Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Tag 233 Anno Domini 2015

Nun ja, man befindet sich nun bereits weit in der zweiten Jahreshälfte und der Monat August strebt nun so allmählich seinem Ende entgegen - die Sommerferien in Berlin übrigens auch ;-) Heute durfte man sich in Berlin wieder über Temperaturen um die 28 Grad freuen und am Wochenende geht es noch ein paar Grad höher. Nun, mich freut das zwar eher weniger, aber 28 Grad klingen immer noch erfreulicher als 40 Grad :-)

Polarwolf

Polarwolf

Zur Einstimmung auf das kommende Wochenende ist es mir heute tatsächlich gelungen, eine Zoorunde in meinem Zeitplan unterzubringen :-) Interessanterweise war es im Zoo heute nicht halb so voll, wie von mir erwartet, und auch die Schlangen vor den Kassen sahen eher überschaubar aus.

Brillenpinguin

Brillenpinguin

Natürlich habe ich auch heute wieder bei der Eisbärenanlage vorbeigeschaut. Allein - sie war leer. Nun gut, die Sonne knallte ungebremst auf die Felsenlandschaft und möglicherweise hat man Katjuscha die Möglichkeit eingeräumt, bei Bedarf in den Innenbereich zu wechseln. Die jüngste und gesündeste ist sie ja schließlich nicht mehr. Aber das ist nur eine Vermutung meinerseits, obwohl es ja eher ein Ding der Unmöglichkeit ist, eine Eisbärin von der Statur, die Katjuscha nun einmal hat, auf der Anlage zu übersehen ;-)

Siddy

Siddy

Braunbärin Siddy lag anfangs noch in ihrer Lieblingskuhle, war aber kurz darauf unterwegs und beobachtete ihre Nachbarn, die Polarwölfe. So interessant war das wohl nicht (fand ich auch) und Siddy widmete sich daraufhin der Pflanzenwelt auf ihrer Anlage ;-)

Anchali & Co.

Anchali & Co.

Ein Aufenthalt im gut gekühlten Pinguinhaus musste auch heute sein, obwohl ich natürlich nicht die Einzige war, die auf diese coole Idee gekommen war ;-)

Die Elefanten hatten sich heute wieder hübsch mit Sand und Heu "geschmückt" und waren gerade dabei, ihr Make Up noch ein wenig aufzufrischen ;-)

Mama Ophelia und Tochter Olivia

Mama Ophelia und Tochter Olivia

Die Alpakas waren natürlich, wie immer eigentlich, bei ihrer Lieblingsbeschäftigung. Sie hatten einige Äste, oder besser, halbe Bäume, auf ihrer Anlage und ließen es sich schmecken :-)

Die S-Bahn, die mich heimwärts beförderte, leistete sich heute wieder einmal eine Stellwerksstörung, die vermutlich der Hitze geschuldet war ;-) Nach einer Weile kam tatsächlich eine Bahn, sogar zu der Zeit, die angezeigt wurde, die aber natürlich nicht dem Fahrplan entsprach - kennt man ja ;-) Nun, ich war unterwegs und als ich an meinem Bestimmungsort ankam, fiel die Anzeige aus und es wurde auf die Ansagen auf dem Bahnsteig verwiesen. Das Chaos hatte wohl gerade erst begonnen und ich noch einmal Glück gehabt ;-)

Und selbstverständlich überlasse ich den Abschluss des Eintrages Eisbärchen Knut.

Knut am 21. August 2010
Knut am 21. August 2010

Knut am 21. August 2010

Das Fotoalbum von diesem unvergesslichen Sommertag im August, der für mich mit einem Flirt mit Knut an der Scheibe begann, kann hier durchgeblättert werden.

Und nun freue ich mich auf ein hoffentlich schönes und nicht allzu ungemütlich heißes Augustwochenende ;-)

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
T
Hallo purzelbaum,<br /> lieben Dank auch von mir für die feinen Nachrichten über Rieke, die ich erst heute gelesen und gesehen habe - in süßes Video und die kleine Maus scheint ja wirklich kameraverliebt zu sein oder umgekehrt. Der Bericht über deinen heutigen Zoobesuch ist wieder sehr lesenswert und die Fotos sind wie immer toll.<br /> Ich kann mir vorstellen, dass du bei dem Knut-Album ein wenig traurig geworden bist - es ist dennoch superschön - danke fürs Teilen.<br /> Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und sende viele liebe Grüße<br /> Tanja
Antworten
P
Hallo Tanja,<br /> es stimmt, bei Rieke wurde die richtige Entscheidung getroffen, sie so schnell wie möglich in die Monkeyworld zu bringen, da sie dort einen fast gleichaltrigen Spielgefährten antreffen durfte. Und ich ziehe da immer die Parallele zu Knut. Rieke hat Glück gehabt, bei Knut spielte alles gegen ihn - ein habgieriger Tierparkdirektor, der an Knut so gar nicht, an dem Geld, was er einbrachte, um so mehr interessiert war und eine Initiative, die Knut auf Teufel komm raus in Berlin behalten wollte, es war doch völlig egal, ob es dort eine geeignete Anlage für ihn gab, ob die Gianna nach wenigen Monaten wieder auf dem Weg zurück nach München war, man wähnte sich immer noch auf dem richtigen Weg und bot dem Bärchen keine Alternative zum Zoo Berlin. Diese Initiative hatte Knut alle Möglichkeiten, die sich ihm boten, genommen, und das waren nicht wenige und auch nicht die schlechtesten, ganz im Gegenteil.<br /> Klar, dass man da traurig wird...<br /> Ich wünsche Dir dennoch ein schönes Wochenende.<br /> Liebe Grüße purzelbaum
D
Hallo purzelbaum,<br /> das sind interessante Nachrichten von Rieke und ihrem Freund Bulu Mata. Die beiden kleinen Orang Utan-Kinder scheinen sich wirklich wohl zu fühlen in ihrer neuen Heimat. Da kann man nur hoffen, dass die Zusammenführung mit der Gruppe auch gelingt, aber wir denken, dass die Mannschaft der Monkeyworld entsprechend Erfahrung mitbringt und die beiden Kleinen bald integriert worden sind.<br /> Der heutige Bericht aus dem Zoo war sehr interessant - hoffentlich überlässt man Katjuscha bei diesem Wetter tatsächlich die Entscheidung, in den Innenbereich zu wechseln. das wäre nicht die schlechteste Entscheidung. Siddy hat uns wieder sehr gut gefallen. Ebenso wie Anchali und die Alpakafamilie.<br /> Habe lieben Dank für das Fotoalbum von Knut, leider sieht man da den Flirt zwischen dir und dem Eisbärchen nicht.<br /> Wir wünschen Dir ein schönes Wochenende, was immer Du auch vorhast.<br /> Liebe Grüße D & E
Antworten
P
Hallo D & E,<br /> das sind in der Tat Nachrichten über die kleine Rieke und ihren Freund Bulu Mata, die so richtig glücklich machen. Rieke scheint aber auch dort ein kleiner Star zu sein. Ich hoffe auch, dass die beiden Kleinen von der Gruppe angenommen werden, aber ich denke, dass das klappt.<br /> Es ist nur eine Vermutung meinerseits, dass man Katjuscha die Wahl lässt, vom sonnenüberfluteten Außengehege in den Innenbereich zu wechseln, jedenfalls habe ich sie schon mehrmals während der Hitzewelle in den Stunden, in denen es so richtig heiß ist, nicht auf der Anlage gesehen. Ich hoffe für sie, dass meine Vermutung zutrifft. Siddy scheint die Hitze nichts auszumachen :-)<br /> Ich wünsche Euch zwei beiden ebenfalls ein feines und nicht allzu warmes Wochenende.<br /> Nein, den Flirt zwischen Knut und mir sieht man im Album nicht, da ich kurz darauf die Kamera ausgeschaltet und mit dem Knut erzählt habe - eine Liebeserklärung nach der anderen und die großen Eisbärknopfkinderaugen, als er mir zuhörte, werde ich nie vergessen...<br /> Liebe Grüße purzelbaum