Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Oktoberfreitag und noch einmal Spätsommer

Nach einigen kühleren Tagen kehrte heute noch einmal der Spätsommer nach Berlin zurück, der sich offenbar überhaupt nicht trennen will ;-) Jedenfalls durfte man sich an diesem Freitag über sonnige 20 Grad freuen. Ein perfekter Ausklang der Herbstferien ;-)

Nachdem ich meine Arbeitswoche zuende gebracht hatte, zog es mich am Nachmittag in den Zoo, der natürlich, witterungs- und ferienbedingt, sehr gut besucht war.

Alpenmurmeltier

Alpenmurmeltier

Nachdem mich das diensthabende Alpenmurmeltier begrüßt hatte, ging es direkt weiter ins Bärenrevier. Auf dem Weg dorthin kamen mir bereits diverse Zoobesucher entgegen, die nun schon auf dem Heimweg waren. Genügend Besucher waren aber immer noch zugegen.

Vorbei an der leeren Anlage von Kragenbär Plato und der ebenso leeren Anlage der Nasenbären ging es weiter zur Eisbärenanlage.

Katjuscha

Katjuscha

Auch hier hatten sich etliche Schaulustige eingefunden. Katjuscha stand mitten auf der Anlage, ließ sich von der Herbstsonne bescheinen und sich geduldig fotografieren ;-) Als sie der Meinung war, es wäre nun genug mit der Fotosession, setzte sie sich in Bewegung und marschierte erstaunlich schnell in die Höhle. Dort blieb sie dann leider auch, aber ich habe mich natürlich dennoch gefreut, Katjuscha wieder einmal auf der Anlage erlebt zu haben und zu sehen, wie flott sie noch unterwegs sein kann, wenn sie denn will und die Fitness mitspielt ;-)

Wildhund

Wildhund

Bevor ich das Bärenrevier verließ, habe ich noch bei den Wildhunden vorbeigesehen. Ein Teil der Mannschaft lag im Schatten unter einem Baum und hielt dort Siesta. Die unternehmungslustigeren unter den Wildhunden hatten sich auf Beobachtungsposten begeben und beobachteten dort interessiert, was sich hinter dem Zaun auf dem Weg zutrug, der am Landwehrkanal entlang verläuft. Ich konnte leider nicht sehen, was dort so Spannendes geschah, immerhin, man hatte etwas zu schauen ;-)

Elefantenkuh

Elefantenkuh

Ich habe nun noch einmal bei Plato vorbeigesehen, der unverändert durch Abwesenheit glänzte und auch die Lippenbären habe ich wieder einmal vergeblich gesucht. Also bin ich entspannt in Richtung Ausgang geschlendert. Tapir Chico war auf seiner Anlage unterwegs, die Alpenmurmeltiere futterten inzwischen und die Steinböcke waren auf Klettertour auf ihrem Felsen. Von den Elefanten sah ich heute nur eine Vertreterin, die anderen beiden waren nicht zu entdecken ;-)

Panzernashörnchen Karl

Panzernashörnchen Karl

Nachdem ich mich von Panzernashorn-Mama Betty und ihrem Söhnchen Karl verabschiedet hatte, welcher seiner Mutti ständig auf den Fersen war, habe ich mich durch den dichtbevölkerten Zooshop ins Freie geschlängelt und mich bald darauf heimwärts befördern lassen. Bei diesem Wetter war die Stadt wieder überaus gut besucht.

Den Abschluss des Eintrages überlasse ich selbstverständlich Knut.

 

Knut am 18. Oktober 2008

Knut am 18. Oktober 2008

Das Fotoalbum von meinem Besuch bei Knut darf gern hier durchgeblättert werden.

Nun ist es bereits Freitagabend, mittlerweile stockdunkel und ich gönne mir nun einen feinen Tagesausklang und schaue dem Wochenende entgegen, gespannt, wie es denn so werden wird ;-)

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
A
Hallo purzelbaum,<br /> das ist schön, wieder einmal aktuelle Fotos und einen Bericht aus dem Zoo zu finden, andernorts herrscht diesbezüglich Funktstille, um so schöner, hier wieder etwas zu lesen und zu sehen zu bekommen! Katjuscha ist ja nun wirklich nicht mehr die Jüngste, um so schöner das sie sich heute wieder einmal zeigte! Die Alpenmurmeltiere finde ich absolut süß und freue mich jedesmal, wenn sie sich zeigen!<br /> Fein das Betty und ihr Söhnchen Karl sich nun offenbar im Zoo eingelebt haben!<br /> Lieben Dank für den Zoobericht und die Fotos sowie das feine Fotoalbum von Knut.<br /> Komme gut in das Wochenende wünscht dir Angie
Antworten
P
Hallo Angie,<br /> nun ja, aktuell gibt es tatsächlich nicht viel aus dem Zoo zu berichten, ich habe meine Reports in der letzten Zeit auch ein wenig zurückgefahren. Über Katjuscha habe ich mich sehr gefreut. Die Alpenmurmeltiere verschwinden ja nun bald in den Winterschlaf, lange werden sie wohl nicht mehr zu sehen sein. Betty und Karl scheint es recht gut zu ergehen im Zoo.<br /> Ich wünsche Dir ebenfalls ein schönes Wochenende und freue mich, dass Dir das Fotoalbum vom Herzenseisbärchen gefällt.<br /> Liebe Grüße purzelbaum
D
Hallo purzelbaum,<br /> schön zu wissen, das es Katjuscha gut geht und sie offenbar ganz fit unterwegs ist. Die beiden Panzernashörner Betty und Karl scheinen sich im Zoo ganz wohlzufühlen. Ich habe heute gelesen, das die Anlage der Nashörner im Tierpark umgestaltet wird und Belur nun auch abgereist ist. Ich hoffe, das er sich in seiner neuen Heimat wohlfühlt.<br /> Lieben Dank für das süße Fotoalbum von Knut.<br /> Ich wünsche dir ein feines Wochenende.<br /> Viele liebe Grüße von Dieter
Antworten
P
Hallo Dieter,<br /> ich habe mich auch sehr gefreut, Katjuscha wieder einmal in Bewegung und nicht nur in der Höhle liegend erlebt zu haben. Den Panzernasis scheint es im Zoo recht gut zu gefallen. Belur ist nun nach Nürnberg abgereist und trifft dort auf eine Dame namens Sofie. Ich hoffe, die beiden verstehen sich gut und Belur lebt sich dort gut ein.<br /> Ich freue mich, dass Dir das Fotoalbum von Knut gefällt.<br /> Ich wünsche Dir ebenso ein schönes Wochenende.<br /> Liebe Grüße purzelbaum