Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Ein regnerischer 11.11.

Der 11.11. also - andernorts startet heute die fünfte Jahreszeit, was für Berlin eher weniger zutrifft. Hier war in erster Linie Sonntag, allerdings ein wettertechnisch eher weniger schöner. Und so bin ich früh am Morgen bei Nieselregen unter einem dunkelgrauen Himmel zur Bahn spaziert, um mich zum Zoo befördern zu lassen, den ich kurz nach Öffnung der Zootore dann auch enterte :-)

Wolodja

Wolodja

Im Bärenrevier begrüßten mich zuerst die Polarwölfe, die sich auf der Bärenanlage offenbar recht wohl fühlen. Ich habe nun aber den Weg zu den Eisbären fortgesetzt und bereits beim Näherkommen hörte ich aus dem Wasserbecken laute Geräusche.

Wolodja war dort zugange und bespielte eifrig das Surfbrett und das blau-rote Spielzeug, das mittlerweile schon reichlich ramponiert ausschaut ;-) Zwischendurch habe ich bei der kleinen Nebenanlage vorbegesehen, aber Katjuscha ließ sich während meines Besuches leider nicht blicken.

Ein regnerischer 11.11.
Ein regnerischer 11.11.

Ich habe noch eine ganze Weile Wolodja beim Spielen zugesehen, mittlerweile hatten sich noch andere Besucher eingefunden, um dies mitzuerleben. Zwischendurch suchte Wolodja immer wieder die Besucherscheibe auf und flirtete vornehmlich mit kleinen Kindern :-)

Eine kurze Zoorunde habe ich folgen lassen, aber von dieser gibt es nichts Spektakuläres zu berichten.

Ivo

Ivo

Nach einem Besuch im Panda Garden, dem Tropenhaus und der Adlerschlucht bin ich also wieder zum Bärenrevier zurückspaziert. Wolodja war indessen nicht mehr wiederzuerkennen - er hatte seine Bekanntschaft mit dem Mulchbett erneuert und war nun recht dunkel gefärbt - sein Spielzeug hatte er gleich dorthin mitgenommen.

Ein regnerischer 11.11.

Nach kurzem Buddeln im Mulch ließ sich Wolodja dort nieder und legte eine Pause ein. Mittlerweile hatte es nun auch zu regnen begonnen und ein Ende schien nicht in Sicht zu sein, so dass ich beschloss, mich für heute aus dem Zoo zu verabschieden und heimwärts zu streben ;-)

Vor den Kassen stand heute nur eine Handvoll Menschen, die es sich trotz des Wetters nicht nehmen lassen wollten, den Zoo zu besuchen.

Ich war dann doch ganz froh, wieder im Warmen und Trockenen zu sein, dazu wurde es immer dunkler, bevor am Nachmittag tatsächlich für einige Minuten die Sonne herauskam.

Die Schlussrede des heutigen Eintrages hält selbstverständlich Knut.

Knut am 11. November 2008

Knut am 11. November 2008

Das Fotoalbum von meinem Besuch bei einem sehr spielfreudigen Eisbären Knut darf gern hier durchgeblättert werden.

Das war es also, dieses zweite Wochenende im November, mittlerweile ist es hier stockdunkel und aktuell regnet es gerade wieder. Ich werde hier noch ein wenig Fotos sortieren, bevor mich morgen der Arbeitsalltag wieder in die Arme schließt ;-)

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
D
Hallo purzelbaum,<br /> ich war zwar heute nachmittag auch im Zoo und habe einige Minuten Sonnenschein abbekommen, habe aber weder muntere Eisbären noch Pandas erleben dürfen. Den Polarwölfen scheint die Bärenanlage wirklich zu gefallen, sie sind dort munter unterwegs und so lebhaft habe ich sie lange nicht gesehen. Auf der Wolfsanlangen-Baustelle tat sich nichts, natürlich nicht an einem Sonntag und ich hoffe, dass man diesbezüglich endlich in die Hufe kommt und Plato wieder seine Anlage genießen darf.<br /> Viele Grüße Dieter
Antworten
P
Hallo Dieter,<br /> das tut mir leid für Dich. Aber wenigstens warst Du nicht im Regen im Zoo, so wie ich ;-) Die Polarwölfe fühlen sich offenbar wirklich wohl auf der Bärenanlage, den gleichen Eindruck hatte ich auch. Ich hoffe ebenso, dass man mit dem Umbau der Wolfsanlage endlich weiter- und zuendekommt, damit Plato sein Reich wieder in Besitz nehmen kann.<br /> Liebe Grüße purzelbaum
A
Hallo purzelbaum,<br /> hier war das Wetter heute auch eher grenzwertig und ich finde es toll das du heute im Zoo warst! Wolodja war ja allerbester Spiellaune, was mich sehr freut! Schade, das du Katjuscha heute nicht gesehen hast. Ivo sieht ebenfalls sehr gut aus, aber am allerbesten gefällt mir der dunkel gefärbte Wolodja, ich kann mir nicht helfen, aber in der Farbgebung erinnert er mich an Knut! Das Fotoalbum vom verspielten Lieblingseisbärchen ist wieder allerliebst.<br /> Komme gut in die neue Woche.<br /> Viele Grüße sendet Angie
Antworten
P
Hallo Angie,<br /> lange habe ich es im Zoo heute nicht ausgehalten, am Nachmittag schien ironischerweise auf einmal die Sonne, wenn auch nur kurz. Aber Wolodja hat mich für dieses ungemütliche Wetter mehr als entschädigt :-) Ich freue mich, dass Dir das Fotoalbum von Knut gefällt.<br /> Ich wünsche Dir ebenso eine gute neue Woche.<br /> Liebe Grüße purzelbaum
M
Hallo purzelbaum,<br /> danke für die interessanten Berichte der vergangenen Tage. Mir geht es gerade wie dir und etlichen Mitschreibern hier, mir rennt die Zeit davon und ich komme zu gar nichts mehr. Immerhin habe ich hier regelmäßig nachgelesen, mich an den Fotos und Berichten und vor allem über die supersüßen Fotoalben von Knut gefreut. So ein wenig die Gelegenheit, vom Alltagsstress wegzukommen und in die Zoowelt abzutauchen, auch wenn die nicht immer heil ist.<br /> Ich wünsche dir morgen einen guten Start in die neue Woche.<br /> Viele Grüße micha
Antworten
P
Hallo Micha,<br /> ja, die Zeit rast, je mehr es auf das Jahresende zugeht. Es freut mich zu lesen, dass Dir die Zooberichte und Fotos ein wenig erlauben, dem stressigen Alltag zu entfliehen, zumindest für kurze Zeit. Und Knut hilft dabei ohnehin :-) Und kommentieren muss man hier nicht jeden Eintrag, vor allem, wenn es die Zeit nicht hergibt - alles gut :-)<br /> Der Start in die Woche ist gelungen, was ich auch Dir wünsche.<br /> Liebe Grüße purzelbaum