Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Sonniges Aprilende

Dieser Monat, der für jede witterungstechnische Überraschung gut war, hat zum Ende wohl beschlossen, sich versöhnlich zu verabschieden. Und so strahlte heute die Sonne vom fast wolkenlosen blauen Himmel; kalt ist es jedoch nach wie vor.

Ich hatte nach meinem gestrigen Ausflug in den Tierpark heute wieder den Zoo zum Ziel und kam dort recht zügig hin, da an diesem Wochenende auf der Stadtbahn gerade einmal nicht gebaut wurde ;-)

Ceylon-Hutaffe mit Nachwuchs

Ceylon-Hutaffe mit Nachwuchs

Natürlich habe ich zuallererst nachgesehen, was sich auf der Eisbärenanlage so tat. Naja, da tat sich eher nichts - Katjuscha lag wieder einmal tief im Höhleneingang vergraben und schlief, lediglich ihre Ohren und der Hinterkopf waren von ihr zu sehen.

Ich habe daraufhin erst einmal einen Ausflug in das Tropenhaus unternommen, aus dem ich bald wieder geflüchtet bin. So leer, wie es anfangs im Zoo zu sein schien, so voll war es dort ;-)

Hornrabe Clyde

Hornrabe Clyde

Und so habe ich stattdessen erst einmal Clyde, den Hornraben, begrüßt, der nun wieder draußen auf der Anlage bei den Sitatungas zu sehen ist, mit denen er eine lustige WG bildet ;-)

Ansonsten war auf den Außenanlagen noch nicht wirklich viel los, es war wohl für viele noch zu kalt, den Flamingos indes jedoch nicht - man hörte sie schon von Weitem und natürlich sind sie immer für einen feinen Farbtupfer gut :-)

Flamingos

Flamingos

Ich bin nun wieder in Richtung Bärenrevier spaziert, habe noch einmal bei Katjuscha vorbeigeschaut, die offenbar vorhatte, diesen Sonntag zu verschlafen, und bin dann zu den Lippenbären geschlendert. Vor der Anlage von Lippenbärmama Kaveri und ihrem kleinen Balou sah ich einige Besucher stehen und tatsächlich, die beiden waren draußen.

Balou entwickelt sich immer mehr zu einen richtigen kleinen Racker, der seine Mama immer wieder zum Spielen aufforderte und mit ihr herumtollte. Kaveri schien nicht abgeneigt zu sein und machte bereitwillig mit :-)

Balou und Kaveri

Balou und Kaveri

Die kommentierte Fütterung bei den Polarwölfen hatte mittlerweile begonnen, wobei die Wölfe nicht so wirklich Appetit zeigten, so dass sich die Krähen im Anschluss über das Futter hermachten. Kragenbär Plato zeigte jedoch auch heute gesunden Hunger, als er pünktlich wie immer bei der Fütterung auftauchte.

Königsglanzstar

Königsglanzstar

Ich habe mir nun noch die kürzlich wiedereröffnete Fasanerie angesehen. Nun, die Bänke haben einen neuen Anstrich erhalten, die Vogelvolieren sind vergrößert worden und haben einen Wandanstrich erhalten, wie man ihn bereits aus dem Vogelhaus Welt der Vögel kennt. Weshalb man dafür allerdings ein knappes dreiviertel Jahr gebraucht hat, ist mir jedoch ein Rätsel ;-)

Als ich kurz vor Mittag den Zoo verließ, hatte dieser sich deutlich gefüllt und vor den Zookassen fand eine veritable Schlangenbildung statt.

Die Schlussrede des heutigen Eintrages bleibt Knut und Gianna vorbehalten.

Knut und Gianna am 30. April 2010

Knut und Gianna am 30. April 2010

Das Fotoalbum von meinem Besuch bei Knut und Gianna darf hier durchgeblättert werden.

Das war es nun also aus dem Monat April hier im Blog, von diesem Wochenende jedoch nicht, das geht, einem Feiertag sei Dank, morgen in eine Verlängerung, was will man mehr :-)

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
Z
Hallo purzelbaum,<br /> ich habe mich sowohl über diesen wunderbaren Bericht aus dem Tierpark als auch über den Zoobericht gefreut und die schönen Fotos bewundert. Lieben Dank dafür!<br /> Ich wünsche dir noch ein schönes verlängertes Wochenende und sende liebe Grüße!<br /> Der Zoobesucher
Antworten
P
Hallo,<br /> bitte, sehr gern geschehen.<br /> Ich wünsche noch einen schönen Feiertag.<br /> Liebe Grüße purzelbaum
R
Hallo purzelbaum,<br /> das sind so feine Berichte aus dem Tierpark gestern und aus dem Zoo heute, dass ich hier einen Sammeldank ausspreche. Zuerst freue ich mich das Wolodja sich im Tierpark wohl fühlt und dort wieder gut angekommen ist und sich mit Tonja gut versteht. Alles andere kommt dann auch noch!<br /> Auch über den Bericht aus dem Zoo habe ich mich gefreut und die Fotos natürlich auch.<br /> Danke das du nie den Knut dabei vergisst!<br /> Viele Grüße rebecca
Antworten
P
Hallo rebecca,<br /> ich bedanke mich ganz herzlich :-) Ich freue mich auch, dass sich Wolodja im Tierpark wohl fühlt und Tonja wieder Gesellschaft leisten darf. Lieben Dank ebenfalls für die Fotokomplimente. Und dass Knut hier nicht vergessen wird, ist ohnehin selbstverständlich :-)<br /> Liebe Grüße purzelbaum