Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
Blog von purzelbaum

Blog von purzelbaum

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Veröffentlicht am von purzelbaum
Veröffentlicht in : #Zoo Berlin, #Knut

Allmählich wird es wohl tatsächlich Herbst - am Morgen herrschten heute Temperaturen um 12 Grad, die sich am Nachmittag immerhin auf 20 Grad emporschwingen sollten. Und so war ich bei recht frischer Witterung am Morgen unterwegs zur Bahn, um mich zum Zoo befördern zu lassen. Bei meiner Ankunft in demselben ging es dort noch recht ruhig zu, auch später sollte sich der Zoo nur unwesentlich mehr füllen.

Plato

Plato

Und wie üblich bin ich zuerst zum Bärenrevier spaziert. Schon von Weitem hörte man von dort lautes Knacken - Kragenbär Plato war gerade dabei, das Innere eines Baumstammes zu erkunden und nahm das Teil zu diesem Zweck ein wenig auseinander. Was er dort drin suchte, mag sein Geheimnis bleiben ;-)

Vorbei an der Anlage der Polarwölfe und der nun wieder bewohnten Anlage der Nasenbären, die in den Bäumen herumturnten, ging es weiter zur Eisbärenanlage.

Katjuscha

Katjuscha

Katjuscha lag in ihrer Mulchecke und hielt ihr Sonntagsmorgenschläfchen, was ich ihr natürlich durchaus gönne, der alten Dame ;-) Und so habe ich mich nach einem kurzen Aufenthalt vor der Eisbärenanlage zu einer Zoorunde aufgemacht.

Jiao Qing

Jiao Qing

Im Panda Garden ging es ebenfalls sehr beschaulich zu. Der frischgebackene Panda-Papa Jiao Qing kreiselte unentwegt über seine Anlage. Auf einem Monitor waren Filmaufnahmen von Meng Meng und einem ihrer Zwillinge zu sehen; diese dürften allerdings Ausschnitte aus bereits gezeigten Videos sein, also keine Live-Aufnahmen. Eine Info-Tafel, die in Meng Mengs Wohnzimmer aufgestellt wurde, informiert, dass Meng Meng am 31. August Zwillinge zur Welt gebracht hat, sich die kleine Familie derzeit hinter den Kulissen befindet und die kleinen Bären gemeinsam mit Meng Meng im Herbst die Außenanlage erkunden werden.

Asiatische Elefantendame

Asiatische Elefantendame

Nach einem Rundgang durch das Tropenhaus ging es wieder ins Freie zu den Außenanlagen der Menschenaffen. Orang-Utan Mücke begrüßte mich an der Scheibe und präsentierte mir ihre Fundstücke an Eicheln, die sie nach und nach aus ihrem Maul beförderte und vor der Glasscheibe aufreihte ;-) Gorilla-Dame Fatou schlief auf ihrem Holzwollebett, während die benachbarte Gorilla-Gruppe futtersammelnd auf der Anlage unterwegs war.

Vorbei an den Elefanten, die sich mit der Futterkugel beschäftigten, Pellets sammelten und sich mit Sand duschten, ging es nun zum Hornraben Clyde, der ja nun leider wieder Single ist.

Seelöwen

Seelöwen

Nach einem Schwenk durch die Adlerschlucht bin ich noch einmal zurück ins Bärenrevier gewandert. Plato lag tief schlafend neben dem Baumstamm, den er vorher noch intensiv beackert hatte, während mich Katjuscha nur kurz anblinzelte, um danach weiterzuschlummern. Und so habe ich eine Runde um das Robbenrevier folgen lassen.

Katjuscha

Katjuscha

Nachdem ich noch einmal im Bärenrevier vorbeigeschaut hatte - Katjuscha blinzelte unverändert verträumt vor sich hin - habe ich den Weg zum Ausgang eingeschlagen und war bald darauf auf dem Heimweg.

Der Abschluss des Eintrages bleibt wie immer Knut vorbehalten.

Knut am 8. September 2010

Knut am 8. September 2010

Das Fotoalbum von meinem Besuch bei Knut kann hier durchgeblättert werden.

Nun geht dieser Sonntag sonnig bereits seinem Ende zu und das Wochenende gleich mit. Es war ein schönes solches, aber wie immer viel zu kurz. Ich genieße nun noch diesen Sonntagnachmittag und -abend, bevor mich morgen der Berufsalltag wieder begrüßen darf ;-)

Kommentiere diesen Post

Katrin Blogleserin 09/08/2019 20:48

Hallo purzelbaum,
mein erster Versuch schlug fehl, von daher nur ganz kurz einen ganz lieben Dank für die Berichte und Fotos aus dem Zoo und dem Tierpark. Und für den Knut natürlich!
Komme gut in die neue Woche.
Ganz liebe Grüße von Katrin

purzelbaum 09/09/2019 15:31

Hallo Katrin,
gut, dass Du nicht aufgegeben und einen zweiten Versuch gestartet hast, der hier auch gelandet ist ;-) Manchmal hat die Technik eben so ihre Tücken ;-)
Ich wünsche Dir ebenfalls eine gute neue Woche.
Liebe Grüße purzelbaum

Emilia 09/08/2019 19:32

Hallo purzelbaum,
das sind wieder so feine Berichte aus dem Tierpark und dem Zoo, für die ich mich ganz einfach bedanken möchte. Hertha wächst und gedeiht und aus dem Zoo hört man auch hoffnungsvolle Nachrichten, was die PandaBabys angeht, da kann man nur die Daumen drücken.
Die Fotoalben von Knut sind wie immer allerliebst und eine feine Erinnerung an eine wundervolle Zeit, die es so nie wieder geben wird.
Komme gut in die neue Woche.
Viele liebe Grüße von Emilia

purzelbaum 09/09/2019 15:27

Hallo Emilia,
das freut mich zu lesen, dass Dir die Berichte aus dem Tierpark und dem Zoo gefallen und natürlich die Fotoalben von Knut, die hier nie fehlen werden :-)
Ich wünsche Dir ebenfalls eine gute neue Woche.
Liebe Grüße purzelbaum

tony 09/08/2019 19:04

Hallo purzel,
das war doch ein richtig feiner Bericht aus dem Zoo, den ich sehr gern gelesen habe. Den Panda-Zwillingen wünsche ich natürlich unverändert ein gutes Heranwachsen und Mama Meng Meng viel Geduld und natürlich Unterstützung, damit beide Zwerge durchkommen. Über Katjuscha und Plato habe ich mich heute besonders gefreut, aber natürlich ebenso über die Elefantendame an der Futterkugel, die offenbar richtig Spaß bei dieser Abwechslung hatte.
Das Fotoalbum von Knut ist wie immer allerliebst.
Ich wünsche dir eine gute neue Woche.
Grüßle tony

purzelbaum 09/09/2019 15:11

Hallo tony,
das freut mich, dass Dir der Bericht aus dem Zoo gefallen hat ebenso die Fotos und natürlich Knut :-)
Ich wünsche Dir ebenso eine gute neue Woche.
Liebe Grüße purzelbaum

Besucherzähler

Drymat

Datenschutzerklärung

Gehosted von Overblog