Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Zwischen den Jahren

Natürlich ist diese Bezeichnung, welche den Zeitraum zwischen den Weihnachtsfeiertagen und dem Jahreswechsel meint, inhaltlich Unsinn, immerhin befinden wir uns immer noch im Jahr 2018. Tatsächlich hat diese Redewendung historische Gründe.

Für mich fand heute ein ganz gewöhnlicher Arbeitstag statt, der irgendwie gemütlich und harmonisch verlief :-) Ein Zoobesuch war diesmal nicht drin, was natürlich in den kommenden Tagen bei Tageslicht nachgeholt wird. Und so setze ich heute den Bericht über meine Aktivitäten während der Weihnachtsfeiertage fort und beginne diesmal zeitlich gesehen von hinten ;-)

Rotfeuerfisch

Rotfeuerfisch

Am ersten Weihnachtsfeiertag verschlug es mich in das Meeresmuseum Stralsund, eine Idee, die eher spontan entstand, die ich aber nicht bereut habe. Gelegen auf der Altstadtinsel der Hansestadt, also sehr zentral, ist dieses Museum in einem ehemaligen Kloster untergebracht.

Neben Ausstellungen zur Meereskunde und -biologie findet man hier Informationen zur Geschichte der Fischerei und zur Nutzung der Meere.

Fingerkoralle

Fingerkoralle

Mich haben natürlich vorrangig die Aquarien interessiert, die Fische aller Arten, Farben und Formen aus den verschiedensten Gegenden der Meere, Schildkröten sowie eine ungeahnte Vielzahl von Korallen enthalten. Ebenso sind hier verschiedene Haie und Rochen zu sehen.

Seepferdchen

Seepferdchen

Weiterhin sind originalgetreue Exponate ausgestellt, wie bereits im Vorhof zum Museum ein Fischkutter aus dem Jahr 1949. Ältere Fischereiboote sind im Inneren des Museums als Modelle zu sehen.

Auch originalgetreue Nachbauten der Meereswelten können bewundert werden - spektakulär ist die fünf Meter hohe Nachbildung eines Korallenriffs, das sich über mehrere Ebenen hinzieht und das größte seiner Art in Europa ist.

Wasserschildkröte

Wasserschildkröte

Glücklicherweise war das Museum zur Zeit meines Besuches eher spärlich besucht, so dass ich mich nicht mit sich spiegelnden Besuchern in den Glasscheiben herumärgern musste ;-) Es war alles in allem ein schöner Aufenthalt in diesem sehr sehenswerten Museum, das Aquarium werde ich sicher noch einmal aufsuchen wollen, mich faszinierte dort vor allem die Korallenvielfalt.

Einige weitere Fotos aus dem Meeresmuseum können hier angesehen werden.

Der Abschluss des Eintrages bleibt selbstverständlich Knut vorbehalten.

Knut am 27. Dezember 2009

Knut am 27. Dezember 2009

Das Fotoalbum von meinem Besuch bei Knut (und Gianna) darf gern hier durchgeblättert werden.

Das soll es für heute gewesen sein, ich sortiere weiterhin fröhlich meine Fotos von meinem Weihnachtsausflug und genieße diesen Donnerstagabend, bevor mich morgen für ein letztes Mal in diesem Jahr der Alltag in die Arme schließt ;-)

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
B
Danke für die tollen Fotos, ich muss da wohl auch mal hin!
Antworten
P
Keine schlechte Idee, es lohnt sich :-)
F
Hallo purzelbaum,<br /> das ist ein sehr interessanter Bericht über ein Museum, das ich nur vom Hörensagen kenne, aber es ist toll! Habe mir gerade die Website angesehen, wenn man dort in der Gegend ist, muss man dort hin! Lieben Dank für das tolle Fotoalbum vom Meeresmuseum und natürlich für das Album von Knut und Gianna.<br /> Den letzten Arbeitstag des Jahres schaffst du auch noch.<br /> Viele liebe Grüße Flo
Antworten
P
Hallo Flo,<br /> ich war zwar auch seit etlichen Jahren nicht mehr dort, werde aber nun ab und an vorbeischauen, wenn ich in der Gegend bin. Es ist wirklich sehenswert. Ich freue mich, dass Dir die Fotoalben aus dem Meeresmuseum und von Knut und Gianna gefallen haben.<br /> Der letzte Arbeitstag der letzten Woche des Jahres liegt nun hinter mir und nun wartet ein langes Wochenende auf mich :-)<br /> Liebe Grüße purzelbaum
D
Hallo purzelbaum,<br /> das ist doch schon einmal ein feiner Anfang der Berichte über die Weihnachtsfeiertage, die du ja nun wirklich nicht verbummelt hast. Feiern war aber wohl auch dabei, denken wir uns so. Der Bericht über das Museum klingt sehr interessant und die Fotos tun ihr übriges. Danke dafür!<br /> Und natürlich für das süße Fotoalbum von Knut und Gianna.<br /> Komme gut durch den letzten Arbeitstag des Jahres.<br /> Viele Grüße senden D & E
Antworten
P
Hallo, Ihr beiden Lieben,<br /> natürlich wollte ich nicht nur Weihnachten feiern, sondern die Zeit auch anderweitig nutzen :-) Im Meeresmuseum war ich seit Jahren nicht mehr und es war wirklich sehr schön und interessant dort.<br /> Die Arbeitswoche ist beendet und nun warten vier freie Tage auf mich :-)<br /> Liebe Grüße purzelbaum