Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Weiterhin Ausnahmezustand und der Frühling in seiner Fortsetzung

Es ist Donnerstag, der letzte im Monat März, und die epidemiebedingte Situation in Berlin nimmt weiterhin ihren Lauf. Immer mehr Geschäfte schließen, die Straßen sind fast menschenleer, man geht sich großräumig aus dem Weg, die öffentlichen Verkehrsmittel fahren auf Sparflamme, was nicht weiter verwunderlich ist, da es kaum Passagiere gibt. Und draußen ist Frühling wie verrückt ;-)

Aktuelles aus dem Zoo oder dem Tierpark gibt es nicht zu berichten, so dass ich mich heute auf die Spuren von Wolodja, dem Papa der kleinen Hertha, begab und fündig wurde :-)

Erster Ausflug der Eisbärzwillinge mit Mama Freedom

Zog Wolodja im Frühjahr 2018 erst einmal in den Zoo, in dem er ein Dreivierteljahr verblieb, führte ihn sein Weg Anfang 2019 in den Ouwehands Dierenpark Rhenen, in dem er sich ganz offenbar recht gut mit der Eisbärin Freedom verstand. Das Ergebnis waren - Zwillinge, Herthas Halbgeschwister! In der vergangenen Woche hatten die beiden, gemeinsam mit der Mama, ihren ersten Auftritt in der Öffentlichkeit, die leider daheim bleiben musste, die interessierte Öffentlichkeit natürlich, nicht die Mama ;-)

Frühlingsgefühle bei Wolodja und Olinka

Nach dieser erfolgreichen Liaison setzte Wolodja im vergangenen Sommer seine Reise fort, diesmal führte sie ihn nach Rotterdam in den Diergaarde Blijdorp, in dem er seither der Eisbärin Olinka Gesellschaft leistet. Olinka ist eine ältere Eisbärin, die bereits zahlreiche Jungtiere in die Welt gesetzt hat, von denen die meisten älter sind als ihr derzeitiger Lover Wolodja, aber dennoch lassen die beiden ihren Frühlingsgefühlen freien Lauf, wie im Video zu beobachten ist ;-) Ich freue mich natürlich, dass es Wolodja im Exil gut ergeht und er seine Zeit dort genießt, dennoch würde ich mich freuen, ihn im Tierpark wiedersehen zu können, was natürlich noch etwas dauern wird.

Und auch heute bleibt der Abschluss des Eintrages Knut vorbehalten.

 
Knut am 26. März 2009

Knut am 26. März 2009

Das Fotoalbum von meinem Besuch beim Sandbärchen Knut darf gern hier durchgeblättert werden.

Es ist natürlich schade, dass situationsbedingt kaum außerhäusige Aktivitäten möglich sind, aber diese einschränkenden Maßnahmen sind richtig und wichtig. Haltet durch und bleibt gesund!

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
T
Hallo purzelchen,<br /> so schön, etwas von Wolodja zu hören und zu sehen, der offenbar im Ausland sehr produktiv war! Süß sind sie, die beiden Halbgeschwister der kleinen Hertha, die nun nicht mehr so klein ist. Es ist natürlich schade, das die jungen Eisbären in den diversen Zoos nicht besucht werden können, aber so ist es natürlich sicherer, wenn man die Zoos erst einmal geschlossen hält. Ich finde es gut das Wolodja mit Olinka eine feine Partnerin gefunden hat, auch wenn sie seine Großmutter sein könnte. Hauptsache, er fühlt sich dort wohl.<br /> Lieben Dank für das süße Fotoalbum vom Eisbärchen Knut.<br /> Bleibe gesund und bleib daheim.<br /> Grüßle tony
Antworten
P
Hallo tony,<br /> Wolodja hat seinen Auslandsaufenthalt nicht ungenutzt verstreichen lassen und hat Hertha zwei Halbgeschwister beschert. Wolodja fühlt sich augenscheinlich ganz wohl in Rotterdam und genießt die Zweisamkeit mit Olinka, wie man sieht ;-) Es ist wirklich schade, dass die kleinen Eisbären in diesem Frühling ihre ersten Schritte in der Öffentlichkeit ohne dieselbe absolvieren, aber natürlich ist es richtig und zur Sicherheit und zum Schutz aller die richtige Maßnahme.<br /> Bleibe Du auch gesund.<br /> Liebe Grüße purzelbaum
H
Liebe Purzelbaum,<br /> VIELEN Dank für die Videos mit Wolodja.<br /> Süße Babys hat er da "produziert" und ich bin sicher, dass es mit der erfahrenen Eisbärin auch Nachwuchs geben wird.<br /> Ich hoffe, dass er irgendwann wieder im Tierpark zu sehen ist.<br /> Das ewige Rumreisen finde ich nicht so toll.<br /> Danke natürlich auch für's Knut Album <3<br /> Liebe Grüße Heidi
Antworten
P
Hallo Heidi,<br /> das freut mich, dass Dir die Videos gefallen. Wolodja "kann" süße Kinder, das steht außer Frage. Olinka ist allerdings schon recht alt, es käme einem Weltwunder gleich, wenn es hier noch Nachwuchs gäbe. Ich hoffe und wünsche mir auch, dass Wolodja bald wieder im Tierpark wohnen und seiner Tonja Gesellschaft leisten darf, aber vorher muss natürlich Töchterchen Hertha ein neues Zuhause finden und dies wird noch einige Zeit dauern; sie ist noch zu jung und braucht die Mama.<br /> Das Herumreisen der männlichen Eisbären ist wirklich keine schöne Lösung, aber wenn es keine weitere Anlage in einem Zoo gibt, muss der Eisbär, wenn Nachwuchs ansteht, leider seine Koffer packen, so traurig und unschön es ist.<br /> Es freut mich, dass Dir auch das Fotoalbum von Knut gefällt.<br /> Liebe Grüße purzelbaum
F
Hallo purzelbaum,<br /> das ist so schön, das du nicht untätig bleibst und dich einfach mal umschaust, wie es anderswo aussieht. Fein, wieder etwas von Wolodja zu sehen und natürlich seinen neuesten Nachwuchs anschauen zu können! Ich freue mich sehr, das Wolodja seinen Auslandsaufenthalt genießt und sich offenbar sehr wohl fühlt.<br /> Das Fotoalbum vom Sandbärchen Knut ist wie immer supersüß!<br /> Bleibe gesund und komme gut durch diese schwierige Zeit.<br /> Viele liebe Grüße schickt dir Flo
Antworten
P
Hallo Flo,<br /> nun ja, anstatt Zoo oder Tierpark zu besuchen, habe ich mir gerade eine Ersatzbeschäftigung gesucht, wenn man sich ohnehin kaum noch draußen aufhalten darf. Außerdem wollte ich immer mal wieder sehen, wie es Wolodja so ergeht, aber es gab kaum neue Infos in der letzten Zeit. Um so mehr habe ich mich gefreut, dass die nunmehr geschlossenen zoologischen Einrichtungen auf diese Form der Informationsweitergabe zurückgreifen und einen mit Videos "verwöhnen". Denen brechen ja nun wirklich die Einnahmen weg!<br /> Ich freue mich jedenfalls, dass Dir diese Form der Berichterstattung gefällt. Und natürlich Knut :-)<br /> Bleibe auch Du gesund.<br /> Liebe Grüße purzelbaum