Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt

Der September verabschiedet sich

Der September hatte heute offenbar den Entschluss gefasst, sich noch einmal von seiner angenehmen Seite zu zeigen, bevor er den Hut nimmt. Strahlender Sonnenschein und Temperaturen um die 20 Grad standen auf der Tagesordnung.

Also nichts wie hin in den Tierpark, dachte ich mir, eine Idee, die ich nicht allein hatte; bereits am Eingang stapelten sich die Besucher und der Weg zu den Eisbären - es war kurz vor Beginn des Eisbärentalks - war gut besucht. Das weite Rund um die Eisbärenanlage war bereits dicht besetzt und ich habe mir erst einmal ein Plätzchen suchen müssen ;-)

Tonja

Tonja

Auf der Anlage war heute nur Tonja zu sehen. Wie zu erfahren war, absolvieren Tonja und Wolodja aktuell eine Beziehungspause, was bedeutet, dass Tonja tagsüber auf der Anlage ist, während Wolodja abends und nachts dort seine Zeit verbringen darf. Ich habe noch eine Weile der Fütterung zugesehen und bin dann zu einem Tierparkrundgang aufgebrochen.

Edgar

Edgar

Die Waschbären ließen sich heute leider nicht blicken und so habe ich meine Schritte zum Alfred-Brehm-Haus gelenkt, um danach bei den Elefanten vorbeizusehen. Die Futterkugel war gut gefüllt und so rüsselten fast alle Bewohner der Anlage eifrig daran herum. Bis auf Edgar, der noch zu klein ist, um diese Kugel zu erreichen, und so war er im Alleingang auf der Anlage unterwegs und stromerte dort herum ;-)

Vari

Vari

Der Vari-Wald war ebenfalls gut besucht, obwohl die Bewohner desselben, bis auf einen, in ihren Bäumen hockten und dort schliefen ;-) Vorbei an den Hyänen, den Erdwölfen, die ich seit Ewigkeiten nicht gesehen hatte, an den Löffelhunden vorbei, die heute durch Unsichtbarkeit glänzten, habe ich bei den Katzenbären vorbeigesehen. Und beide ließen sich sehen, sofern das durch das dichte Laub möglich war ;-)

Romeo

Romeo

Nach einem Schwenk bei den Sekretären vorbei und einem erneuten, allerdings wiederum vergeblichen, Versuch, die Waschbären zu Gesicht zu bekommen, bin ich zur Eisbärenanlage zurückgewandert. Tonja hatte es sich inzwischen auf ihrem Mulchbett bequem gemacht, wälzte sich dort entspannt und betrieb so eine Art Eisbärengymnastik, wie ich sie bereits vor einigen Jahren bei einem ganz besonderen jungen Eisbären beobachten konnte :-)

Tonja

Tonja

Irgendwann war Tonja allerdings der Meinung, es wäre nun genug mit der Körperertüchtigung und legte sich, wenn sie denn schon einmal dort war, in das Mulchbett und schickte sich an, ein Nickerchen zu machen ;-)

Ich habe daraufhin die Gelegenheit genutzt, den Weg zum Ausgang einzuschlagen, auf dem mir Heerscharen von neu eingetroffenen Tierparkbesuchern entgegenströmten.

Ein Fotoalbum von meinem heutigen Besuch im Tierpark darf hier betrachtet werden.

Der Abschluss des Eintrages bleibt heute Knut und Gianna vorbehalten.

Knut und Gianna am 30. September 2009

Knut und Gianna am 30. September 2009

Das Fotoalbum von meinem Besuch bei den beiden jungen Eisbären in ihrer ersten Kennenlernphase darf gern hier durchgeblättert werden.

Hier scheint die Sonne immer noch wie verrückt von einem unverändert wolkenlosen Himmel und ich genieße nun einfach noch diesen feinen Septembersamstag :-)

Zurück zu Home
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
A
Hallo purzelbaum,<br /> so schön ist es, wieder einmal etwas aus dem Tierpark zu hören. Nun, dass Tonja und Wolodja nun getrennt auf der Anlage zu sehen sind, lässt ja darauf schließen, dass man mit Nachwuchs rechnet, obwohl ich da mit gemischten Gefühlen unterwegs bin. Vielen Dank jedenfalls für den Bericht aus dem Tierpark und das schöne Album.<br /> Es war eine interessante Zeit, als Knut und Gianna sich kennenlernten, deshalb auch vielen lieben Dank für dieses Album!<br /> Ich wünsche Dir noch ein schönes Restwochenende und sende viele liebe Grüße!<br /> andy
Antworten
P
Hallo andy,<br /> ich habe den gestrigen Besuch im Tierpark sehr genossen. Ich war auch etwas überrascht, dass man Tonja und Wolodja jetzt bereits nur noch getrennt auf die Anlage lässt, aber die beiden hatten sich schon in der letzten Zeit nicht mehr allzu viel zu erzählen.<br /> Ich freue mich zu lesen, dass Dir die Alben gefallen.<br /> Dir ebenfalls noch einen schönen Sonntag :-)<br /> Liebe Grüße purzelbaum
A
Hallo purzelbaum,<br /> das ist so fein, dass es endlich einmal wieder Neuigkeiten und Fotos aus dem Tierpark gibt! Danke dafür und ebenso für das schöne Fotoalbum! Nun ja, ich habe gelesen, dass man bei den Eisbären wieder auf Nachwuchs hofft, von daher sind die Tonja und Wolodja wohl nun getrennt auf der Anlage zu sehen. Tonja jedenfalls scheint es sehr gut zu gehen. Das Fotoalbum aus dem Tierpark ist jedenfalls wieder super schön! Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag!<br /> Viele liebe Grüße Angie
Antworten
P
Hallo Angie,<br /> ich musste doch endlich einmal wieder in den Tierpark. Den Artikel über Tonja und den möglichen Nachwuchs habe ich auch gelesen, abwarten ;-) Ich freue mich, dass Dir auch das Fotoalbum gefällt.<br /> Ich wünsche Dir ebenfalls noch einen schönen Sonntag.<br /> Liebe Grüße purzelbaum
R
Liebe Purzelbaum<br /> Eine schoene Mischung aus dem Tierpark. Arme Wolodja, er ist nicht gerne allein. Anderseits ist Tonja in sehr guten Laune. Vielleicht weisst sie was? Die Varis sind immer ein Besuch wert. Der kleine Edgar auch. Knut und die schoene Giovanna, na ja das waren Zeiten. Schoenes Restwochenend wuensche ich.
Antworten
P
Hallo ralph,<br /> das freut mich, dass Dir die Fotos gefallen. Tonja ist gut drauf, ich hoffe, auch Wolodja geht es gut.<br /> Die Zeit mit Knut und Gianna war sehr schön.<br /> Ich wünsche Dir ebenfalls noch ein schönes Wochenende.<br /> Liebe Grüße purzelbaum