Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Berlin hat mich wieder

Die Weihnachtstage 2017 sind nun Geschichte, mein Kurzausflug an die Ostsee ebenso und heute galt es, die letzten drei Arbeitstage des Jahres in Angriff zu nehmen. Viele taten das wohl nicht, jedenfalls war die Bahn, die mich heute zu meiner Arbeitsstelle beförderte, auffällig leer.

Zoo und Tierpark müssen ein wenig warten, statt dessen werde ich meine Stippvisite in Stralsund kurz Revue passieren lassen ;-)

Buddy Bear mit Tierpark-Motiven

Buddy Bear mit Tierpark-Motiven

Los ging die Reise am Sonntag und startete wie immer am Hauptbahnhof. Leider war da ein wenig der Wurm drin - der Zug, mit dem ich ursprünglich fahren wollte, stand und stand und wollte partout nicht losfahren. Bis zur nächsten Fahrgelegenheit dauerte es nicht mehr lang und so habe ich kurzfristig umdisponiert und habe den folgenden Zug genommen.

Und so blieb mir etwas Zeit, einen kleinen Bummel durch den vorweihnachtlich geschmückten Hauptbahnhof zu unternehmen ;-)

Swarovski-Tanne

Swarovski-Tanne

Im Hauptbahnhof ging es diesmal ausgesprochen "bärig" zu - der einzige Paddington Store Europas hatte dort seine Zelte aufgeschlagen, untergebracht in einem Holzhäuschen mit einer typisch englischen Telefonzelle daneben und unzähligen Bären aus dem gleichnamigen Film im Angebot sowie Büchern, Karten und allem möglichen Kleinkram. Fans scheint es zur Genüge zu geben, jedenfalls war der Store recht gut frequentiert. Leider schließt dieser Store morgen bereits wieder seine Pforten ;-)

Blick in den Paddington Store

Blick in den Paddington Store

Mein Alternativ-Zug fuhr pünktlich ab, war nur zu einem Drittel besetzt und kam ebenso pünktlich an seinem Ziel an - es war wohl gar keine so schlechte Idee, den Zug gewechselt zu haben ;-)

In Stralsund wurde ich von Nieselregen und einem veritablen Ostsee-Sturm begrüßt ;-)

Kirche St. Nikolai und Giebelhäuser

Kirche St. Nikolai und Giebelhäuser

Der übliche Weihnachtswahnsinn nahm kurz darauf seinen Lauf und ich habe ihn genossen, obwohl ich dem ganzen Spektakel sonst eher wenig abgewinnen kann. Und wie es immer ist, verging die Zeit viel zu schnell und am Dienstag ging es wieder zurück nach Berlin. Stralsund verabschiedete mich mit einem wundervollen Sonnenaufgang :-)

Berlin hat mich wieder
Berlin hat mich wieder

Ich landete pünktlich in Berlin und wurde von strahlendem Sonnenschein begrüßt - so soll es sein. Ja, das waren sie, die Weihnachtstage 2017, seit gestern hat mich Berlin und seit heute der Arbeitsalltag wieder, aber da heute bereits die Wochenmitte stattfindet, rückt ein weiteres etwas längeres Wochenende bereits wieder in fast greifbare Nähe :-)

Selbstverständlich überlasse ich den Abschluss des Eintrages wie immer Knut.

Knut am 27. Dezember 2009

Knut am 27. Dezember 2009

Das Fotoalbum von meinem Besuch bei Knut (in dem auch Gianna nicht fehlt) darf hier durchgeblättert werden.

Wir befinden uns nun also in der Zeitspanne, die gern "zwischen den Jahren" genannt wird, das Jahr 2017 zählt nur mehr wenige Stunden, bevor es am Sonntag zuende geht. Aber bis dahin muss ich noch zwei Tage fleißig sein ;-)

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
R
Liebe Purzelbaum<br /> Bin auch wieder im Einsatz nach Weihnachten. Deine Berichte gefallen immer gut.<br /> Paddington ist seit meiner Kindheit ein Bestandteil Englischer Baerenliebe. Er steht auch<br /> als Peruaner fuer die vielen Auslaender die bei uns wohnen, hoeflich und freundlich.
Antworten
P
Lieber ralph,<br /> ich freue mich, dass Dir die Berichte gefallen. Paddington mag ich auch sehr; habe ihn allerdings erst durch die Filme kennengelernt. Schön, dass Du so positive Erfahrungen damit verbindest.<br /> Liebe Grüße purzelbaum
F
Hallo purzelbaum,<br /> wenn einer eine Reise tut, hat er was zu erzählen! Ich glaube, die Zugwahl war ganz richtig, so konntest du noch eine schönen Bahnhofsbummel unternehmen, da ist ja wirklich einiges zu sehen! Der alljährliche Weihnachtswahnsinn macht tatsächlich Spaß, wenn man in der Stimmung dazu ist!<br /> Stralsund hat dich mit diesem wahnsinnig schönen Sonnenaufgang angemessen verabschiedet! Bis zum nächsten Mal!<br /> Lieben Dank für das süße Knut-Album.<br /> Viele Grüße sendet Flo
Antworten
P
Hallo Flo,<br /> ich denke auch, dass diese Entscheidung nicht die schlechteste war, der Hauptbahnhof war tatsächlich eine Besichtigung wert. Der Sonnenaufgang war wirklich traumhaft.<br /> Liebe Grüße purzelbaum
T
Hallo purzelchen,<br /> schön, das du wieder gut daheim angekommen bist und eine dennoch feine Reise hattest, auch wenn der Start etwas danebenging. Dafür konntest du ein wenig den Hauptbahnhof besichtigen, was wohl sehr nett und bärig war! Der Sonnenaufgang sieht toll aus!<br /> Lieben Dank für das süße Fotoalbum von Knut!<br /> Komme gut durch die letzten Arbeitstage des Jahres!<br /> Grüßle tony
Antworten
P
Hallo tony,<br /> ja, das war eine nette Abwechslung und von daher habe ich es nicht bedauert, einen Zug später genommen zu haben, konnte ich mir doch so den Hauptbahnhof etwas genauer betrachten. Lieben Dank für das Fotokompliment.<br /> Liebe Grüße purzelbaum