fotoalbum von meinem Besuch bei einem vielbeschäftigten Eisbärchen Knut darf gern hier durchgeblättert werden.

Das war er also, der letzte Samstag im Januar des Jahres 2020, der für den Nachmittag angekündigte Sonnenschein blieb heute aus, aber möglicherweise nimmt ja der morgige Tag seinen Namen ernst ;-)

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
H
Liebe Purzelbaum,<br /> boah, grad gestern hab ich das tolle Album von den Beiden angeschaut und heute berichtest Du wieder von Tonja & Hertha - freu und vielen Dank für all die schönen Fotos.<br /> Liebe Grüße Heidi,<br /> der die Zeit auch immer davon flitzt
Antworten
P
Liebe Heidi,<br /> das Fotoalbum war ja "nur" eine Nachlese, ich komme aktuell nicht so richtig hinterher, freue mich aber natürlich sehr, dass Dir das Fotoalbum und der Tierparkbericht gefallen haben :-)<br /> Ist wohl momentan ein wenig den Ereignissen geschuldet, dass einem die Zeit davonrennt *g*<br /> Liebe Grüße purzelbaum
B
Hallo purzelbaum,<br /> ganz lieben Dank für die interessanten Berichte und Fotos. Der Winter will sich auch hier nicht einstellen. Vor zehn Jahren sah das noch anders aus - Knut und Gianna durften sich noch über Schnee freuen, die kleine Hertha hat ihn immer noch nicht kennen lernen dürfen, schade.<br /> Liebe Grüße vom Blogleser
Antworten
P
Hallo,<br /> bitte, sehr gern geschehen. Ja, der Schnee wird wohl in diesem Winter ausfallen, leider. Zumindest für Tonja und Hertha hätte es mich gefreut ;-)<br /> Liebe Grüße purzelbaum
T
Hallo purzelbaum,<br /> vielen lieben Dank für den informativen und lustigen Bericht aus dem Tierpark. Tonja und Hertha geht es augenscheinlich gut, was mich sehr freut! Über einen Fotonachschlag vom heutigen Tag wäre ich nicht traurig *g* Das Fotoalbum vom Lieblingseisbärchen Knut ist wie immer zuckersüß, danke für diese feine Erinnerung.<br /> Liebe Grüße von Tanja
Antworten
P
Hallo Tanja,<br /> freut mich sehr, dass Dir der Bericht aus dem Tierpark über Tonja und Hertha gefällt. Das Fotoalbum von gestern ist bereits in Arbeit, kommt aber wohl frühestens morgen ;-) Schön, dass Dir auch das Fotoalbum von Knut gefällt, es war so eine tolle Zeit, die ich nie vergessen werde und nicht missen möchte.<br /> Liebe Grüße purzelbaum
B
Hallo purzelbaum,<br /> fein das es Tonja und Hertha gut geht und sie beide ihr Leben genießen! Die kleine Hertha sieht ihrer Mama immer ähnlicher und wenn sie ihr alles nachmacht, ist das völlig in Ordnung! Tonja ist ja auch noch sehr jung und verspielt und den Unfug, den sie anstellt macht Hertha natürlich nach, alles völlig in Ordnung.<br /> Das Fotoalbum vom Eisbärchen Knut ist wieder allerliebst!<br /> Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag.<br /> Viele liebe Grüße sendet brit
Antworten
P
Hallo brit,<br /> Hertha wächst und gedeiht, dass man kaum hinterherkommt *g* Natürlich sind Bären Nachahmungstäter und wenn Tonja etwas anstellt, stellt Hertha das umgehend nach ;-) Ich freue mich, dass Dir das Fotoalbum vom Herzenseisbärchen gefällt :-)<br /> Ich wünsche Dir ebenso noch einen schönen Sonntag.<br /> Liebe Grüße purzelbaum