Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Silvester 2018

Der letzte Tag des Jahres 2018 also, der genauso grau und trüb begann, wie die Tage vorher, aber immerhin lugte zeitweise ein schüchternes Sönnchen durch die Wolkendecke. Obwohl es noch nicht richtig hell war, habe ich mich am frühen Vormittag auf den Weg gemacht, um dem Zoo Berlin noch einen letzten Besuch in diesem Jahr abzustatten ;-)

Vorbei an den Polarwölfen ging es natürlich auf direktem Weg zu den Eisbären.

Wolodja

Wolodja

Wolodja war bereits im Wasser vor der Besucherscheibe und schwenkte fröhlich einen riesigen Knochen in meine Richtung. Das fand ich zwar irrsinnig nett, aber ich bin dennoch erst einmal zur kleinen Nebenanlage spaziert. Diese war jedoch leer; wie ich kurz darauf erfuhr, war Katjuscha ein Weilchen draußen gewesen und hatte unter anderem ihren Tannenbaum in die Höhle geschleppt ;-)

Während dieses kurzen Ausflugs hatte Wolodja das Wasserbecken einmal durchquert und am anderen Ende eine gelbe Kugel gefunden, die er nun ausgiebig und mit Begeisterung bespielte :-)

Silvester 2018
Silvester 2018

Irgendwann kramte Wolodja auch noch seinen Tannenbaum aus dem Wassergraben und bespielte diesen und die gelbe Kugel gleichzeitig. Es war wieder eine Freude, diesen jungen Eisbären so begeistert spielen zu sehen und ich kam dort eine ganze Weile überhaupt nicht weg ;-) Nach einer ganzen Weile hatte Wolodja genug und marschierte schnurstracks zurück aufs Trockene.

Meng Meng

Meng Meng

Gerade rechtzeitig kam ich zur kommentierten Fütterung im Panda Garden vorbei, die heute recht gut besucht und sehr informativ war. Jiao Qing sah das offenbar etwas anders, er war auf Wanderschaft auf seiner Außenanlage. Und auch Meng Meng interessierte die Kommentierung etwas weniger, der Bambus schien ihr heute zu gut zu schmecken :-)

Orang Utan

Orang Utan

Ich habe nun noch einen Rundgang durch das Tropenhaus folgen lassen, bevor ich noch einmal ins Bärenrevier spaziert bin. Katjuscha blieb im Innengehege und Wolodja hatte seine Wanderung zwischen dem Höhleneingang und der Mulchecke wieder aufgenommen. Und so habe ich nun den Weg zum Ausgang eingeschlagen.

Die Schlussrede des letzten Eintrages in diesem Jahr halten Knut und Gianna.

Knut und Gianna am 31. Dezember 2009

Knut und Gianna am 31. Dezember 2009

Das Fotoalbum von meinem Besuch bei zwei glücklichen jungen Eisbärchen im Schnee kann hier angesehen werden. Es war ein toller Tag :-)

Das soll es hier im Blog für das Jahr 2018 gewesen sein. Es war ein Jahr mit Höhen und Tiefen, glücklicherweise mehr Höhen als Tiefen und mein persönliches Highlight war die Eröffnung des Polariums in Rostock, das natürlich überschattet wurde durch den Tod von Vienna Anfang das Jahres in ihrem französischen Exil. Man hätte sie so gern im Rostocker Polarium wieder begrüßt, aber es hatte nicht sollen sein. Dafür sind drei ganz junge Eisbären hier eingezogen, mit Akiak ein Enkel von Vienna und Churchill, dem legendären Eisbärenpaar des Rostocker Zoos. Ich freue mich auf weitere Besuche dort, die definitiv folgen werden :-)

Silvester 2018

Und nun bleibt mir nur noch, allen Lesern einen Guten Rutsch in das Neue Jahr 2019 und ein ebenso gutes Ankommen dort zu wünschen! Man liest sich hoffentlich hier bald wieder!

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
P
Ich danke allen für die guten Wünsche für das neue Jahr und wünsche das Gleiche selbstverständlich zurück :-)<br /> Liebe Grüße purzelbaum
Antworten
A
*mich* sollte es natürlich heißen...
Antworten
A
Hallo purzelbaum,<br /> auch wenn ich mir länger nicht mit einem Kommentar gemeldet habe, gelesen habe ich aber hier regelmäßig, möchte ich hier für die regelmäßigen Berichte ein dickes Danke sagen und dir ein gutes Hinüberrutschen ins neue Jahr wünschen.<br /> Im kommenden neuen Jahr 2019 melde ich mich wieder öfter versprochen!<br /> Liebe Grüße alex
Antworten
F
Hallo purzelbaum,<br /> danke für die schönen Eindrücke aus dem Zoo vom Silvestertag 2018. Und natürlich habe ich mir auch mit großer Begeisterung deinen Bericht aus dem Zoo Rostock durchgelesen und mir das tolle Fotoalbum angeschaut. Ich freue mich auf weitere Einträge hier im Blog und wünsche dir ein gutes Ankommen im neuen Jahr 2019!<br /> Viele liebe Grüße von Flo
Antworten
B
Hallo purzelbaum,<br /> lieben Dank für die feinen und interessanten Einträge der vergangenen Tage. So toll, alle! Und der Knut ist immer mit von der Partie! Komme gut rein ins neue Jahr 2019!<br /> Ich freue mich, dich hier bald wieder zu lesen, danke für das feine Blog.<br /> Viele Grüße sendet brit
Antworten
C
Na, das ist ja fein - dank deines Postings bei Mervi in Knutis.Weekly habe ich dein "neues" Blog jetzt gefunden. Nach der "blog.de"-Zeit hatte ich dich aus den Augen verloren. Ich bin übrigens bei "wordpress" gelandet. Schön, dass Du Wolodja nochmal besucht hast. Guten Rutsch !<br /> Grüssle aus Ffm - Chris
Antworten
D
Hallo purzelbaum,<br /> schön zu lesen und zu sehen, das du heute noch einmal im Zoo warst und Wolodja so schön gespielt hat! Deinen gestrigen Bericht aus dem Zoo Rostock habe ich genossen und mich so gefreut, über diese drei glücklichen Eisbären, die so eine tolle Heimat gefunden haben. Lieben Dank auch für den Knut.<br /> Ich wünsche dir einen guten Rutsch in das neue Jahr 2019 und wünsche dir alles gute!<br /> Viele Grüße sendet Dieter
Antworten
T
Hallo purzelchen,<br /> lieben Dank für den schönen Neujahrsgruß aus dem Zoo. Und einen noch viel größeren Dank für den tollen Bericht aus dem Zoo Rostock und das noch tollere Fotoalbum. Das muss eine grandiose Anlage sein und die Eisbären scheinen sich dort sehr wohl zu fühlen.<br /> Komme gut an im neuen Jahr 2019 und alles Gute!<br /> Grüßle tony
Antworten