Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Erster Advent

Erster Advent

Im Gegensatz zum gestrigen Tag gestaltete sich dieser Adventsonntag eher grau, wenn auch nicht sonderlich kalt. Der angesagte Regen sollte allerdings erst ab Mittag hier eintreffen, was er auch prompt tat, aber so hatte ich die Gelegenheit, am Vormittag im Zoo vorbeizuschauen und diese Gelegenheit unverzüglich in die Tat umgesetzt ;-)

Katjuscha

Katjuscha

Und wie immer bin ich zuerst zum Bärenrevier spaziert. Beide Eisbären waren auf ihren Anlagen zu sehen. Auf der einen Seite ein ziemlich schwarzer Wolodja, auf der anderen Seite eine äußerst fluffige und schneeweiße Katjuscha, die es sich auf ihrer Anlage bequem gemacht hatte, den Weihnachtsbaum in einiger Entfernung neben sich.

Da hier nicht so wahnsinnig viel los war, habe ich mich zu einer Runde aufgemacht, um andere Zoobewohner zu besuchen.

Meng Meng

Meng Meng

Im Panda Garden befanden sich heute nur wenige Besucher, die sich vor Meng Mengs Anlage tummelten. Jiao Qing schlief, während Meng Meng auf Klettertour war, sich schließlich auf ihr Hochbett legte und dort eine Ruhepause einlegte.

Nach einer Runde durch das Tropenhaus, in welchem ich mich überzeugen konnte, dass Gorilla-Dame Fatou über einen unverändert guten Appetit verfügt, bin ich wieder zurück zum Bärenrevier spaziert.

Wolodja

Wolodja

Katjuscha war noch kurze Zeit auf ihrer Anlage zu sehen, bevor sie in den Innenbereich verschwand. Wolodja hatte in der Zwischenzeit einen Fleisch-Snack serviert bekommen, den er aus dem Wasser bergen musste, so dass sein Fell nun wieder etwas heller aussah. Offenbar wurde ihm aber nun langweilig - er setzte sich in den Höhleneingang und bummerte heftig und ausdauernd an die Tür, um eingelassen zu werden, was allerdings nicht geschah.

Gaur-Nachwuchs Gretel

Gaur-Nachwuchs Gretel

Ich habe nun eine weitere Zoorunde folgen lassen, die allerdings auch eher wenig spannend ausfiel. Die Wildhunde samt Kinderschar ließen sich nicht blicken, die Robben befanden sich im Sonntagsmodus, so sie sich denn überhaupt blicken ließen und die Anlage der Zwergotter blieb heute auch leer.

Immerhin habe ich heute den süßen Nachwuchs bei den Gauren, die kleine Gretel, zu Gesicht bekommen, die wie wild über die Anlage hopste, sich dann aber doch überreden ließ, einen Moment den Leerlauf einzuschalten ;-)

Polarwölfe

Polarwölfe

Nun habe ich mich von Wolodja verabschiedet, der seine Bummerei an die Tür zum Innengehege mittlerweile als erfolglos aufgegeben hatte und die Anlage erwanderte, noch kurz bei den Wildhunden vorbeigesehen und bin an den Polarwölfen vorbei, die gerade ihr Heulkonzert beendet hatten, zum Ausgang spaziert.

Sizzel

Sizzel

Aus dem Zoo Rostock indes gibt es feine Neuigkeiten - das Eisbärentrio Akiak, Noria und Sizzel ist nun zusammen auf der Anlage. Während Noria und Akiak bereits miteinander spielten und kuschelten, hält sich Sizzel noch etwas zurück. Ein kleines Video dazu ist hier zu finden. Einige weitere Fotos können hier angesehen werden. Ich freue mich natürlich sehr darüber und habe mir gerade vorgenommen, in diesem Jahr noch einmal in Rostock vorbeizusehen :-)

Und natürlich möchte ich es nicht versäumen, Sizzel ganz herzlich zu ihrem heutigen vierten Geburtstag zu gratulieren und ihr ein feines Leben im Polarium, gemeinsam mit Akiak und Noria, zu wünschen.

Happy Birthday, Sizzel :-)

Die Schlussrede des Eintrages hält natürlich auch diesmal Knut.

Knut am 2. Dezember 2008

Knut am 2. Dezember 2008

Das Fotoalbum von meinem Besuch beim Eisbärchen darf gern hier durchgeblättert werden.

Das waren sie bereits, die ersten beiden Tage im Dezember, der meteorologische Winter begann gestern, die Adventszeit heute, aktuell regnet es und morgen hat mich der Arbeitsalltag wieder. Zuvor genieße ich aber noch diesen feinen Sonntagabend :-)

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
A
Hallo purzelbaum,<br /> da schaue ich hier gerade bei dir ins Blog und lese so fantastische Neuigkeiten! Nicht nur, das die Eisbären gestern Tannenbäume spendiert bekamen und zumindest Wolodja sehr viel Spaß damit hatte, vielmehr freut es mich zu sehen, das die drei jungen Rostocker Eisbärchen nun zusammen sind! Wie fein ist das denn! Ich hoffe, das du es in diesem Jahr noch einmal nach Rostock schaffst!<br /> Supertolle Anlage, feine Eisbären und eine Crew, die offenbar weiß, was sie tut und wann sie es tut!<br /> Komme gut in die neue Woche, die den 5. Dezember bereithält...<br /> Grüße andy
Antworten
P
Hallo andy,<br /> das war wirklich ein ereignisreiches Wochenende und heute ging es mit den guten Neuigkeiten gleich weiter, aber dazu morgen mehr. Ich hoffe auch, in diesem Jahr noch einmal nach Rostock zu kommen und das feine Polarium mit den noch feineren Bewohnern zu besuchen.<br /> An den Mittwoch muss ich auch bereits die ganze Zeit denken...<br /> Liebe Grüße purzelbaum
R
Hallo purzelbaum,<br /> danke für die Berichte der letzten Tage,ich komme erst heute zum Kommentieren.Toll, dass es noch so liebe Zeitgenossen gibt, die den Zootieren in diesem Fall den Eisbären etwas Gutes tun und ihnen Tannenbäume spendieren! Meine Hochachtung und meinem Respekt für diese Tat, zumal diese Bäume seit Jahren immer teurer werden!<br /> Es war eine Freude auf den Fotos zu sehen, wie viel Spaß Wolodja damit hatte!<br /> Katjuscha ist übrigens auch wieder eine Augenweide, sie sieht einfach toll aus.<br /> Über die Nachrichten aus Rostock bin ich ebenfalls sehr froh, alle drei Eisbärchen sind jetzt zusammen, das freut mich total!<br /> Das Fotoalbum von Knut ist wie immer allerliebst!<br /> Komme gut in die neue Woche!<br /> Grüße von rebecca
Antworten
P
Hallo rebecca,<br /> danke für den lieben Kommentar. Die gesponsorten Weihnachtsbäume waren wirklich eine absolut liebe Geste, zumal die ja im Laufe der Jahre nicht gerade günstiger geworden sind, wie Du schon schreibst. Wolodja hatte jedenfalls einen riesigen Spaß damit :-) Katjuscha fand ihren Baum wohl weniger interessant, aber sie ist fit und sieht wirklich richtig gut aus!<br /> Über die Infos aus Rostock habe ich mich ebenfalls wahnsinnig gefreut!<br /> Ich wünsche Dir ebenfalls eine gute neue Woche.<br /> Liebe Grüße purzelbaum
T
Noch einmal ich...<br /> Ich möchte mich den Glückwünschen für Sizzel natürlich anschließen und wünsche ihr das Allerbeste im Polarium und ein feines Leben mit Akiak und Noria!
Antworten
P
Das freut mich zu lesen :-)
T
Hallo purzelbaum,<br /> wow, was für ein Eintrag! Da gibt es ja so einiges zu erfahren und zu entdecken! Fein, dass es Wolodja und Katjuscha im Zoo gut ergeht! Über die News aus Rostock freue ich mich total, das sind ja wirklich feine Nachrichten, dass die drei Bärchen nun zusammen sind und sich offenbar gut verstehen! Aber in Rostock versteht man es eben, den richtigen Zeitpunkt zu wählen, ganz unerfahren ist man diesbezüglich ja nun nicht :-) Ich freue mich genau wie du darüber und würde mich um so mehr freuen, in diesem Jahr noch einen Bericht aus dem Zoo Rostock hier lesen zu können.<br /> Lieben Dank für das feine Fotoalbum vom Herzenseisbärchen.<br /> Ich wünsche dir noch einen schönen Adventssonntag und einen guten Start in die neue Woche.<br /> Viele Grüße sendet Tanja
Antworten
P
Hallo Tanja,<br /> es gibt so Tage, da kommt so Einiges zusammen. Katjuscha und Wolodja geht es gut. Über die Neuigkeiten aus Rostock habe ich mich ebenfalls sehr gefreut, aber wie Du schon schreibst, in Rostock hat man langjährige Erfahrungen mit Eisbären. Und natürlich werde ich, wenn möglich, die Möglichkeit nutzen, in diesem Jahr noch einmal im Polarium vorbeizuschauen :-)<br /> Ich wünsche Dir ebenso eine gute neue Woche.<br /> Liebe Grüße purzelbaum