Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Muttertag, Laufevent und Sonnenschein

Muttertag, Laufevent und Sonnenschein

Es ist der zweite Sonntag im Mai, an dem bekanntlich hierzulande der Muttertag begangen wird, wozu ich allen Müttern recht herzlich gratuliere.

Ansonsten war es ein zwar recht kühler, aber dennoch sonniger Maisonntag, den ich dazu genutzt habe, wieder einmal im Zoo vorbeizusehen ;-)

Heute fand in Berlin ein weiteres Laufevent statt, genannt S 25 Berlin, welches wieder einmal dazu führte, dass zumindest in der City West auf der Straße wegen diverser Sperrungen fast nichts mehr ging. Und so bin ich über einen völlig leeren Hardenbergplatz, an leerstehenden Bushaltestellen vorbei, in den Zoo spaziert ;-)

Katjuscha

Katjuscha

Und so kam es, dass ich auf fast menschenleeren Wegen zum Bärenrevier gewandert bin und auch vor der Eisbärenanlage war ich solo unterwegs ;-) Aber gut, Katjuscha hatte sich offenbar vorgenommen, diesen Sonntagmorgen zu verschlafen und so war nur ihr Gesicht zu sehen, das aus dem Höhleneingang lugte ;-)

Jiao Qing

Jiao Qing

Und so bin ich erst einmal zu einer Runde durch den Zoo aufgebrochen. Im Panda Garden waren ebenfalls nur sehr wenige Besucher anzutreffen, während sich Jiao Qing genüsslich seinen Bambus schmecken ließ. Meng Meng war wohl der gleichen Meinung wie Katjuscha - sie lag auf ihrem Hochbett und schlief.

Fatou

Fatou

Nun, auch im Tropenhaus ging es durchaus übersichtlich zu, was allerdings daran lag, dass sich die meisten Bewohner auf ihren Außenanlagen befanden. Und so durfte ich Gorilla-Dame Fatou begrüßen, die es sich im Grünen gut gehen ließ und genüsslich ihr Frühstück verzehrte :-) Weiter ging es an den Erdmännchen und den Flamingos vorbei zu Elefant Victor, der Besuch von seiner Lieblingsdame Drumbo hatte. Nach einem Schwenk durch die Adlerschlucht ging es noch einmal zur Eisbärenanlage; allein Katjuscha lag immer noch im Tiefschlaf im Höhleneingang.

Zwergotter

Zwergotter

Also habe ich noch eine weitere Runde gedreht, mich gefreut, wieder einmal die Zwergotter zu Gesicht zu bekommen, habe die Okapis besucht und auch bei Spitzmaulnashorn-Mama Maburi und ihrer nicht mehr ganz so kleinen Tochter Maisha vorbeigesehen.

Vorbei am Robbenrevier ging es nun zurück zu den Bären.

Plato

Plato

Katjuscha lugte nun einmal kurz aus dem Höhleneingang, gähnte und war offenbar der Meinung, dass sie immer noch müde war, rollte sich zusammen und schlief weiter.

Auch Kragenbär Plato war offenbar der Ansicht, dass sich dieser sonnige Maisonntag hervorragend dafür eignet, diesen einfach zu verschlafen. Na gut, wenn ein Bär dieser Meinung ist, kann man ihn schwerlich davon abbringen *g*

Ich habe daraufhin beschlossen, dass es nun an der Zeit ist, in Richtung Ausgang zu streben. Auf dem Weg dorthin kamen mir nun allmählich etwas mehr Besucher entgegen; vor den Kassen ging es allerdings unverändert sehr gemütlich zu ;-)

Den Abschluss des Eintrages überlasse ich wie immer Knut.

Knut am 12. Mai 2008

Knut am 12. Mai 2008

Das Fotoalbum von meinem Besuch beim Eisbärchen an einem ebenfalls sonnigen Tag im Mai kann hier angesehen werden.

Ich werde diesen sonnigen Sonntag nun gemütlich beenden, mich über die Fotos hermachen - irgendwie komme ich aktuell nicht mehr nach - bin aber guten Mutes und hoffe, heute noch ein Fotoalbum zusammenstellen zu können, bevor mich morgen der Alltag wieder hat ;-)

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
M
Hallo purzelbaum,<br /> das macht wahrscheinlich keinem Berliner noch richtig Spaß, wenn man nicht mit U oder S-Bahn unterwegs ist. Da hilft es wahrscheinlich nur noch, das Auto abzuschaffen und sich auf die Öffis einzulassen! Aber darauf bist du ja eingerichtet, was wohl die absolut richtige Entscheidung war!<br /> Schade, das du sowohl Katjuscha, Plato und auch Meng Meng nur schlafend angetroffen hast!<br /> Immerhin hat Panda Jiao Wing oder so die Bärenehre gerettet hat!<br /> Fatou ist immer noch eine Augenweide und das soll bitte sehr auch so bleiben!<br /> Vielen Dank für das süße Fotoalbum vom Herzenseisbärchen Knut!<br /> Ich wünsche Dir eine gute neue Woche.<br /> Viele grüße micha
Antworten
P
Hallo Micha,<br /> da hast Du wohl recht; als Autofahrer ist man in solchen Situationen in einer eher schlechten Position ;-)<br /> Die Bären im Zoo waren gestern, bis auf Jiao Qing, tatsächlich nicht unbedingt aktiv unterwegs. Aber gut, auch ein Bär darf es an einem Sonntag etwas ruhiger angehen lassen *g* Fatou ist toll, das stimmt :-)<br /> Ich freue mich, dass Dir das Fotoalbum vom Herzenseisbärchen gefällt.<br /> Liebe Grüße purzelbaum, die Dir ebenfalls eine gute neue Woche wünscht.
R
Hallo purzelbaum,<br /> es vergeht wohl kaum ein Wochenende, an dem in Berlin einfach ein Wochenende ohne irgendwelche Spektakel stattfindet! Die Fotos und der Bericht aus dem Zoo gefallen mir sehr gut, auch wenn die meisten Bewohner diesen Sonntag im Schlafmodus verbrachten! Da ging es gestern im Tierpark deutlich lebhafter zu! Aber so ein Eisbärchen will ja etwas erleben und Mama Tonja muss mit!<br /> Das Fotoalbum von dem noch recht kleinen Knut ist wie immer zuckersüß, danke dafür!<br /> Komme gut in die neue Woche.<br /> Viele liebe Grüße sendet rebecca
Antworten
P
Hallo rebecca,<br /> die Events in Berlin ziehen sich praktisch durch das komplette Jahr. Ereignisse, die dazu führen, dass deswegen die halbe oder auch gerne mal die ganze Stadt lahmgelegt wird, konzentrieren sich aber eher auf die Monate im Frühjahr bis Herbst ;-)<br /> Ich freue mich, dass Dir der Bericht und die Fotos aus dem Zoo gefallen haben. Aber es stimmt - im Tierpark ist aktuell mehr los :-)<br /> Schön, dass Dir auch das Fotoalbum vom kleinen Knut gefällt :-)<br /> Ich wünsche Dir ebenso eine gute neue Woche.<br /> Liebe Grüße purzelbaum